1893

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

|18. Jahrhundert |19. Jahrhundert| 20. Jahrhundert|
|1860er |1870er |1880er |1890er| 1900er| 1910er| 1920er|
◄◄ | |1889 |1890 |1891 |1892 |1893| 1894| 1895| 1896| 1897| | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Filmjahr · Sportjahr

1893

In Chicago findet die World’s Columbian Exposition statt
und der Serienmörder H. H. Holmes treibt sein Unwesen.

Auguste Vaillants Attentat
auf die französische Nationalversammlung führt zu den Lois scélérates.

Das Filmstudio Black Maria wird erbaut.
Grover Cleveland wird ein zweites Mal US-Präsident.

Die Bände Winnetou I bis III von Karl May erscheinen.
1893 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1341/42 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1885/86 (10./11. September)
Baha'i-Kalender 49/50 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender 1298/99 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2436/37 (südlicher Buddhismus); 2435/36 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr der Wasser-Schlange 癸巳 (am Beginn des Jahres Wasser-Drache 壬辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1255/56 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4226/27 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1271/72 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1310/11 (14./15. Juli)
Japanischer Kalender Meiji 26 (明治26年);
Kōki 2553
Jüdischer Kalender 5653/54 (10./11. September)
Koptischer Kalender 1609/10 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1068/69
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1308/09 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2203/04 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2204/05 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender) 2435/36 (1. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1949/50 (April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen

Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 13. Juli: Pak-Nam-Zwischenfall. Auf dem Höhepunkt der Krise zwischen Frankreich, Großbritannien und Siam kommt es zu einem Schusswechsel zwischen den siamesischen Forts in Paknam (heute Samut Prakan) und französischen Kanonenbooten, die den Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss) in Richtung der siamesischen Hauptstadt Bangkok befahren.[1][2]
  • 3. Oktober: Nach Ende des Französisch-Siamesischen Krieges schließen die beiden Staaten einen Vertrag, in dem Siam seine östlich des Mekong gelegenen Gebiete (das heutige Laos) an Französisch-Indochina abtritt.
  • 12. November: Teilung Afghanistans durch den damaligen Außenminister der Britisch-Indischen Verwaltung „Sir Henry M. Durand“ für 100 Jahre von 1893 bis 1993, das auch Durand-Linie genannt wird.

Entdeckungsfahrten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ferris Wheel auf der World Columbian Exposition, von George Washington Gale Ferris 1891 erfunden

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nr. 999 während ihrer Rekordfahrt
Watkin’s Tower während seiner Errichtung
Galaxienpaar IC 298

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1893

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1893

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferrani als Manon, Kostümentwurf für die Uraufführung von Adolfo Hohenstein

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Längsschnitt der Synagoge, Pläne 1892

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 7. Februar: An der Nordwestküste Spaniens läuft der britische Passagierdampfer Trinacria bei Sturm und Nebel auf Grund und bricht auseinander, 34 Menschen sterben.
  • 22. Juni: Während eines Manövers im Mittelmeer kollidieren vor Tripolis die beiden britischen Kriegsschiffe Camperdown und Victoria. 358 Soldaten, unter ihnen Flottenchef George Tryon, finden beim Untergang der Victoria den Tod.
Der brennende Frachter Cabo Machichaco

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1893

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtshaus Harold Lloyds in Burchard, Nebraska
Joan Miró, 1935

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walter Ulbricht, 1950

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

George Grosz, 1930

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich George

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mao Zedong

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Payne, 1888
Pjotr Tschaikowski, 1893

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1893 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Graham Fry, Erik Goldstein, Richard Langhorne: Guide to International Relations and Diplomacy. Continuum, London/New York 2002, S. 153.
  2. Sud Chonchirdsin: Paknam Incident (1893). In: Southeast Asia. A Historical Encyclopedia, From Angkor Wat to Timor. ABC-CLIO, 2004, S. 1015 f.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

|18. Jahrhundert |19. Jahrhundert| 20. Jahrhundert|
|1860er |1870er |1880er |1890er| 1900er| 1910er| 1920er|
◄◄ | |1889 |1890 |1891 |1892 |1893| 1894| 1895| 1896| 1897| | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Filmjahr · Sportjahr

1893

In Chicago findet die World’s Columbian Exposition statt
und der Serienmörder H. H. Holmes treibt sein Unwesen.

Auguste Vaillants Attentat
auf die französische Nationalversammlung führt zu den Lois scélérates.

Das Filmstudio Black Maria wird erbaut.
Grover Cleveland wird ein zweites Mal US-Präsident.

Die Bände Winnetou I bis III von Karl May erscheinen.
1893 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1341/42 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1885/86 (10./11. September)
Baha'i-Kalender 49/50 (20./21. März)
Bengalischer Solarkalender 1298/99 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2436/37 (südlicher Buddhismus); 2435/36 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 76. (77.) Zyklus

Jahr der Wasser-Schlange 癸巳 (am Beginn des Jahres Wasser-Drache 壬辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1255/56 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4226/27 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1271/72 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1310/11 (14./15. Juli)
Japanischer Kalender Meiji 26 (明治26年);
Kōki 2553
Jüdischer Kalender 5653/54 (10./11. September)
Koptischer Kalender 1609/10 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 1068/69
Rumi-Kalender (Osmanisches Reich) 1308/09 (1. März)
Seleukidische Ära Babylon: 2203/04 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2204/05 (Jahreswechsel Oktober)

Suriyakati-Kalender (Thai-Solar-Kalender) 2435/36 (1. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1949/50 (April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen

Ozeanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 13. Juli: Pak-Nam-Zwischenfall. Auf dem Höhepunkt der Krise zwischen Frankreich, Großbritannien und Siam kommt es zu einem Schusswechsel zwischen den siamesischen Forts in Paknam (heute Samut Prakan) und französischen Kanonenbooten, die den Mae Nam Chao Phraya (Chao-Phraya-Fluss) in Richtung der siamesischen Hauptstadt Bangkok befahren.[1][2]
  • 3. Oktober: Nach Ende des Französisch-Siamesischen Krieges schließen die beiden Staaten einen Vertrag, in dem Siam seine östlich des Mekong gelegenen Gebiete (das heutige Laos) an Französisch-Indochina abtritt.
  • 12. November: Teilung Afghanistans durch den damaligen Außenminister der Britisch-Indischen Verwaltung „Sir Henry M. Durand“ für 100 Jahre von 1893 bis 1993, das auch Durand-Linie genannt wird.

Entdeckungsfahrten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ferris Wheel auf der World Columbian Exposition, von George Washington Gale Ferris 1891 erfunden

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nr. 999 während ihrer Rekordfahrt
Watkin’s Tower während seiner Errichtung
Galaxienpaar IC 298

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Kunstjahr 1893

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Literaturjahr 1893

Musik und Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferrani als Manon, Kostümentwurf für die Uraufführung von Adolfo Hohenstein

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Längsschnitt der Synagoge, Pläne 1892

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 7. Februar: An der Nordwestküste Spaniens läuft der britische Passagierdampfer Trinacria bei Sturm und Nebel auf Grund und bricht auseinander, 34 Menschen sterben.
  • 22. Juni: Während eines Manövers im Mittelmeer kollidieren vor Tripolis die beiden britischen Kriegsschiffe Camperdown und Victoria. 358 Soldaten, unter ihnen Flottenchef George Tryon, finden beim Untergang der Victoria den Tod.
Der brennende Frachter Cabo Machichaco

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Sportjahr 1893

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtshaus Harold Lloyds in Burchard, Nebraska
Joan Miró, 1935

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walter Ulbricht, 1950

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

George Grosz, 1930

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich George

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mao Zedong

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar bis April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai bis August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September bis Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Payne, 1888
Pjotr Tschaikowski, 1893

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1893 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Graham Fry, Erik Goldstein, Richard Langhorne: Guide to International Relations and Diplomacy. Continuum, London/New York 2002, S. 153.
  2. Sud Chonchirdsin: Paknam Incident (1893). In: Southeast Asia. A Historical Encyclopedia, From Angkor Wat to Timor. ABC-CLIO, 2004, S. 1015 f.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 1893 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.