Janina Gavankar

Janina Gavankar

Janina Zione Gavankar (* 29. November 1980 in Joliet, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gavankar wurde in Joliet im US-Bundesstaat Illinois als Tochter von Pete und Shan-de-Mohra Gavankar geboren. Ihr Vater Pete war ein indischer Ingenieur, der in die USA kam, um den Master-Abschluss zu erwerben. Ihre Mutter Shan-de-Mohra ist indisch-niederländischer Abstammung und emigrierte ebenfalls von Indien in die USA.

Gavankar absolvierte ihr Schauspielstudium am Department of Performing Arts der University of Illinois at Chicago (UIC). Sie ist bekannt durch ihre Darstellung der Ms. Dewey für die experimentelle Suchmaschine msdewey.com von Microsoft. Im Video Float Away vom Album Tranqulizer der Band Recliner spielt Janina die Fahrerin des Fluchtwagens. In der vierten Staffel von The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben übernahm sie die Rolle der Papi. Von 2014 bis 2016 spielte sie in der US-Krimiserie Detective Laura Diamond die Rolle der NYPD-Polizistin Detective Meredith Bose. 2017 porträtierte Gavankar in der vierten Staffel der Fox-Mysteryserie Sleepy Hollow – einer Adaption von Washington Irvings The Legend of Sleepy Hollow – die Hauptfigur der Homeland-Security-Agentin Diana Thomas. 2014 verkörperte sie außerdem den Charakter Amita im Videospiel Far Cry 4 von Ubisoft, und 2017 den Charakter Iden Versio im Spiel Star Wars: Battlefront II von Electronic Arts und Disney.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: Why Is God… (Kurzfilm)
  • 2002: Barbershop
  • 2003: Dark
  • 2004: Barbershop 2 (Barbershop 2: Back in Business)
  • 2005: Cup of My Blood
  • 2005: Aankhon Mein Sapne Liye
  • 2006: Bull Run
  • 2007, 2009: The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben (The L Word, Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2008: Stargate Atlantis (Fernsehserie, Folge 5x07)
  • 2008: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2009: Navy CIS (NCIS, Fernsehserie, Folge 6x12)
  • 2009–2013, 2015: The League (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2010: The Gates (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2011: God Reschedules Rapture (Kurzfilm)
  • 2011: The Custom Mary
  • 2011–2013: True Blood (Fernsehserie, 20 Folgen)
  • 2012: Satellite of Love
  • 2012: I Am Afraid of Virginia Wolf
  • 2013: Who's Afraid of Vagina Wolf?
  • 2013: Arrow (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2013: Vampire Diaries (The Vampire Diaries, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2014: Denk wie ein Mann 2 (Think Like a Man Too)
  • 2014–2016: Detective Laura Diamond (The Mysteries of Laura, Fernsehserie, 38 Folgen)
  • 2017: Sleepy Hollow (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 2017: Sidney Hall
  • 2017: Norman Pinski Come Home (Kurzfilm)
  • 2018: Blindspotting
  • 2018: White Orchid

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Janina Gavankar – Sammlung von Bildern
Janina Gavankar

Janina Zione Gavankar (* 29. November 1980 in Joliet, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gavankar wurde in Joliet im US-Bundesstaat Illinois als Tochter von Pete und Shan-de-Mohra Gavankar geboren. Ihr Vater Pete war ein indischer Ingenieur, der in die USA kam, um den Master-Abschluss zu erwerben. Ihre Mutter Shan-de-Mohra ist indisch-niederländischer Abstammung und emigrierte ebenfalls von Indien in die USA.

Gavankar absolvierte ihr Schauspielstudium am Department of Performing Arts der University of Illinois at Chicago (UIC). Sie ist bekannt durch ihre Darstellung der Ms. Dewey für die experimentelle Suchmaschine msdewey.com von Microsoft. Im Video Float Away vom Album Tranqulizer der Band Recliner spielt Janina die Fahrerin des Fluchtwagens. In der vierten Staffel von The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben übernahm sie die Rolle der Papi. Von 2014 bis 2016 spielte sie in der US-Krimiserie Detective Laura Diamond die Rolle der NYPD-Polizistin Detective Meredith Bose. 2017 porträtierte Gavankar in der vierten Staffel der Fox-Mysteryserie Sleepy Hollow – einer Adaption von Washington Irvings The Legend of Sleepy Hollow – die Hauptfigur der Homeland-Security-Agentin Diana Thomas. 2014 verkörperte sie außerdem den Charakter Amita im Videospiel Far Cry 4 von Ubisoft, und 2017 den Charakter Iden Versio im Spiel Star Wars: Battlefront II von Electronic Arts und Disney.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2001: Why Is God… (Kurzfilm)
  • 2002: Barbershop
  • 2003: Dark
  • 2004: Barbershop 2 (Barbershop 2: Back in Business)
  • 2005: Cup of My Blood
  • 2005: Aankhon Mein Sapne Liye
  • 2006: Bull Run
  • 2007, 2009: The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben (The L Word, Fernsehserie, 12 Folgen)
  • 2008: Stargate Atlantis (Fernsehserie, Folge 5x07)
  • 2008: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2009: Navy CIS (NCIS, Fernsehserie, Folge 6x12)
  • 2009–2013, 2015: The League (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2010: The Gates (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 2011: God Reschedules Rapture (Kurzfilm)
  • 2011: The Custom Mary
  • 2011–2013: True Blood (Fernsehserie, 20 Folgen)
  • 2012: Satellite of Love
  • 2012: I Am Afraid of Virginia Wolf
  • 2013: Who's Afraid of Vagina Wolf?
  • 2013: Arrow (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2013: Vampire Diaries (The Vampire Diaries, Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2014: Denk wie ein Mann 2 (Think Like a Man Too)
  • 2014–2016: Detective Laura Diamond (The Mysteries of Laura, Fernsehserie, 38 Folgen)
  • 2017: Sleepy Hollow (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 2017: Sidney Hall
  • 2017: Norman Pinski Come Home (Kurzfilm)
  • 2018: Blindspotting
  • 2018: White Orchid

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Janina Gavankar – Sammlung von Bildern
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Janina Gavankar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.