Bauwerke der Backsteingotik in Dänemark

Teil des Listenwerkes Backsteinbauwerke der Gotik

Staaten Europas :  DEU • BE • DK • ENG • EST • FIN • FR • IT • LET • LIT • NL • POL • RUS • SVE • CH • SK • CZ • UKR • UNG • WeißR
Stadt Gebäude Hauptbauzeit Besonderheiten Abbildung
Aarhus Dom Ende des 14. Jh. bis 1500
Vor Frue Kirke Mitte des 13. Jh. bis 1500
Schloss Boller ältester Bauteil um 1540 Nordflügel gotisch, Ostflügel Renaissance, Süd- und Westflügel im 18. Jahrhundert ersetzt, Umbauten im 19.–21. Jahrhundert
Schloss Egeskov fertiggestellt 1554 außen Spätgotik, innen Renaissance, Torhaus neugotisch (19. Jh.)
Haderslev Dom St. Marien Mitte des 14. Jh. bis 1440
Kolding Koldinghus 13. Jh. nach 1808 über hundert Jahre lang Ruine
Næstved Sankt Peders Kirke 12.–14. Jh. anstelle eines romanischen Vorgängerbaus, einzelne Veränderungen seit 1375.
Altes Rathaus 15. Jh.
Odense Dom heutiger Bau ab 1274 Vorgänger seit 11. Jh.
Ribe Dom St. Marien im 12. und 13. Jh. mit Tuffstein, Sandstein und Granit (romanisch); später mit Backstein erweitert
Roskilde Dom 12.–13. Jh. UNESCO Weltkulturerbe. grundsätzlich romanisch, aber mit gotischen Elementen.
Viborg Domprovstegården Sitz des Dompropstes
Gråbrødreklosteret (Franziskanerkloster) 13. Jh. starke Veränderungen seit 1545
Villadsens Gård 1530 1643 vergrößert
Staaten Europas :  DEU • BE • DK • ENG • EST • FIN • FR • IT • LET • LIT • NL • POL • RUS • SVE • CH • SK • CZ • UKR • UNG • WeißR

Schwesterprojekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brick Gothic in Denmark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bauwerke der Backsteingotik in Dänemark aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.