Dylan (Krater)

Koordinaten: 55° 18′ 0″ S, 84° 24′ 0″ O

Krater auf Europa
Dylan (Krater)
Position 55° 18′ S, 84° 24′ OKoordinaten: 55° 18′ 0″ S, 84° 24′ 0″ O

Dylan ist ein Einschlagkrater auf Europa, einem Mond des Planeten Jupiter.

Der Krater befindet sich im Süden der bei der Bahnbewegung führenden Hemisphäre von Europa, südöstlich der Sarpedon Linea sowie der Krater Balor und Uaithne, und hat einen durchschnittlichen Durchmesser von 5,3 km. Es wird davon ausgegangen, dass die Tiefe der Europa-Krater 1/4 bis 1/3 des Durchmessers beträgt.[1]

Dylan wurde im Jahr 2000 nach dem walisischen Meeresgott Dylan Eil Ton benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dylan im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jeffrey Moore et al.: Impact Features on Europa: Results of the Galileo Europa Mission (GEM). Icarus 151, 93–111 (2001), Seite 97 (PDF, 2,6 MB; englisch)
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dylan (Krater) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.