Borrel (Einheit)

Borrel war ein Längenmaß in Cochin in Malabar und galt als der malabarische Zoll.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Horace Doursther: Dictionnaire universel des poids et mesures anciens et modernes. M. Hayez Impr. de l ́académie, Bruxelles 1840, S. 189.
  • Fr. Silber: Die Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde einzeln berechnet nach ihren Werthen und Verhältnissen zu allen deutschen Münzen, Maßen und Gewichten. Nebst Angabe der Handelsplätze und deren Rechnungsverhältnisse. Moritz Ruhl, Leipzig 1861, S. 38.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gustav Wagner, Friedrich Anton Strackerjan: Kompendium der Münz-, Maß-, Gewichts- und Wechselkurs-Verhältnisse sämtlicher Staaten und Handelsstädte der Erde. Verlag Teubner, Leipzig 1855, S. 295
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Borrel (Einheit) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.