Fed Cup 2018

Fed Cup 2018
Zeitraum: Februar – November 2018
Auflage: 56
Teilnehmende Nationen:  

Der Fed Cup 2018 ist die 56. Auflage des Tennisturniers der Nationalteams der Frauen.

Weltgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien Belgien Deutschland Deutschland Frankreich Frankreich Niederlande Niederlande
Schweiz Schweiz Tschechien Tschechien Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Weissrussland Weißrussland
  1. Runde Halbfinale Finale
                           
  1 Weissrussland Weißrussland 2  
Deutschland Deutschland 3  
  Deutschland Deutschland 1  
  3 Tschechien Tschechien 4  
3 Tschechien Tschechien 3
Schweiz Schweiz 1  
  3 Tschechien Tschechien
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Belgien Belgien 2  
4 Frankreich Frankreich 3  
4 Frankreich Frankreich 2
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  
Niederlande Niederlande 1
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weißrussland – Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weissrussland 2
Deutschland 3

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Tschyschouka-Arena, Minsk, Weißrussland
Belag: Hartplatz (Halle)

Weissrussland Deutschland Ergebnis
Aryna Sabalenka Tatjana Maria 4:6, 6:1, 6:2
Aljaksandra Sasnowitsch Antonia Lottner 5:7, 4:6
Wera Lapko Tatjana Maria 4:6, 7:5, 0:6
Aryna Sabalenka Antonia Lottner 6:3, 5:7, 6:2
Lidsija Marosawa
Aryna Sabalenka
Anna-Lena Grönefeld
Tatjana Maria
7:64, 5:7, 4:6

Tschechien – Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien 3
Schweiz 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: O2 Arena, Prag, Tschechien
Belag: Hartplatz (Halle)

Tschechien Schweiz Ergebnis
Petra Kvitová Viktorija Golubic 6:2, 1:6, 6:3
Barbora Strýcová Belinda Bencic 6:2, 6:4
Petra Kvitová Belinda Bencic 6:2, 6:4
Barbora Strýcová Viktorija Golubic nicht gespielt
Lucie Šafářová
Barbora Strýcová
Timea Bacsinszky
Jil Teichmann
6:1, 4:6, [8:10]

Frankreich – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich 3
Belgien 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Vendéspace, La Roche-sur-Yon, Frankreich
Belag: Hartplatz (Halle)

Frankreich Belgien Ergebnis
Pauline Parmentier Elise Mertens 2:6, 1:6
Kristina Mladenovic Kirsten Flipkens 6:2, 6:4
Kristina Mladenovic Elise Mertens 6:4, 6:4
Pauline Parmentier Alison Van Uytvanck 1:6, 3:6
Amandine Hesse
Kristina Mladenovic
Kirsten Flipkens
Elise Mertens
6:4, 2:6, 6:2

Vereinigte Staaten – Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten 3
Niederlande 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: U.S. Cellular Center, Asheville, Vereinigte Staaten
Belag: Hartplatz (Halle)

Vereinigte Staaten Niederlande Ergebnis
Venus Williams Arantxa Rus 6:1, 6:4
Coco Vandeweghe Richèl Hogenkamp 4:6, 7:66, 6:3
Venus Williams Richèl Hogenkamp 7:5, 6:1
Coco Vandeweghe Arantxa Rus nicht gespielt
Serena Williams
Venus Williams
Lesley Kerkhove
Demi Schuurs
2:6, 3:6

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland – Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland 1
Tschechien 4

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Porsche-Arena, Stuttgart, Deutschland
Belag: Sand (Halle)

Deutschland Tschechien Ergebnis
Julia Görges Petra Kvitová 3:6, 2:6
Angelique Kerber Karolína Plíšková 5:7, 3:6
Julia Görges Karolína Plíšková 6:4, 6:2
Angelique Kerber Petra Kvitová 2:6, 2:6
Julia Görges
Anna-Lena Grönefeld
Kateřina Siniaková
Barbora Strýcová
5:7 Aufgabe

Frankreich – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich 2
Vereinigte Staaten 3

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Arena du Pays d'Aix, Aix-en-Provence, Frankreich
Belag: Sand (Halle)

Frankreich Vereinigte Staaten Ergebnis
Pauline Parmentier Sloane Stephens 6:73, 5:7
Kristina Mladenovic Coco Vandeweghe 1:6, 6:3, 6:2
Kristina Mladenovic Sloane Stephens 2:6, 0:6
Pauline Parmentier Madison Keys 6:74, 4:6
Kristina Mladenovic
Amandine Hesse
Madison Keys
Bethanie Mattek-Sands
6:4, 3:6, [10:6]

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien 0
Vereinigte Staaten 0

Datum: 10. bis 11. November 2018
Austragungsort: Tschechien
Belag:

Tschechien Vereinigte Staaten Ergebnis
     
     
     
     
 
 
 
 
 

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe Belgien Belgien Niederlande Niederlande Schweiz Schweiz Weissrussland Weißrussland
Sieger der 1. Runde aus der Weltgruppe II Australien Australien Italien Italien Rumänien Rumänien Slowakei Slowakei

Weißrussland – Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weissrussland 3
Slowakei 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Tschyschouka-Arena, Minsk, Weißrussland
Belag: Hartplatz (Halle)

Weissrussland Slowakei Ergebnis
Aljaksandra Sasnowitsch Jana Čepelová 7:66, 7:5
Aryna Sabalenka Viktória Kužmová 2:6, 6:2, 6:75
Aryna Sabalenka Anna Karolína Schmiedlová 6:3, 6:4
Aljaksandra Sasnowitsch Viktória Kužmová 1:6, 6:73
Wera Lapko
Lidsija Marosawa
Viktória Kužmová
Anna Karolína Schmiedlová
6:3, 6:4

Rumänien – Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien 3
Schweiz 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Sala Polivalentă Cluj-Napoca, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Sand (Halle)

Rumänien Schweiz Ergebnis
Simona Halep Viktorija Golubic 6:3, 1:6, 6:1
Irina-Camelia Begu Timea Bacsinszky 6:4, 6:1
Simona Halep Patty Schnyder 6:2, 6:1
Irina-Camelia Begu Viktorija Golubic nicht gespielt
Mihaela Buzărnescu
Sorana Cîrstea
Viktorija Golubic
Jil Teichmann
6:0, 0:6, [6:10]

Australien – Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien 4
Niederlande 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: WIN Entertainment Centre, Wollongong, Australien
Belag: Hartplatz (Halle)

Australien Niederlande Ergebnis
Samantha Stosur Lesley Kerkhove 5:7, 6:71
Ashleigh Barty Quirine Lemoine 6:0, 6:2
Ashleigh Barty Lesley Kerkhove 6:4, 6:2
Darja Gawrilowa Quirine Lemoine 6:3, 6:2
Destanee Aiava
Darja Gawrilowa
Lesley Kerkhove
Demi Schuurs
6:3, 6:2

Italien – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien 0
Belgien 4

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Valletta Cambiaso ASD, Genua, Italien
Belag: Sand

Italien Belgien Ergebnis
Jasmine Paolini Elise Mertens 1:6, 5:7
Sara Errani Alison Van Uytvanck 4:6, 7:66, 2:6
Sara Errani Elise Mertens 3:6, 1:6
Jasmine Paolini Alison Van Uytvanck nicht gespielt
Deborah Chiesa
Jasmine Paolini
Kirsten Flipkens
Elise Mertens
1:6, 4:6

Weltgruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien Australien Italien Italien Kanada Kanada Rumänien Rumänien
Russland Russland Slowakei Slowakei Spanien Spanien Ukraine Ukraine

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei – Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei 4
Russland 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Aegon Arena, Bratislava, Slowakei
Belag: Hartplatz (Halle)

Slowakei Russland Ergebnis
Viktória Kužmová Natalja Wichljanzewa 4:6, 2:6
Magdaléna Rybáriková Anna Kalinskaja 5:7, 6:3, 6:4
Jana Čepelová Natalja Wichljanzewa 6:4, 6:4
Viktória Kužmová Anastassija Potapowa 3:6, 6:3, 6:4 
Jana Čepelová
Anna Karolína Schmiedlová
Anna Kalinskaja
Weronika Kudermetowa
6:3, 6:2

Australien – Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien 3
Ukraine 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Canberra Tennis Centre, Canberra, Australien
Belag: Rasen

Australien Ukraine Ergebnis
Ashleigh Barty Ljudmyla Kitschenok 4:6, 6:1, 6:4
Darja Gawrilowa Marta Kostjuk 6:73, 3:6
Ashleigh Barty Marta Kostjuk 6:2, 6:3
Darja Gawrilowa Nadija Kitschenok 6:4, 2:6, 3:6
Ashleigh Barty
Casey Dellacqua
Ljudmyla Kitschenok
Nadija Kitschenok
6:3, 6:4

Rumänien – Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien 3
Kanada 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Sala Polivalentă Cluj-Napoca, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Hartplatz (Halle)

Rumänien Kanada Ergebnis
Sorana Cîrstea Carol Zhao 6:2, 6:2
Irina-Camelia Begu Bianca Andreescu 6:3, 6:74, 6:2
Irina-Camelia Begu Katherine Sebov 6:2, 6:4
Sorana Cîrstea Bianca Andreescu nicht gespielt
Ana Bogdan
Raluca Olaru
Gabriela Dabrowski
Carol Zhao
6:4, 1:6, [6:10]

Italien – Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien 3
Spanien 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: PalaTricalle Sandro Leombroni, Chieti, Italien
Belag: Sand (Halle)

Italien Spanien Ergebnis
Jasmine Paolini Carla Suárez Navarro 2:6, 3:6
Sara Errani Lara Arruabarrena 6:1, 6:1
Sara Errani Carla Suárez Navarro 6:3, 3:6, 6:3
Deborah Chiesa Lara Arruabarrena 6:4, 2:6, 7:67
Elisabetta Cocciaretto
Jasmine Paolini
Georgina García Pérez
María José Martínez Sánchez
4:6, 3:6

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe II Kanada Kanada Russland Russland Spanien Spanien Ukraine Ukraine
Gewinner der 1.Gruppen aus verschiedenen Zonen Japan Japan Lettland Lettland Paraguay Paraguay Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich

Vier Mannschaften qualifizierten sich aus den Zonen-Gruppen-I: zwei Mannschaften aus der Europa-/Afrika-Zone, eine Mannschaft aus der Asien-/Ozeanien-Zone und eine Mannschaft aus der Amerika-Zone.

Russland – Lettland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland 2
Lettland 3

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Tennis Development Center, Chanty-Mansijsk, Russland
Belag: Sand (Halle)

Russland Lettland Ergebnis
Anastassija Pawljutschenkowa Anastasija Sevastova 6:3, 2:6, 6:4
Jekaterina Makarowa Jeļena Ostapenko 5:7, 4:6
Anastassija Pawljutschenkowa Jeļena Ostapenko 5:7, 1.6
Jekaterina Makarowa Anastasija Sevastova 2:6, 5:7
Jelena Wesnina
Natalja Wichljanzewa
Diāna Marcinkēviča
Daniela Vismane
6:4, 6:2

Spanien – Paraguay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien 3
Paraguay 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: La Manga Club, Cartagena, Spanien
Belag: Sand

Spanien Paraguay Ergebnis
Carla Suárez Navarro Verónica Cepede Royg 6:2, 6:2
Garbiñe Muguruza Montserrat González 6:4, 5:7, 6:4
Garbiñe Muguruza Verónica Cepede Royg 7:62, 6:0
Carla Suárez Navarro Montserrat González nicht gespielt
Georgina García Pérez
María José Martínez Sánchez
Verónica Cepede Royg
Montserrat González
3:6, 2:6

Kanada – Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada 3
Ukraine 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Uniprix Stadium, Montreal, Kanada
Belag: Hartplatz (Halle)

Kanada Ukraine Ergebnis
Bianca Andreescu Lesja Zurenko 6:4, 3:6, 0:4 Aufgabe
Eugenie Bouchard Kateryna Bondarenko 6:2, 7:5
Eugenie Bouchard Lesja Zurenko 4:6, 6:2, 7:65
Gabriela Dabrowski Kateryna Bondarenko 6:3, 2:6, 1:6
Bianca Andreescu
Gabriela Dabrowski
Kateryna Bondarenko
Olha Sawtschuk
6:3, 4:6, 6:3

Japan – Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan 3
Vereinigtes Konigreich 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Bourbon Beans Dome, Miki (Hyōgo), Japan
Belag: Hartplatz (Halle)

Japan Vereinigtes Konigreich Ergebnis
Naomi Ōsaka Heather Watson 6:2, 6:3
Kurumi Nara Johanna Konta 4:6, 2:6
Naomi Ōsaka Johanna Konta 3:6, 3:6
Kurumi Nara Heather Watson 7:67, 6:4
Miyu Katō
Makoto Ninomiya
Johann Konta
Heather Watson
3:6, 6:3, 6:3

Amerika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: Club Internacional de Tenis, Asunción, Paraguay
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A PAR COL CHL S-N
1 Paraguay Paraguay 3:0 2:1 2:0
2 Kolumbien Kolumbien 0:3 3:0 1:1
3 Chile Chile 1:2 0:3 0:2
Gruppe B BRA ARG VEN GUA S-N
1 Brasilien Brasilien 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Argentinien Argentinien 1:2 3:0 3:0 2:1
3 Venezuela Venezuela 1:2 0:3 3:0 1:2
4 Guatemala Guatemala 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Paraguay Paraguay 2:0 Brasilien Brasilien
3–4 Kolumbien Kolumbien 0:2 Argentinien Argentinien
Abstieg Chile Chile 2:0 Venezuela Venezuela
Abstieg k. A. Guatemala Guatemala

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe I auf

Teil I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 18. bis 23. Juni 2018
Austragungsort: Club Deportivo La Asuncion, Metepec, Mexiko
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Teil II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 18. bis 21. Juli 2018
Austragungsort: Centro National de Tenis de la FET, Guayaquil, Ecuador
Belag: Sand

Asien-/Ozeanien-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: RK Khanna Tennis Stadium, Neu-Delhi, Indien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A KAZ CHN IND HKG S-N
1 Kasachstan Kasachstan 3:0 2:1 3:0 3:0
2 China Volksrepublik Volksrepublik China 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Indien Indien 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Hongkong Hongkong 0:3 1:2 0:3 0:3
Gruppe B JPN KOR THA TPE S-N
1 Japan Japan 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Korea Sud Südkorea 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Thailand Thailand 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Chinese Taipei Taiwan 0:3 0:3 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Kasachstan Kasachstan 1:2 Japan Japan
3–4 China Volksrepublik Volksrepublik China 2:0 Korea Sud Südkorea
Abstieg Hongkong Hongkong 1:2 Thailand Thailand
Abstieg Indien Indien 2:0 Chinese Taipei Taiwan

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf

Datum: 6. bis 10 Februar 2018
Austragungsort: Bahrain Tennis Federation, Madinat Isa, Bahrain
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A UZB NZL LEB S-N
1 Usbekistan Usbekistan 3:0 3:0 2:0
2 Neuseeland Neuseeland 0:3 3:0 1:1
3 Libanon Libanon 0:3 0:3 0:2
Gruppe B KGZ PHI SIN S-N
1 Singapur Singapur 2:1 2:1 2:0
2 Philippinen Philippinen 1:2 2:1 1:1
3 Kirgisistan Kirgisistan 1:2 1:2 0:2
Gruppe C POC OMA MAS IRI S-N
1 Gemischte Mannschaft Pazifik Ozeanien 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Oman Oman 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Malaysia Malaysia 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Iran Iran 0:3 1:2 0:3 0:3
Gruppe D IDN PAK SRI BAH S-N
1 Indonesien Indonesien 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Pakistan Pakistan 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Sri Lanka Sri Lanka 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Bahrain Bahrain 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg Usbekistan Usbekistan 0:3 Indonesien Indonesien
5–8 Neuseeland Neuseeland 3:0 Pakistan Pakistan
9–12 Libanon Libanon 0:3 Sri Lanka Sri Lanka
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg Singapur Singapur 1:2 Gemischte Mannschaft Pazifik Ozeanien
5–8 Philippinen Philippinen 3:0 Oman Oman
9–12 Kirgisistan Kirgisistan 2:1 Malaysia Malaysia

Europa-/Afrika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: Tallink Tennis Centre, Tallinn, Estland
Belag: Hartplatz (Halle)

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A SER BUL GEO S-N
1 Serbien Serbien 2:1 2:1 2:0
2 Bulgarien Bulgarien 1:2 2:1 1:1
3 Georgien Georgien 1:2 1:2 0:2
Gruppe B GBR EST POR S-N
1 Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 3:0 3:0 2:0
2 Estland Estland 0:3 2:1 1:1
3 Portugal Portugal 0:3 1:2 0:2
Gruppe C HUN CRO SLO SWE S-N
1 Ungarn Ungarn 3:0 2:1 1:2 2:1
2 Kroatien Kroatien 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Slowenien Slowenien 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Schweden Schweden 2:1 1:2 0:3 1:2
Gruppe D LAT POL TUR AUT S-N
1 Lettland Lettland 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Polen Polen 1:2 2:1 2:1 2:1
3 Turkei Türkei 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Osterreich Österreich 0:3 1:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg Serbien Serbien 1:2 Lettland Lettland
5−8 Bulgarien Bulgarien 0:2 Polen Polen
Abstieg Georgien Georgien 2:1 Osterreich Österreich
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 2:0 Ungarn Ungarn
5–8 Estland Estland 2:1 Kroatien Kroatien
Abstieg Portugal Portugal 0:2 Schweden Schweden

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe I auf
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe III ab

Datum: 18. bis 21. April 2018
Austragungsort: Lyttos Beach, Iraklio, Griechenland
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A GRE DEN EGY S-N
1 Griechenland Griechenland 2:1 2:1 2:0
2 Danemark Dänemark 1:2 3:0 1:1
3 Agypten Ägypten 1:2 0:3 0:2
Gruppe B LUX ISR BIH NOR S-N
1 Luxemburg Luxemburg 1:2 1:2 3:0 2:1
2 Israel Israel 2:1 2:1 1:2 2:1
3 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Norwegen Norwegen 0:3 2:1 0:3 1:2
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Griechenland Griechenland 2:1 Luxemburg Luxemburg
Aufstieg Danemark Dänemark 2:1 Israel Israel
Abstieg Agypten Ägypten 1:2 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

Gruppe III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe II auf

Teil I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 16. bis 21 April 2018
Austragungsort: Cite Nationale Sportive, Tunis, Tunesien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A LTU ARM MKD ISL S-N
1 Litauen Litauen 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Armenien Armenien 0:3 3:0 3:0 2:1
3 Mazedonien Mazedonien 0:3 0:3 2:1 1:2
4 Island Island 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B TUN CYP ALG KOS MDG S-N
1 Tunesien Tunesien 3:0 3:0 3:0 3:0 4:0
2 Zypern Republik Zypern 0:3 2:1 2:1 2:1 3:1
3 Algerien Algerien 0:3 1:2 2:1 2:1 2:2
4 Kosovo Kosovo 0:3 1:2 1:2 2:1 1:3
5 Madagaskar Madagaskar 0:3 1:2 1:2 1:2 0:4
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Litauen Litauen 1:2 Tunesien Tunesien
3–4 Armenien Armenien 2:1 Zypern Republik Zypern
5–6 Mazedonien Mazedonien 2:1 Algerien Algerien
7–8 Island Island 2:1 Kosovo Kosovo

Teil II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 16. bis 19 April 2018
Austragungsort: El Menzah/ Ulcinj Bellevue, Ulcinj, Montenegro
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A RSA FIN MNE KEN S-N
1 Sudafrika Südafrika 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Finnland Finnland 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Montenegro Montenegro 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Kenia Kenia 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B MLT MAR IRL UGA S-N
1 Malta Malta 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Marokko Marokko 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Irland Irland 0:3 1:2 0:3 1:2
4 Uganda Uganda 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Sudafrika Südafrika 2:1 Malta Malta
3–4 Finnland Finnland 2:1 Marokko Marokko
5–6 Montenegro Montenegro 0:3 Irland Irland
7–8 Kenia Kenia 3:0 Uganda Uganda

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fed Cup 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Fed Cup 2018
Zeitraum: Februar – November 2018
Auflage: 56
Teilnehmende Nationen:  

Der Fed Cup 2018 ist die 56. Auflage des Tennisturniers der Nationalteams der Frauen.

Weltgruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belgien Belgien Deutschland Deutschland Frankreich Frankreich Niederlande Niederlande
Schweiz Schweiz Tschechien Tschechien Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Weissrussland Weißrussland
  1. Runde Halbfinale Finale
                           
  1 Weissrussland Weißrussland 2  
Deutschland Deutschland 3  
  Deutschland Deutschland 1  
  3 Tschechien Tschechien 4  
3 Tschechien Tschechien 3
Schweiz Schweiz 1  
  3 Tschechien Tschechien
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Belgien Belgien 2  
4 Frankreich Frankreich 3  
4 Frankreich Frankreich 2
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  
Niederlande Niederlande 1
  2 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3  

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weißrussland – Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weissrussland 2
Deutschland 3

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Tschyschouka-Arena, Minsk, Weißrussland
Belag: Hartplatz (Halle)

Weissrussland Deutschland Ergebnis
Aryna Sabalenka Tatjana Maria 4:6, 6:1, 6:2
Aljaksandra Sasnowitsch Antonia Lottner 5:7, 4:6
Wera Lapko Tatjana Maria 4:6, 7:5, 0:6
Aryna Sabalenka Antonia Lottner 6:3, 5:7, 6:2
Lidsija Marosawa
Aryna Sabalenka
Anna-Lena Grönefeld
Tatjana Maria
7:64, 5:7, 4:6

Tschechien – Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien 3
Schweiz 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: O2 Arena, Prag, Tschechien
Belag: Hartplatz (Halle)

Tschechien Schweiz Ergebnis
Petra Kvitová Viktorija Golubic 6:2, 1:6, 6:3
Barbora Strýcová Belinda Bencic 6:2, 6:4
Petra Kvitová Belinda Bencic 6:2, 6:4
Barbora Strýcová Viktorija Golubic nicht gespielt
Lucie Šafářová
Barbora Strýcová
Timea Bacsinszky
Jil Teichmann
6:1, 4:6, [8:10]

Frankreich – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich 3
Belgien 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Vendéspace, La Roche-sur-Yon, Frankreich
Belag: Hartplatz (Halle)

Frankreich Belgien Ergebnis
Pauline Parmentier Elise Mertens 2:6, 1:6
Kristina Mladenovic Kirsten Flipkens 6:2, 6:4
Kristina Mladenovic Elise Mertens 6:4, 6:4
Pauline Parmentier Alison Van Uytvanck 1:6, 3:6
Amandine Hesse
Kristina Mladenovic
Kirsten Flipkens
Elise Mertens
6:4, 2:6, 6:2

Vereinigte Staaten – Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten 3
Niederlande 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: U.S. Cellular Center, Asheville, Vereinigte Staaten
Belag: Hartplatz (Halle)

Vereinigte Staaten Niederlande Ergebnis
Venus Williams Arantxa Rus 6:1, 6:4
Coco Vandeweghe Richèl Hogenkamp 4:6, 7:66, 6:3
Venus Williams Richèl Hogenkamp 7:5, 6:1
Coco Vandeweghe Arantxa Rus nicht gespielt
Serena Williams
Venus Williams
Lesley Kerkhove
Demi Schuurs
2:6, 3:6

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland – Tschechien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland 1
Tschechien 4

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Porsche-Arena, Stuttgart, Deutschland
Belag: Sand (Halle)

Deutschland Tschechien Ergebnis
Julia Görges Petra Kvitová 3:6, 2:6
Angelique Kerber Karolína Plíšková 5:7, 3:6
Julia Görges Karolína Plíšková 6:4, 6:2
Angelique Kerber Petra Kvitová 2:6, 2:6
Julia Görges
Anna-Lena Grönefeld
Kateřina Siniaková
Barbora Strýcová
5:7 Aufgabe

Frankreich – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich 2
Vereinigte Staaten 3

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Arena du Pays d'Aix, Aix-en-Provence, Frankreich
Belag: Sand (Halle)

Frankreich Vereinigte Staaten Ergebnis
Pauline Parmentier Sloane Stephens 6:73, 5:7
Kristina Mladenovic Coco Vandeweghe 1:6, 6:3, 6:2
Kristina Mladenovic Sloane Stephens 2:6, 0:6
Pauline Parmentier Madison Keys 6:74, 4:6
Kristina Mladenovic
Amandine Hesse
Madison Keys
Bethanie Mattek-Sands
6:4, 3:6, [10:6]

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien – Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tschechien 0
Vereinigte Staaten 0

Datum: 10. bis 11. November 2018
Austragungsort: Tschechien
Belag:

Tschechien Vereinigte Staaten Ergebnis
     
     
     
     
 
 
 
 
 

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe Belgien Belgien Niederlande Niederlande Schweiz Schweiz Weissrussland Weißrussland
Sieger der 1. Runde aus der Weltgruppe II Australien Australien Italien Italien Rumänien Rumänien Slowakei Slowakei

Weißrussland – Slowakei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weissrussland 3
Slowakei 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Tschyschouka-Arena, Minsk, Weißrussland
Belag: Hartplatz (Halle)

Weissrussland Slowakei Ergebnis
Aljaksandra Sasnowitsch Jana Čepelová 7:66, 7:5
Aryna Sabalenka Viktória Kužmová 2:6, 6:2, 6:75
Aryna Sabalenka Anna Karolína Schmiedlová 6:3, 6:4
Aljaksandra Sasnowitsch Viktória Kužmová 1:6, 6:73
Wera Lapko
Lidsija Marosawa
Viktória Kužmová
Anna Karolína Schmiedlová
6:3, 6:4

Rumänien – Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien 3
Schweiz 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Sala Polivalentă Cluj-Napoca, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Sand (Halle)

Rumänien Schweiz Ergebnis
Simona Halep Viktorija Golubic 6:3, 1:6, 6:1
Irina-Camelia Begu Timea Bacsinszky 6:4, 6:1
Simona Halep Patty Schnyder 6:2, 6:1
Irina-Camelia Begu Viktorija Golubic nicht gespielt
Mihaela Buzărnescu
Sorana Cîrstea
Viktorija Golubic
Jil Teichmann
6:0, 0:6, [6:10]

Australien – Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien 4
Niederlande 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: WIN Entertainment Centre, Wollongong, Australien
Belag: Hartplatz (Halle)

Australien Niederlande Ergebnis
Samantha Stosur Lesley Kerkhove 5:7, 6:71
Ashleigh Barty Quirine Lemoine 6:0, 6:2
Ashleigh Barty Lesley Kerkhove 6:4, 6:2
Darja Gawrilowa Quirine Lemoine 6:3, 6:2
Destanee Aiava
Darja Gawrilowa
Lesley Kerkhove
Demi Schuurs
6:3, 6:2

Italien – Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien 0
Belgien 4

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Valletta Cambiaso ASD, Genua, Italien
Belag: Sand

Italien Belgien Ergebnis
Jasmine Paolini Elise Mertens 1:6, 5:7
Sara Errani Alison Van Uytvanck 4:6, 7:66, 2:6
Sara Errani Elise Mertens 3:6, 1:6
Jasmine Paolini Alison Van Uytvanck nicht gespielt
Deborah Chiesa
Jasmine Paolini
Kirsten Flipkens
Elise Mertens
1:6, 4:6

Weltgruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien Australien Italien Italien Kanada Kanada Rumänien Rumänien
Russland Russland Slowakei Slowakei Spanien Spanien Ukraine Ukraine

Erste Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei – Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slowakei 4
Russland 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Aegon Arena, Bratislava, Slowakei
Belag: Hartplatz (Halle)

Slowakei Russland Ergebnis
Viktória Kužmová Natalja Wichljanzewa 4:6, 2:6
Magdaléna Rybáriková Anna Kalinskaja 5:7, 6:3, 6:4
Jana Čepelová Natalja Wichljanzewa 6:4, 6:4
Viktória Kužmová Anastassija Potapowa 3:6, 6:3, 6:4 
Jana Čepelová
Anna Karolína Schmiedlová
Anna Kalinskaja
Weronika Kudermetowa
6:3, 6:2

Australien – Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Australien 3
Ukraine 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Canberra Tennis Centre, Canberra, Australien
Belag: Rasen

Australien Ukraine Ergebnis
Ashleigh Barty Ljudmyla Kitschenok 4:6, 6:1, 6:4
Darja Gawrilowa Marta Kostjuk 6:73, 3:6
Ashleigh Barty Marta Kostjuk 6:2, 6:3
Darja Gawrilowa Nadija Kitschenok 6:4, 2:6, 3:6
Ashleigh Barty
Casey Dellacqua
Ljudmyla Kitschenok
Nadija Kitschenok
6:3, 6:4

Rumänien – Kanada[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien 3
Kanada 1

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: Sala Polivalentă Cluj-Napoca, Cluj-Napoca, Rumänien
Belag: Hartplatz (Halle)

Rumänien Kanada Ergebnis
Sorana Cîrstea Carol Zhao 6:2, 6:2
Irina-Camelia Begu Bianca Andreescu 6:3, 6:74, 6:2
Irina-Camelia Begu Katherine Sebov 6:2, 6:4
Sorana Cîrstea Bianca Andreescu nicht gespielt
Ana Bogdan
Raluca Olaru
Gabriela Dabrowski
Carol Zhao
6:4, 1:6, [6:10]

Italien – Spanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien 3
Spanien 2

Datum: 10. bis 11. Februar 2018
Austragungsort: PalaTricalle Sandro Leombroni, Chieti, Italien
Belag: Sand (Halle)

Italien Spanien Ergebnis
Jasmine Paolini Carla Suárez Navarro 2:6, 3:6
Sara Errani Lara Arruabarrena 6:1, 6:1
Sara Errani Carla Suárez Navarro 6:3, 3:6, 6:3
Deborah Chiesa Lara Arruabarrena 6:4, 2:6, 7:67
Elisabetta Cocciaretto
Jasmine Paolini
Georgina García Pérez
María José Martínez Sánchez
4:6, 3:6

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlierer der 1. Runde aus der Weltgruppe II Kanada Kanada Russland Russland Spanien Spanien Ukraine Ukraine
Gewinner der 1.Gruppen aus verschiedenen Zonen Japan Japan Lettland Lettland Paraguay Paraguay Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich

Vier Mannschaften qualifizierten sich aus den Zonen-Gruppen-I: zwei Mannschaften aus der Europa-/Afrika-Zone, eine Mannschaft aus der Asien-/Ozeanien-Zone und eine Mannschaft aus der Amerika-Zone.

Russland – Lettland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland 2
Lettland 3

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Tennis Development Center, Chanty-Mansijsk, Russland
Belag: Sand (Halle)

Russland Lettland Ergebnis
Anastassija Pawljutschenkowa Anastasija Sevastova 6:3, 2:6, 6:4
Jekaterina Makarowa Jeļena Ostapenko 5:7, 4:6
Anastassija Pawljutschenkowa Jeļena Ostapenko 5:7, 1.6
Jekaterina Makarowa Anastasija Sevastova 2:6, 5:7
Jelena Wesnina
Natalja Wichljanzewa
Diāna Marcinkēviča
Daniela Vismane
6:4, 6:2

Spanien – Paraguay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spanien 3
Paraguay 1

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: La Manga Club, Cartagena, Spanien
Belag: Sand

Spanien Paraguay Ergebnis
Carla Suárez Navarro Verónica Cepede Royg 6:2, 6:2
Garbiñe Muguruza Montserrat González 6:4, 5:7, 6:4
Garbiñe Muguruza Verónica Cepede Royg 7:62, 6:0
Carla Suárez Navarro Montserrat González nicht gespielt
Georgina García Pérez
María José Martínez Sánchez
Verónica Cepede Royg
Montserrat González
3:6, 2:6

Kanada – Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanada 3
Ukraine 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Uniprix Stadium, Montreal, Kanada
Belag: Hartplatz (Halle)

Kanada Ukraine Ergebnis
Bianca Andreescu Lesja Zurenko 6:4, 3:6, 0:4 Aufgabe
Eugenie Bouchard Kateryna Bondarenko 6:2, 7:5
Eugenie Bouchard Lesja Zurenko 4:6, 6:2, 7:65
Gabriela Dabrowski Kateryna Bondarenko 6:3, 2:6, 1:6
Bianca Andreescu
Gabriela Dabrowski
Kateryna Bondarenko
Olha Sawtschuk
6:3, 4:6, 6:3

Japan – Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Japan 3
Vereinigtes Konigreich 2

Datum: 21. bis 22. April 2018
Austragungsort: Bourbon Beans Dome, Miki (Hyōgo), Japan
Belag: Hartplatz (Halle)

Japan Vereinigtes Konigreich Ergebnis
Naomi Ōsaka Heather Watson 6:2, 6:3
Kurumi Nara Johanna Konta 4:6, 2:6
Naomi Ōsaka Johanna Konta 3:6, 3:6
Kurumi Nara Heather Watson 7:67, 6:4
Miyu Katō
Makoto Ninomiya
Johann Konta
Heather Watson
3:6, 6:3, 6:3

Amerika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: Club Internacional de Tenis, Asunción, Paraguay
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A PAR COL CHL S-N
1 Paraguay Paraguay 3:0 2:1 2:0
2 Kolumbien Kolumbien 0:3 3:0 1:1
3 Chile Chile 1:2 0:3 0:2
Gruppe B BRA ARG VEN GUA S-N
1 Brasilien Brasilien 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Argentinien Argentinien 1:2 3:0 3:0 2:1
3 Venezuela Venezuela 1:2 0:3 3:0 1:2
4 Guatemala Guatemala 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Paraguay Paraguay 2:0 Brasilien Brasilien
3–4 Kolumbien Kolumbien 0:2 Argentinien Argentinien
Abstieg Chile Chile 2:0 Venezuela Venezuela
Abstieg k. A. Guatemala Guatemala

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe I auf

Teil I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 18. bis 23. Juni 2018
Austragungsort: Club Deportivo La Asuncion, Metepec, Mexiko
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Teil II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 18. bis 21. Juli 2018
Austragungsort: Centro National de Tenis de la FET, Guayaquil, Ecuador
Belag: Sand

Asien-/Ozeanien-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichnete Mannschaft qualifizierte sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: RK Khanna Tennis Stadium, Neu-Delhi, Indien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A KAZ CHN IND HKG S-N
1 Kasachstan Kasachstan 3:0 2:1 3:0 3:0
2 China Volksrepublik Volksrepublik China 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Indien Indien 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Hongkong Hongkong 0:3 1:2 0:3 0:3
Gruppe B JPN KOR THA TPE S-N
1 Japan Japan 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Korea Sud Südkorea 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Thailand Thailand 0:3 1:2 2:1 1:2
4 Chinese Taipei Taiwan 0:3 0:3 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Kasachstan Kasachstan 1:2 Japan Japan
3–4 China Volksrepublik Volksrepublik China 2:0 Korea Sud Südkorea
Abstieg Hongkong Hongkong 1:2 Thailand Thailand
Abstieg Indien Indien 2:0 Chinese Taipei Taiwan

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe I auf

Datum: 6. bis 10 Februar 2018
Austragungsort: Bahrain Tennis Federation, Madinat Isa, Bahrain
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A UZB NZL LEB S-N
1 Usbekistan Usbekistan 3:0 3:0 2:0
2 Neuseeland Neuseeland 0:3 3:0 1:1
3 Libanon Libanon 0:3 0:3 0:2
Gruppe B KGZ PHI SIN S-N
1 Singapur Singapur 2:1 2:1 2:0
2 Philippinen Philippinen 1:2 2:1 1:1
3 Kirgisistan Kirgisistan 1:2 1:2 0:2
Gruppe C POC OMA MAS IRI S-N
1 Gemischte Mannschaft Pazifik Ozeanien 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Oman Oman 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Malaysia Malaysia 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Iran Iran 0:3 1:2 0:3 0:3
Gruppe D IDN PAK SRI BAH S-N
1 Indonesien Indonesien 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Pakistan Pakistan 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Sri Lanka Sri Lanka 0:3 1:2 3:0 1:2
4 Bahrain Bahrain 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg Usbekistan Usbekistan 0:3 Indonesien Indonesien
5–8 Neuseeland Neuseeland 3:0 Pakistan Pakistan
9–12 Libanon Libanon 0:3 Sri Lanka Sri Lanka
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg Singapur Singapur 1:2 Gemischte Mannschaft Pazifik Ozeanien
5–8 Philippinen Philippinen 3:0 Oman Oman
9–12 Kirgisistan Kirgisistan 2:1 Malaysia Malaysia

Europa-/Afrika-Zone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften qualifizierten sich für die Play-offs zur Weltgruppe II
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften stiegen in die Gruppe II ab

Datum: 7. bis 10. Februar 2018
Austragungsort: Tallink Tennis Centre, Tallinn, Estland
Belag: Hartplatz (Halle)

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A SER BUL GEO S-N
1 Serbien Serbien 2:1 2:1 2:0
2 Bulgarien Bulgarien 1:2 2:1 1:1
3 Georgien Georgien 1:2 1:2 0:2
Gruppe B GBR EST POR S-N
1 Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 3:0 3:0 2:0
2 Estland Estland 0:3 2:1 1:1
3 Portugal Portugal 0:3 1:2 0:2
Gruppe C HUN CRO SLO SWE S-N
1 Ungarn Ungarn 3:0 2:1 1:2 2:1
2 Kroatien Kroatien 0:3 2:1 2:1 2:1
3 Slowenien Slowenien 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Schweden Schweden 2:1 1:2 0:3 1:2
Gruppe D LAT POL TUR AUT S-N
1 Lettland Lettland 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Polen Polen 1:2 2:1 2:1 2:1
3 Turkei Türkei 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Osterreich Österreich 0:3 1:2 1:2 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe D
Aufstieg Serbien Serbien 1:2 Lettland Lettland
5−8 Bulgarien Bulgarien 0:2 Polen Polen
Abstieg Georgien Georgien 2:1 Osterreich Österreich
Platz Team Gruppe B Ergebnis Team Gruppe C
Aufstieg Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 2:0 Ungarn Ungarn
5–8 Estland Estland 2:1 Kroatien Kroatien
Abstieg Portugal Portugal 0:2 Schweden Schweden

Gruppe II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe I auf
  • die kursiv gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe III ab

Datum: 18. bis 21. April 2018
Austragungsort: Lyttos Beach, Iraklio, Griechenland
Belag: Sand

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A GRE DEN EGY S-N
1 Griechenland Griechenland 2:1 2:1 2:0
2 Danemark Dänemark 1:2 3:0 1:1
3 Agypten Ägypten 1:2 0:3 0:2
Gruppe B LUX ISR BIH NOR S-N
1 Luxemburg Luxemburg 1:2 1:2 3:0 2:1
2 Israel Israel 2:1 2:1 1:2 2:1
3 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 1:2 1:2 3:0 1:2
4 Norwegen Norwegen 0:3 2:1 0:3 1:2
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Griechenland Griechenland 2:1 Luxemburg Luxemburg
Aufstieg Danemark Dänemark 2:1 Israel Israel
Abstieg Agypten Ägypten 1:2 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

Gruppe III[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • die fett gekennzeichneten Mannschaften steigen in die Gruppe II auf

Teil I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 16. bis 21 April 2018
Austragungsort: Cite Nationale Sportive, Tunis, Tunesien
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A LTU ARM MKD ISL S-N
1 Litauen Litauen 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Armenien Armenien 0:3 3:0 3:0 2:1
3 Mazedonien Mazedonien 0:3 0:3 2:1 1:2
4 Island Island 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B TUN CYP ALG KOS MDG S-N
1 Tunesien Tunesien 3:0 3:0 3:0 3:0 4:0
2 Zypern Republik Zypern 0:3 2:1 2:1 2:1 3:1
3 Algerien Algerien 0:3 1:2 2:1 2:1 2:2
4 Kosovo Kosovo 0:3 1:2 1:2 2:1 1:3
5 Madagaskar Madagaskar 0:3 1:2 1:2 1:2 0:4
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Litauen Litauen 1:2 Tunesien Tunesien
3–4 Armenien Armenien 2:1 Zypern Republik Zypern
5–6 Mazedonien Mazedonien 2:1 Algerien Algerien
7–8 Island Island 2:1 Kosovo Kosovo

Teil II[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum: 16. bis 19 April 2018
Austragungsort: El Menzah/ Ulcinj Bellevue, Ulcinj, Montenegro
Belag: Hartplatz

Teilnehmende Nationen:

Ergebnisse
Gruppe A RSA FIN MNE KEN S-N
1 Sudafrika Südafrika 2:1 2:1 3:0 3:0
2 Finnland Finnland 1:2 2:1 3:0 2:1
3 Montenegro Montenegro 1:2 1:2 2:1 1:2
4 Kenia Kenia 0:3 0:3 1:2 0:3
Gruppe B MLT MAR IRL UGA S-N
1 Malta Malta 3:0 3:0 3:0 3:0
2 Marokko Marokko 0:3 2:1 3:0 2:1
3 Irland Irland 0:3 1:2 0:3 1:2
4 Uganda Uganda 0:3 0:3 0:3 0:3
Platz Team Gruppe A Ergebnis Team Gruppe B
Aufstieg Sudafrika Südafrika 2:1 Malta Malta
3–4 Finnland Finnland 2:1 Marokko Marokko
5–6 Montenegro Montenegro 0:3 Irland Irland
7–8 Kenia Kenia 3:0 Uganda Uganda

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fed Cup 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fed Cup 2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.