15. Januar

Der 15. Januar (in Österreich und Südtirol: 15. Jänner) ist der 15. Tag des gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 350 (in Schaltjahren 351) Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

69 n. Chr.: Marcus Salvius Otho
1559: Elizabeth I.
1776: Hessische Soldaten in Amerika
1919
Rosa Luxemburg
(1915)
Karl Liebknecht
(ca.1911)


1951: Ilse Koch
  • 1951: Das Schwurgericht Augsburg verurteilt Ilse Koch, die Ehefrau des ersten Lagerkommandanten des KZ Buchenwald zu lebenslanger Haft wegen Anstiftung zum Mord und schwerer körperlicher Misshandlung.
  • 1958: Mit dem Lüth-Urteil fällt das deutsche Bundesverfassungsgericht einen wegweisenden Beschluss zur Meinungsfreiheit.
  • 1970: Drei Tage nach der Niederlage Biafras im Biafra-Krieg gegen Nigeria müssen die Nachfolger des geflohenen Präsidenten Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu die Kapitulation Biafras noch einmal im Radio verkünden.
1972: Margarethe II.
2005: Mahmud Abbas
2006: Michelle Bachelet

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1609: Titelblatt der Erstausgabe der Aviso
1971: Neuer Damm bei Assuan
2008: Das Nokia-Werk Bochum
  • 2008: Nokia gibt in Helsinki bekannt, das Werk in Bochum aus Kostengründen bis Jahresmitte zu schließen. Dies führt zu einer Welle heftiger Proteste in Deutschland.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1885: Schneekris­talle, Aufnahmen von Wilson Bentley
2006: Ein von Stardust eingefangener Kometenpartikel (Durchmesser: ca. 2 Mikrometer)
  • 2006: Die Rückkehrkapsel der Raumsonde Stardust bringt eingefangene Kometenstaub-Proben zur Erde.
  • 2012: Die russische Raumsonde Fobos-Grunt tritt, nach gescheitertem Missionsziel, in die Erdatmosphäre ein und verglüht über dem Pazifik.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1759: Britisches Museum

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1790: Pitcairn, die Bounty Bay

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1919: Melasse­katastrophe: Zerstörungen vor der Marinewerft

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfons V. von Portugal (* 1432)
Shah Jahan (* 1592)
François-Joseph Talma (* 1763)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Burmeister (* 1807)
Louis Paulsen (* 1833)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm Marx (* 1863)
Ludvig Mylius-Erichsen (* 1872)
Margaret of Connaught (* 1882)
Kronprinz Georg von Sachsen (* 1893)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aristoteles Onassis (* 1906)
Etty Hillesum (* 1914)
David George Kendall (* 1918)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Luther King
(* 1929)
Marcos Aguinis (* 1935)
Captain Beefheart (* 1941)
Martin Chalfie (* 1947)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Catherine Trautmann (* 1951)
Mario van Peebles (* 1957)
Bruce Schneier (* 1963)
Iñaki Urdangarin (* 1968)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Klier (* 1976)
Holger Nikelis (* 1978)
Pitbull (* 1981)
Ryan Corr (* 1989)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Catherine Carey († 1569)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emma Hamilton († 1815)
Bernhard Hirschel († 1874)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst von Wildenbruch († 1909)
David Rowland Francis († 1927)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Höpker-Aschoff († 1954)
Leah Goldberg († 1970)
Seán MacBride († 1988)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Victoria de los Ángeles († 2005)
Jean-Bertrand Pontalis († 2013)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Traugott Hahn, deutsch-baltischer Pfarrer und Märtyrer (evangelisch)
    • Hl. Paulus von Theben, ägyptischer Einsiedler, Wüstenvater und Schutzheiliger (orthodox)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 15. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Der 15. Januar (in Österreich und Südtirol: 15. Jänner) ist der 15. Tag des gregorianischen Kalenders, somit verbleiben noch 350 (in Schaltjahren 351) Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

69 n. Chr.: Marcus Salvius Otho
1559: Elizabeth I.
1776: Hessische Soldaten in Amerika
1919
Rosa Luxemburg
(1915)
Karl Liebknecht
(ca.1911)


1951: Ilse Koch
  • 1951: Das Schwurgericht Augsburg verurteilt Ilse Koch, die Ehefrau des ersten Lagerkommandanten des KZ Buchenwald zu lebenslanger Haft wegen Anstiftung zum Mord und schwerer körperlicher Misshandlung.
  • 1958: Mit dem Lüth-Urteil fällt das deutsche Bundesverfassungsgericht einen wegweisenden Beschluss zur Meinungsfreiheit.
  • 1970: Drei Tage nach der Niederlage Biafras im Biafra-Krieg gegen Nigeria müssen die Nachfolger des geflohenen Präsidenten Chukwuemeka Odumegwu Ojukwu die Kapitulation Biafras noch einmal im Radio verkünden.
1972: Margarethe II.
2005: Mahmud Abbas
2006: Michelle Bachelet

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1609: Titelblatt der Erstausgabe der Aviso
1971: Neuer Damm bei Assuan
2008: Das Nokia-Werk Bochum
  • 2008: Nokia gibt in Helsinki bekannt, das Werk in Bochum aus Kostengründen bis Jahresmitte zu schließen. Dies führt zu einer Welle heftiger Proteste in Deutschland.

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1885: Schneekris­talle, Aufnahmen von Wilson Bentley
2006: Ein von Stardust eingefangener Kometenpartikel (Durchmesser: ca. 2 Mikrometer)
  • 2006: Die Rückkehrkapsel der Raumsonde Stardust bringt eingefangene Kometenstaub-Proben zur Erde.
  • 2012: Die russische Raumsonde Fobos-Grunt tritt, nach gescheitertem Missionsziel, in die Erdatmosphäre ein und verglüht über dem Pazifik.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1759: Britisches Museum

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1790: Pitcairn, die Bounty Bay

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1919: Melasse­katastrophe: Zerstörungen vor der Marinewerft

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alfons V. von Portugal (* 1432)
Shah Jahan (* 1592)
François-Joseph Talma (* 1763)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Burmeister (* 1807)
Louis Paulsen (* 1833)

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilhelm Marx (* 1863)
Ludvig Mylius-Erichsen (* 1872)
Margaret of Connaught (* 1882)
Kronprinz Georg von Sachsen (* 1893)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aristoteles Onassis (* 1906)
Etty Hillesum (* 1914)
David George Kendall (* 1918)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Luther King
(* 1929)
Marcos Aguinis (* 1935)
Captain Beefheart (* 1941)
Martin Chalfie (* 1947)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Catherine Trautmann (* 1951)
Mario van Peebles (* 1957)
Bruce Schneier (* 1963)
Iñaki Urdangarin (* 1968)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andreas Klier (* 1976)
Holger Nikelis (* 1978)
Pitbull (* 1981)
Ryan Corr (* 1989)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Catherine Carey († 1569)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emma Hamilton († 1815)
Bernhard Hirschel († 1874)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst von Wildenbruch († 1909)
David Rowland Francis († 1927)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Höpker-Aschoff († 1954)
Leah Goldberg († 1970)
Seán MacBride († 1988)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Victoria de los Ángeles († 2005)
Jean-Bertrand Pontalis († 2013)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Traugott Hahn, deutsch-baltischer Pfarrer und Märtyrer (evangelisch)
    • Hl. Paulus von Theben, ägyptischer Einsiedler, Wüstenvater und Schutzheiliger (orthodox)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 15. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 15. Januar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.