International Council of Unitarians and Universalists

Der International Council of Unitarians and Universalists (ICUU) ist ein weltumspannendes Netzwerk von Unitariern, Universalisten und „Unitarian Universalists“. Organisationen aus 23 Staaten haben sich in dem im März 1995[1] in Essex (Massachusetts, USA) gegründeten Rat zusammengeschlossen. Alle zwei Jahre findet ein Treffen statt, bei dem die Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit neu festgelegt werden. Ziel ist insbesondere, die internationale Vernetzung der heterogenen Mitgliedsgruppierungen zu stärken.

Die Mitgliedsorganisationen des ICUU repräsentieren ca. 500.000 Menschen auf der Welt, die dieser religiösen Tradition angehören. Kleinere Organisationen, die dem ICUU beigetreten sind, haben teilweise nur wenige hundert Mitglieder. Der Unitarian Universalist Association (UUA) in den USA gehören dagegen ca. 200.000 Mitglieder an. Die UUA hatte ein besonderes Interesse an der Gründung der ICUU, da in den Jahren zuvor ein großer Andrang von Organisationen außerhalb der USA zu verzeichnen war, die Mitglieder der UUA werden wollten. Da die UUA sich aber nicht als weltweite Dachorganisation verstand, unterstützte sie die Gründung des ICUU sowohl organisatorisch wie auch finanziell.

Grundsätze und Leitlinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präambel zur Verfassung des ICUU (International Council of Unitarians and Universalists):

Wir, die Mitgliedsgruppen des Internationalen Rates der Unitarier und Universalisten, bekräftigen unsere Überzeugung, dass wir eine religiöse Gemeinschaft bilden; sie ist gegründet auf

  • der Freiheit des Gewissens und des eigenständigen Denkens in Glaubensdingen,
  • dem Wert und der Würde, die jeder Person zu eigen sind,
  • Gerechtigkeit und Mitgefühl in mitmenschlichen Beziehungen,
  • dem verantwortlichen und pfleglichen Umgang mit dem Ökosystem Erde,
  • unserem Engagement für demokratische Grundregeln;

wir setzen uns zum Ziel,

  • der nicht-endenden Lebenskraft und der menschlichen Gemeinschaft durch die Stärkung des weltweiten Glaubens der Unitarier und Universalisten zu dienen,
  • die Vielfalt und den Reichtum unserer gelebten Traditionen zu pflegen,
  • die gegenseitige Unterstützung der Mitgliedsorganisationen weiter zu entwickeln,
  • unsere Ideale und Prinzipien weltweit zu fördern,
  • Denkmodelle mit liberal religiösen Antworten auf die Sinnsuche des Menschen bereitzustellen, welche die uns gemeinsamen Werte aufrechterhalten.

Organisationen im deutschsprachigen Raum mit Verbindung zum ICUU[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Unitarier – Religionsgemeinschaft freien Glaubens
  • European Unitarian Universalists
    • Unitarian Universalist Fellowship of Frankfurt
    • Unitarian Universalist Fellowship of Kaiserslautern
    • Unitarian Universalist Fellowship of Heidelberg
    • Unitarian Universalist Fellowship of Munich

Nichtmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Gruppierungen in Deutschland halten Kontakt zur ICUU, ohne Mitglied zu sein:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://icuu.info/node/12

Der International Council of Unitarians and Universalists (ICUU) ist ein weltumspannendes Netzwerk von Unitariern, Universalisten und „Unitarian Universalists“. Organisationen aus 23 Staaten haben sich in dem im März 1995[1] in Essex (Massachusetts, USA) gegründeten Rat zusammengeschlossen. Alle zwei Jahre findet ein Treffen statt, bei dem die Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit neu festgelegt werden. Ziel ist insbesondere, die internationale Vernetzung der heterogenen Mitgliedsgruppierungen zu stärken.

Die Mitgliedsorganisationen des ICUU repräsentieren ca. 500.000 Menschen auf der Welt, die dieser religiösen Tradition angehören. Kleinere Organisationen, die dem ICUU beigetreten sind, haben teilweise nur wenige hundert Mitglieder. Der Unitarian Universalist Association (UUA) in den USA gehören dagegen ca. 200.000 Mitglieder an. Die UUA hatte ein besonderes Interesse an der Gründung der ICUU, da in den Jahren zuvor ein großer Andrang von Organisationen außerhalb der USA zu verzeichnen war, die Mitglieder der UUA werden wollten. Da die UUA sich aber nicht als weltweite Dachorganisation verstand, unterstützte sie die Gründung des ICUU sowohl organisatorisch wie auch finanziell.

Grundsätze und Leitlinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präambel zur Verfassung des ICUU (International Council of Unitarians and Universalists):

Wir, die Mitgliedsgruppen des Internationalen Rates der Unitarier und Universalisten, bekräftigen unsere Überzeugung, dass wir eine religiöse Gemeinschaft bilden; sie ist gegründet auf

  • der Freiheit des Gewissens und des eigenständigen Denkens in Glaubensdingen,
  • dem Wert und der Würde, die jeder Person zu eigen sind,
  • Gerechtigkeit und Mitgefühl in mitmenschlichen Beziehungen,
  • dem verantwortlichen und pfleglichen Umgang mit dem Ökosystem Erde,
  • unserem Engagement für demokratische Grundregeln;

wir setzen uns zum Ziel,

  • der nicht-endenden Lebenskraft und der menschlichen Gemeinschaft durch die Stärkung des weltweiten Glaubens der Unitarier und Universalisten zu dienen,
  • die Vielfalt und den Reichtum unserer gelebten Traditionen zu pflegen,
  • die gegenseitige Unterstützung der Mitgliedsorganisationen weiter zu entwickeln,
  • unsere Ideale und Prinzipien weltweit zu fördern,
  • Denkmodelle mit liberal religiösen Antworten auf die Sinnsuche des Menschen bereitzustellen, welche die uns gemeinsamen Werte aufrechterhalten.

Organisationen im deutschsprachigen Raum mit Verbindung zum ICUU[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Unitarier – Religionsgemeinschaft freien Glaubens
  • European Unitarian Universalists
    • Unitarian Universalist Fellowship of Frankfurt
    • Unitarian Universalist Fellowship of Kaiserslautern
    • Unitarian Universalist Fellowship of Heidelberg
    • Unitarian Universalist Fellowship of Munich

Nichtmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Gruppierungen in Deutschland halten Kontakt zur ICUU, ohne Mitglied zu sein:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://icuu.info/node/12
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel International Council of Unitarians and Universalists aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.