Apollo (Zeitschrift)

Apollo
Beschreibung Zeitschrift
Sprache arabisch
Erstausgabe 1932
Einstellung 1934
Herausgeber Dr. Ahmed Zaki Abu Shadi
ZDB 631161-1

Die arabische Zeitschrift Apollo (arabisch: اپولو; DMG: Apūllū) erschien von 1932 bis 1934 in Ägypten. Der Herausgeber der insgesamt 25 Ausgaben, Dr. Ahmed Zaki Abu Shadi (1892–1955), gründete zeitgleich die „Apollo Dichtergesellschaft“[1], die sich der Erneuerung der arabischen Poesie und der Beseitigung traditioneller Konventionen verschrieb.[2]

Abu Shadi war nicht nur Dichter und Verfasser zahlreicher Arbeiten zu Politik, sozialen Reformen, Islam und Kunst, sondern auch Übersetzer einiger Werke von Hafez, Omar Chayyam und Shakespeare.[3] Seine Zeitschrift wurde auch außerhalb Ägyptens ein wichtiges Medium für experimentelle arabische Dichtung und galt als Pionier moderner arabischer Literatur.[4]

Nach seiner Herausgebertätigkeit in Ägypten lehrte er zunächst als Professor für Medizin an der Universität Alexandria und emigrierte 1946 schließlich nach New York, wo er als Redakteur verschiedener arabischer Diasporazeitschriften tätig war.[5]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Brugmann, J.(1984): An Introduction to the History of Modern Arabic Literature in Egypt, Leiden: Brill, S. 151–204.
  • Ostle, Robin (1994): Modern Egyptian Renaissance Man, in: University of London: Bulletin of the School of Oriental and African Studies, 57(1), S. 184–192.
  • Jayyusi, Salma Khadra (1977): Trends and movements in modern Arabic poetry, Leiden: Brill, S. 370.
  • Z.Ghidour, Slimane (1982): La poésie arabe moderne entre l'Islam et l’Occident, Paris: Karthala, S. 126.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. J. Brugmann: An Introduction to the History of Modern Arabic Literature in Egypt. Brill, London, S. 151–204.
  2. http://www.khayma.com/salehzayadneh/poets/abu_shadi/abu_shadi_seerah.htm
  3. Robin Ostle: Modern Egyptian Renaissance Man. In: Bulletin of the School of Oriental and African Studies. Band 57, Nr. 1, S. 184–192.
  4. Salma Khadra Jayyusi: Trends and movements in modern Arabic poetry. Brill, London, S. 370.
  5. Slimane Z.Ghidour: La poésie arabe moderne entre l'Islam et l’Occident. Karthala, Paris, S. 126.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Apollo (Zeitschrift) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.