Gesundheitsministerium (Polen)

Polen Ministerstwo Zdrowia
— MZ —
Staatliche Ebene Staat
Stellung der Behörde Ministerium
Bestehen seit 4. April 1918
Hauptsitz ul. Miodowa 15, Warschau
Behördenleitung Łukasz Szumowski
Website www.mz.gov.pl

Das Gesundheitsministerium (polnisch Ministerstwo Zdrowia, abgekürzt MZ) ist eine oberste Behörde der Republik Polen. Es befasst sich mit dem Ressort Public Health.

Die Gründung erfolgte am 4. April 1918 durch den Regentschaftsrat.[1] Seit 1947 befindet sich der Hauptsitz des Ministeriums im Pac-Palast.[2]

Gesundheitsminister der Dritten Republik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Bild Name
(Partei)
Amtsantritt Amtsaustritt Amtszeit Regierung
1. Andrzej Kosiniak-Kamysz
(PSL)
12. Sept. 1989 12. Jan. 1991 487 Tage Kabinett Mazowiecki
2. Władysław Sidorowicz
(KLD)
12. Jan. 1991 23. Dez. 1991 345 Tage Kabinett Bielecki
3. Marian Miśkiewicz 23. Dez. 1991 11. Juli 1992 201 Tage Kabinett Olszewski
4. Andrzej Wojtyła
(SLCh)
11. Juli 1992 25. Okt. 1993 471 Tage Kabinett Suchocka
5. Ryszard Jacek Żochowski 26. Okt. 1993 17. Sept. 1997 1422 Tage Kabinett Pawlak
Kabinett Oleksy
Kabinett Cimoszewicz
6. Wojciech Maksymowicz 31. Okt. 1997 26. März 1999 511 Tage Kabinett Buzek
7. Franciszka Cegielska
(Ruch Stu)
26. März 1999 22. Okt. 2000 576 Tage
8. Grzegorz Opala
(RS AWS)
7. Nov. 2000 19. Okt. 2001 346 Tage
9. Mariusz Łapiński
(SLD)
19. Okt. 2001 17. Jan. 2003 455 Tage Kabinett Miller
10. Marek Balicki 17. Jan. 2003 2. Apr. 2003 75 Tage
11. Leszek Sikorski
(SLD)
2. Apr. 2003 2. Mai 2004 396 Tage
12. Wojciech Rudnicki 2. Mai 2004 19. Mai 2004 17 Tage Kabinett Belka I
13. Marian Czakański 11. Juni 2004 15. Juli 2004 34 Tage Kabinett Belka II
(10.) Marek Balicki
(SdPL)
15. Juli 2004 31. Okt. 2005 473 Tage
14. Zbigniew Religa
(SKL)
31. Okt. 2005 7. Sept. 2007 744 Tage Kabinett Marcinkiewicz
Kabinett Kaczyński
10. Sept. 2007 16. Nov. 2007
15. Ewa Kopacz
(PO)
16. Nov. 2007 7. Nov. 2011 1452 Tage Kabinett Tusk I
16. Bartosz Arłukowicz
(PO)
18. Nov. 2011 15. Juni 2015 1305 Tage Kabinett Tusk II
Kabinett Kopacz
17. Marian Zembala 16. Juni 2015 16. Nov. 2015 153 Tage
18. Konstanty Radziwiłł
(PiS)
16. Nov. 2015 9. Jan. 2018 785 Tage Kabinett Szydło
Kabinett Morawiecki
19. Łukasz Szumowski 9. Jan. 2018 104 Tage

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dz.U. 1918 nr 5 poz. 8. In: sejm.gov.pl. Abgerufen am 21. Januar 2017 (polnisch).
  2. Encyklopedia Warszawy. Stanisław Herbst. Warschau: Wydawnictwo Naukowe PWN, 1975, S. 456.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gesundheitsministerium (Polen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.