Golden Globe Awards 1981

Die 38. Verleihung der Golden Globe Awards fand am 31. Januar 1981 statt.

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; G=Gewonnen
Film N G
Eine ganz normale Familie 8 5
Wie ein wilder Stier 7 1
Der lange Tod des Stuntman Cameron 6 1
Nashville Lady 4 2
Tess 4 2
Fame – Der Weg zum Ruhm 4 1
Melvin und Howard 4 1
Der Elefantenmensch 4 0
The Ninth Configuration 3 1
Der Jazz-Sänger 3 0
Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um? 3 0
Idolmaker - Das schmutzige Geschäft des Showbusiness 2 1
Urban Cowboy 2 0

Bester Film – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine ganz normale Familie (Ordinary People) – Regie: Robert Redford

Bester Film – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nashville Lady (Coal Miner’s Daughter) – Regie: Michael Apted

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert RedfordEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Bester Hauptdarsteller – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert De NiroWie ein wilder Stier (Raging Bull)

Beste Hauptdarstellerin – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mary Tyler MooreEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Bester Hauptdarsteller – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ray SharkeyIdolmaker - Das schmutzige Geschäft des Showbusiness (The Idolmaker)

Beste Hauptdarstellerin – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sissy SpacekNashville Lady (Coal Miner’s Daughter)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timothy HuttonEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mary SteenburgenMelvin und Howard (Melvin and Howard)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timothy HuttonEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Beste Nachwuchsdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nastassja KinskiTess

Bestes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Peter BlattyThe Ninth Configuration

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominic FrontiereDer lange Tod des Stuntman Cameron (The Stuntman)

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fame“ aus Fame – Der Weg zum Ruhm (Fame)Michael Gore, Dean Pitchford

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tess, Frankreich – Regie: Roman Polański

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Serien mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; G=Gewonnen
Serie N G
Imbiß mit Biß 5 2
Taxi 5 1
Dallas 4 0
Shogun 3 3
Hart aber herzlich 3 0
Lou Grant 3 0
One Day at a Time 2 2
M*A*S*H 2 1
Soap – Trautes Heim 2 1
Flo 2 0
House Calls 2 0
Love Boat 2 0
Vegas 2 0

Beste Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shogun

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard ChamberlainShogun

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yōko ShimadaShogun

Beste Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taxi

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan AldaM*A*S*H

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katherine HelmondSoap – Trautes Heim (Soap)

Beste Miniserie oder bester Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstation Malibu (The Shadow Box)

Bester Nebendarsteller in einer Serie, einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pat Harrington Jr.One Day at a Time
Vic TaybackImbiß mit Biß (Alice)

Beste Nebendarstellerin in einer Serie, einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valerie BertinelliOne Day at a Time
Diane LaddImbiß mit Biß (Alice)

Cecil B. De Mille Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elizabeth Taylor

Miss Golden Globe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lisabeth Shatner

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 38. Verleihung der Golden Globe Awards fand am 31. Januar 1981 statt.

Gewinner und Nominierte im Bereich Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; G=Gewonnen
Film N G
Eine ganz normale Familie 8 5
Wie ein wilder Stier 7 1
Der lange Tod des Stuntman Cameron 6 1
Nashville Lady 4 2
Tess 4 2
Fame – Der Weg zum Ruhm 4 1
Melvin und Howard 4 1
Der Elefantenmensch 4 0
The Ninth Configuration 3 1
Der Jazz-Sänger 3 0
Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um? 3 0
Idolmaker - Das schmutzige Geschäft des Showbusiness 2 1
Urban Cowboy 2 0

Bester Film – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine ganz normale Familie (Ordinary People) – Regie: Robert Redford

Bester Film – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nashville Lady (Coal Miner’s Daughter) – Regie: Michael Apted

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert RedfordEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Bester Hauptdarsteller – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert De NiroWie ein wilder Stier (Raging Bull)

Beste Hauptdarstellerin – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mary Tyler MooreEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Bester Hauptdarsteller – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ray SharkeyIdolmaker - Das schmutzige Geschäft des Showbusiness (The Idolmaker)

Beste Hauptdarstellerin – Musical/Komödie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sissy SpacekNashville Lady (Coal Miner’s Daughter)

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timothy HuttonEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mary SteenburgenMelvin und Howard (Melvin and Howard)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Timothy HuttonEine ganz normale Familie (Ordinary People)

Beste Nachwuchsdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nastassja KinskiTess

Bestes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Peter BlattyThe Ninth Configuration

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dominic FrontiereDer lange Tod des Stuntman Cameron (The Stuntman)

Bester Filmsong[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fame“ aus Fame – Der Weg zum Ruhm (Fame)Michael Gore, Dean Pitchford

Bester fremdsprachiger Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tess, Frankreich – Regie: Roman Polański

Gewinner und Nominierte im Bereich Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Serien mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; G=Gewonnen
Serie N G
Imbiß mit Biß 5 2
Taxi 5 1
Dallas 4 0
Shogun 3 3
Hart aber herzlich 3 0
Lou Grant 3 0
One Day at a Time 2 2
M*A*S*H 2 1
Soap – Trautes Heim 2 1
Flo 2 0
House Calls 2 0
Love Boat 2 0
Vegas 2 0

Beste Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shogun

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Richard ChamberlainShogun

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yōko ShimadaShogun

Beste Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taxi

Bester Darsteller in einer Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alan AldaM*A*S*H

Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie/Musical[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katherine HelmondSoap – Trautes Heim (Soap)

Beste Miniserie oder bester Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endstation Malibu (The Shadow Box)

Bester Nebendarsteller in einer Serie, einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pat Harrington Jr.One Day at a Time
Vic TaybackImbiß mit Biß (Alice)

Beste Nebendarstellerin in einer Serie, einer Miniserie oder einem Fernsehfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valerie BertinelliOne Day at a Time
Diane LaddImbiß mit Biß (Alice)

Cecil B. De Mille Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elizabeth Taylor

Miss Golden Globe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lisabeth Shatner

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Golden Globe Awards 1981 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.