Liste der Präsidenten Liberias

Diese Liste der Präsidenten Liberias beinhaltet alle 25 Staatspräsidenten Liberias, die auf die Unabhängigkeitserklärung des Landes vom 26. Juli 1847 vereidigt wurden. Somit fehlen hier Präsidenten, die nach einem Putsch an die Macht kamen. Zwischen 1980 und 2006 wurde die Präsidentschaft dreimal unterbrochen, einmal wegen eines Putschversuchs, zweimal wegen der beiden Bürgerkriege. Während dieser Zeit wurde der Staat ebenfalls von fremden Personen geleitet. Da Joseph Jenkins Roberts und James Spriggs Payne in zwei nicht aufeinander folgenden Amtszeiten herrschten, sind beide jeweils zweimal aufgelistet, weswegen die Liste 25 Präsidenten enthält, allerdings nur 23 verschiedene. Die Banknoten des Liberianischen Dollars zeigen einige Präsidenten.

Am 26. Dezember 2017 wurde in der Stichwahl der ehemalige Fußballprofi George Weah zum Nachfolger von Ellen Johnson-Sirleaf gewählt.

Staatspräsidenten Liberias[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Farben geben die Parteizugehörigkeit wieder: grau: keine; orange: Republican Party; blau: True Whig Party; braun: National Democratic Party of Liberia; rosa: National Patriotic Party; grün: Unity Party.

# Präsident Amtsantritt Abgang Vizepräsident(en)
1 Joseph Jenkins Roberts 3. Januar 1848 7. Januar 1856 Stephen Allen Benson
2 Stephen Allen Benson 7. Januar 1856 4. Januar 1864 Beverley Yates
3 Daniel Bashiel Warner 4. Januar 1864 6. Januar 1868 James M. Priest
4 James Spriggs Payne 6. Januar 1868 3. Januar 1870 Vakanz
5 Edward J. Roye 3. Januar 1870 26. Oktober 1871 James Skivring Smith
6 James Skivring Smith[1] 4. November 1871 1. Januar 1872 Anthony W. Gardiner
7 Joseph Jenkins Roberts 1. März 1872 3. Januar 1876 Anthony W. Gardiner
8 James Spriggs Payne 3. Januar 1876 7. Januar 1878 Vakanz
9 Anthony W. Gardiner 7. Januar 1878 20. Januar 1883 Alfred F. Russell
10 Alfred F. Russell 20. Januar 1883 7. Januar 1884 John Tyler
11 Hilary R. W. Johnson 7. Januar 1884 4. Januar 1892 Vakanz
12 Joseph James Cheeseman 4. Januar 1892 12. November 1896 William D. Coleman
13 William D. Coleman 12. November 1896 11. Dezember 1900 J. J. Ross
14 Garretson W. Gibson 11. Dezember 1900 4. Januar 1904 Vakanz
15 Arthur Barclay 4. Januar 1904 1. Januar 1912 J. J. Dossen
16 Daniel E. Howard 1. Januar 1912 5. Januar 1920 John Breckinridge
17 Charles D.B. King 5. Januar 1920 3. Dezember 1930 Henry Too Wesley
18 Edwin Barclay 3. Dezember 1930 3. Januar 1944 Vakanz
19 William S. Tubman 3. Januar 1944 23. Juli 1971 Clarence Simpson
William Richard Tolbert, Jr.
20 William R. Tolbert, Jr. 23. Juli 1971 12. April 1980 James Edward Greene
Bennie Dee Warner
21 Samuel K. Doe[2] 6. Januar 1986 9. September 1990 Henry Fumba Moniba
22 Charles Taylor 2. August 1997 11. August 2003 Enoch Dogolea
Moses Blah
23 Moses Blah 11. August 2003 14. Oktober 2003 Vakanz
24 Ellen Johnson-Sirleaf 16. Januar 2006 22. Januar 2018 Joseph Nyumah Boakai
25 George Weah 22. Januar 2018 im Amt

Zeitleiste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Umstritten ist, ob Smith nach Ausscheiden von Edward James Royce bis zur Amtseinsetzung von Joseph Jenkins Roberts tatsächlich die Amtsgeschäfte als Präsident in Liberia führte, siehe mysite.verizon.netVorlage:Toter Link/!...nourl (Seite nicht mehr abrufbar).
  2. Doe kam bereits nach der Hinrichtung William R. Tolbert an die Macht, wurde allerdings erst am 6. Januar 1986 zum Präsidenten vereidigt, siehe www.liberiapastandpresent.org (englisch).
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Liste der Präsidenten Liberias aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.