10. Dezember

Der 10. Dezember ist der 344. Tag des gregorianischen Kalenders (der 345. in Schaltjahren), somit bleiben 21 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1848: Präsident Louis Napoleon Bonaparte
1898: Karikatur zum Pariser Frieden
1936: Edwards Abdankungserklärung
1941: Die Zerstörung der Force Z

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008: Blauer Wittelsbacher

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1900: Das New York World Building

Für die jährlichen Träger der verschiedenen Nobelpreise siehe die Liste der Nobelpreisträger.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die jährlichen Träger der Nobelpreise für Literatur siehe die Liste der Nobelpreisträger für Literatur.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997: Julia Hill
  • 1997: In einer medienwirksamen Aktion klettert die amerikanische Umweltaktivistin Julia Butterfly Hill auf einen kalifornischen Küstenmammutbaum und lebt dort für 738 Tage, um ihn vor dem Abholzung zu schützen.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1586: Beim ersten Höchster Stadtbrand wird ein Großteil der Kleinstadt Höchst am Main zerstört, 56 Häuser und 23 Scheunen des rund 100 Gebäude umfassenden Ortes werden ein Raub der Flammen.
  • 2005: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Sosoliso verfehlt bei der Landung auf dem Flughafen Port Harcourt, Nigeria, die Landebahn und geht in Flammen auf. 108 Menschen kommen ums Leben, nur zwei überleben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ada Lovelace (* 1815)
Wilhelm Bode (* 1845)
Nelly Sachs (* 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Henkel (* 1977)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Gilbert († 1603)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karl Drais († 1851)
Alfred Nobel († 1896)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John B. Fenn († 2010)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 10. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Der 10. Dezember ist der 344. Tag des gregorianischen Kalenders (der 345. in Schaltjahren), somit bleiben 21 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1848: Präsident Louis Napoleon Bonaparte
1898: Karikatur zum Pariser Frieden
1936: Edwards Abdankungserklärung
1941: Die Zerstörung der Force Z

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008: Blauer Wittelsbacher

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1900: Das New York World Building

Für die jährlichen Träger der verschiedenen Nobelpreise siehe die Liste der Nobelpreisträger.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die jährlichen Träger der Nobelpreise für Literatur siehe die Liste der Nobelpreisträger für Literatur.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1997: Julia Hill
  • 1997: In einer medienwirksamen Aktion klettert die amerikanische Umweltaktivistin Julia Butterfly Hill auf einen kalifornischen Küstenmammutbaum und lebt dort für 738 Tage, um ihn vor dem Abholzung zu schützen.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1586: Beim ersten Höchster Stadtbrand wird ein Großteil der Kleinstadt Höchst am Main zerstört, 56 Häuser und 23 Scheunen des rund 100 Gebäude umfassenden Ortes werden ein Raub der Flammen.
  • 2005: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Sosoliso verfehlt bei der Landung auf dem Flughafen Port Harcourt, Nigeria, die Landebahn und geht in Flammen auf. 108 Menschen kommen ums Leben, nur zwei überleben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ada Lovelace (* 1815)
Wilhelm Bode (* 1845)
Nelly Sachs (* 1891)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Henkel (* 1977)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Gilbert († 1603)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karl Drais († 1851)
Alfred Nobel († 1896)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John B. Fenn († 2010)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 10. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 10. Dezember aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.