Formel-E-Rennstrecke Zürich

Formel-E-Rennstrecke Zürich


Schweiz Zürich, Schweiz
Streckenart: temporäre Rennstrecke
Eröffnung: 10. Juni 2018
Streckenlayout
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
Formel E
Streckenlänge: 3,029 km (1,88 mi)
Kurven: 9

Koordinaten: 47° 21′ 41″ N, 8° 32′ 7″ O; CH1903: 682847 / 246188

Die Formel-E-Rennstrecke Zürich ist ein temporärer Stadtkurs für Rennen der FIA-Formel-E-Meisterschaft in Zürich mit einer Länge von 3,029 km. Am 10. Juni 2018 findet im Rahmen der Saison 2017/18 erstmals ein Rennen auf dieser Strecke statt.

Der Kurs führt über öffentliche Straßen im Quartier Enge des Stadtkreises 2, direkt am Ufer des Zürichsees. Er verläuft gegen den Uhrzeigersinn und besteht aus neun Kurven. Der Mythenquai bildet die Start-Ziel-Gerade, dann biegt die Strecke hinter dem Arboretum nach rechts in den General-Guisan-Quai ab. Es folgt eine 90-Grad-Linkskurve vor dem Roten Schloss, dann führt die Strecke über die Stockerstrasse und nach zwei weiteren 90-Grad-Linkskurven über die Dreikönigstrasse und die Genferstrasse. Anschliessend biegt die Strecke nach rechts in die Gotthardstrasse ab, und danach wieder links auf die Alfred-Escher-Strasse, die die Gegengerade bildet. Anschliessend folgt eine Spitzkehre, mit der die Streckenführung nach links zurück auf den Mythenquai abbiegt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mario Fritzsche: Strecke für Formel-E-Rennen in Zürich vorgestellt. Motorsport-Total.com, 6. Januar 2018, abgerufen am 7. Januar 2018.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Formel-E-Rennstrecke Zürich aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.