Autonomer Bus (Bad Birnbach)

ioki-Bus vor dem Artrium
Haltestelle
eKleinbus EZ10 in Bad Birnbach
ioki-Bus, Bad Birnbach, Innenansicht

Der autonome Bus in Bad Birnbach ist ein Versuchsbetrieb für autonomes Fahren und wird zugleich im ÖPNV des Landkreises Rottal-Inn als Linie 7015 betrieben.

Fahrzeug[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden von dem französischen Unternehmen Easymile produzierten Fahrzeuge verfügen über je sechs Sitzplätze und sind behindertengerecht ausgelegt. Die Fahrzeuge sind im Versuchsbetrieb für 15 km/h zugelassen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit soll später auf 25 km/h erhöht werden. Sie benötigen keine neue Infrastruktur, werden durch GPS, Laserscanning und Odometrie geleitet. Die GPS-Daten überträgt Vodafone. Die Toleranz gegenüber der programmierten Route beträgt zwei Zentimeter. Weicht ein Fahrzeug weiter davon ab, wird eine Zwangsbremsung ausgelöst. Gleiches gilt, wenn sich ihm ein Hindernis in den Weg stellt. Das wird mit Sensoren, die das Fahrzeug nach allen Richtungen absichern, festgestellt.[1]

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Bad Birnbach testet die Deutsche Bahn-Tochter Regionalbus Ostbayern GmbH unter der Marke ioki seit dem 29. April 2017 den ersten fahrerlosen Bus Deutschlands.[2] Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rottal-Inn, der Marktgemeinde Bad Birnbach, dem TÜV Süd und dem Fahrzeughersteller.[3] Am 25. Oktober 2017 startete der reguläre Fahrgastbetrieb[4] auf der Linie 7015.[5] Die Linie 7015 wird mit einem Fahrzeug betrieben und verkehrt alle 20 Minuten. Sie führt vom „Neuen Marktplatz“ über die Haltestelle „Artrium“ bis zur „Kurallee“ an der Rottal Therme. Die Streckenlänge beträgt 700 m.[6] Gefahren wird mit etwa 8 km/h. Das ermöglicht bei einem Betrieb von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr 30 Fahrten pro Tag.[7]

Aus Sicherheitsgründen befindet sich während des Versuchsbetriebs noch ein Fahrtbegleiter im Fahrzeug, der händisch eingreifen und das Fahrzeug gegebenenfalls auch steuern kann.[8] Während des Versuchsbetriebs kostet die Mitfahrt nichts, eine Fahrkarte ist nicht erforderlich.[9]

Planungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2018 soll die Linie über die Haltestelle „Kurallee“ hinaus bis zu dem – vom Ortskern weit abgelegenen – Bahnhof Bad Birnbach verlängert werden.[10]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurverwaltung Bad Birnbach (Hg.): Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands in Bad Birnbach, dem ländlichen Bad. Bad Birnbach [2017]. (Faltblatt), (online)
  • Landkreis Rottal-Inn (Hg.): Fahrplan für unsere Busse und Bahnen ab Januar 2018. Pfarrkirchen [2017].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  2. Autonomer Bus abgerufen am 16. April 2018.
  3. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  4. Deutsche Bahn: Testfeld.
  5. Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  6. Deutsche Bahn: Testfeld.
  7. Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  8. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 3; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  9. Deutsche Bahn: Testfeld.
  10. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2.
ioki-Bus vor dem Artrium
Haltestelle
eKleinbus EZ10 in Bad Birnbach
ioki-Bus, Bad Birnbach, Innenansicht

Der autonome Bus in Bad Birnbach ist ein Versuchsbetrieb für autonomes Fahren und wird zugleich im ÖPNV des Landkreises Rottal-Inn als Linie 7015 betrieben.

Fahrzeug[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden von dem französischen Unternehmen Easymile produzierten Fahrzeuge verfügen über je sechs Sitzplätze und sind behindertengerecht ausgelegt. Die Fahrzeuge sind im Versuchsbetrieb für 15 km/h zugelassen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit soll später auf 25 km/h erhöht werden. Sie benötigen keine neue Infrastruktur, werden durch GPS, Laserscanning und Odometrie geleitet. Die GPS-Daten überträgt Vodafone. Die Toleranz gegenüber der programmierten Route beträgt zwei Zentimeter. Weicht ein Fahrzeug weiter davon ab, wird eine Zwangsbremsung ausgelöst. Gleiches gilt, wenn sich ihm ein Hindernis in den Weg stellt. Das wird mit Sensoren, die das Fahrzeug nach allen Richtungen absichern, festgestellt.[1]

Betrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Bad Birnbach testet die Deutsche Bahn-Tochter Regionalbus Ostbayern GmbH unter der Marke ioki seit dem 29. April 2017 den ersten fahrerlosen Bus Deutschlands.[2] Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rottal-Inn, der Marktgemeinde Bad Birnbach, dem TÜV Süd und dem Fahrzeughersteller.[3] Am 25. Oktober 2017 startete der reguläre Fahrgastbetrieb[4] auf der Linie 7015.[5] Die Linie 7015 wird mit einem Fahrzeug betrieben und verkehrt alle 20 Minuten. Sie führt vom „Neuen Marktplatz“ über die Haltestelle „Artrium“ bis zur „Kurallee“ an der Rottal Therme. Die Streckenlänge beträgt 700 m.[6] Gefahren wird mit etwa 8 km/h. Das ermöglicht bei einem Betrieb von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr 30 Fahrten pro Tag.[7]

Aus Sicherheitsgründen befindet sich während des Versuchsbetriebs noch ein Fahrtbegleiter im Fahrzeug, der händisch eingreifen und das Fahrzeug gegebenenfalls auch steuern kann.[8] Während des Versuchsbetriebs kostet die Mitfahrt nichts, eine Fahrkarte ist nicht erforderlich.[9]

Planungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2018 soll die Linie über die Haltestelle „Kurallee“ hinaus bis zu dem – vom Ortskern weit abgelegenen – Bahnhof Bad Birnbach verlängert werden.[10]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurverwaltung Bad Birnbach (Hg.): Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands in Bad Birnbach, dem ländlichen Bad. Bad Birnbach [2017]. (Faltblatt), (online)
  • Landkreis Rottal-Inn (Hg.): Fahrplan für unsere Busse und Bahnen ab Januar 2018. Pfarrkirchen [2017].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  2. Autonomer Bus abgerufen am 16. April 2018.
  3. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  4. Deutsche Bahn: Testfeld.
  5. Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  6. Deutsche Bahn: Testfeld.
  7. Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  8. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 3; Landkreis Rottal-Inn: Fahrplan, S. 128.
  9. Deutsche Bahn: Testfeld.
  10. Kurverwaltung: Der erste autonom fahrende Bus Deutschlands, S. 2.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Autonomer Bus (Bad Birnbach) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.