Dolmen d’Alleuzet

Der Dolmen d’Alleuzet (auch Dolmen des Ternes genannt) liegt südwestlich des Weilers Alleuzet in einem kleinen Pinienwald, südlich der Straße D 57, etwa westlich von Les Ternes, südwestlich von Saint-Flour im Département Cantal in Frankreich. Dolmen ist in Frankreich der Oberbegriff für neolithische Megalithanlagen aller Art (siehe: Französische Nomenklatur).

Der Dolmen hat eine über drei Meter lange, dicke Deckenplatte, die schräg auf den beiden kleinen seitlichen Tragsteinen ruht. Der Dolmen liegt in den Resten eines großen Cairns und ist als Monument historique eingestuft.

In der Nähe liegt der Dolmen de la Table du Loup.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean-Paul Demoule: La révolution néolithique en France, 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 44° 59′ 5,7″ N, 2° 57′ 56,1″ O

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dolmen d’Alleuzet aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.