Court Tomb von Ballymunterhiggin

Das Court Tomb von Ballymunterhiggin (irisch Baile Mhuintir Uiginn) liegt etwa 2,0 km südlich von Ballyshannon nahe der Grenze zum County Leitrim im County Donegal in Irland.

Ballymunterhiggin gehört zu den wenigen „Central-Court Tombs“. Die Court Tombs gehören zu den megalithischen Kammergräbern (englisch chambered tombs) der Britischen Inseln. Sie werden mit etwa 400 Exemplaren nahezu ausschließlich in Ulster im Norden von Irland beziehungsweise in Nordirland gefunden.

Dieses große, ungeschützte Grab liegt in einem etwa 45,0 Meter langen, grasbewachsenen Cairn, weit von der nächsten Straße entfernt. Galerien mit zwei Kammern liegen am östlichen und westlichen Ende des ovalen Hofes. Es gibt einen in situ befindlichen Sturz über dem Zugang jeder Galerie. Der namengebende Hof (englisch court) wird von Süden her betreten. Zwei benachbarte Nebenkammern münden im Norden in den Hof. Eine dritte Nebenkammer liegt auf der Westseite des Zugangs. Das Court Tomb ist stark überwachsen und die Steine sind mit Moos und Flechten bedeckt.

Etwa 8,0 km westlich und westlich von Bundoran liegt das Passage Tomb von Magheracar.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Brian Lacy: Archaeological Survey of County Donegal. Donegal County Council, Lifford 1983, ISBN 0-9508407-0-X, S. 24.
  • Eamon Cody: County Donegal (= Survey of the Megalithic Tombs of Ireland. Volume VI). Stationary Office, Dublin 2002, ISBN 0-7557-1248-X, S. 106–107.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Koordinaten: 54° 28′ 52,6″ N, 8° 11′ 17,3″ W

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Court Tomb von Ballymunterhiggin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.