Cementerio de Polloe

Der Cementerio de Polloe ist ein Friedhof in Donostia-San Sebastián (Gipuzkoa) im spanischen Baskenland. Er wurde nach der königlichen Bulle von König Karl III. gebaut, welche dafür sorgte, die Friedhöfe außerhalb der Städte zu bauen. Errichtet durch den Architekten José de Goikoa, wurde der Friedhof 1878 eingeweiht.

Gräber bekannter Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cementerio de Polloe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.