Liste von Brücken in Hamburg

Mit etwa 2500 Brücken in Hamburg gilt die Stadt als eine der brückenreichsten in Europa. Bedingt ist diese hohe Zahl von Brücken in Hamburg durch seine Lage im Binnendelta der Elbe sowie den Niederungen von Alster und Bille nebst zahlreichen Nebenflüssen, Fleeten und Kanälen. Hinzu kommt der Ausbau des Hafens und dessen Anschluss an ein dichtes Straßen- und Eisenbahnnetz, das die vielen Wasserläufe überbrückt. Eine weitere Besonderheit ist die als Hochbahn ausgebaute U-Bahn, die zu großen Teilen oberirdisch und damit über zahlreiche Brücken durch die Stadt verläuft. Häufig aufgeführte Vergleiche mit anderen brückenreichen Städten wie Amsterdam oder Venedig führen in die Irre, da Hamburg mit 755 km² deutlich größer ist als Amsterdam (219 km²) oder Venedig (414 km²) und alleine dadurch die absolute Zahl höher sein kann.

Definition und Zählung der Brücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine genaue Anzahl der Brücken in Hamburg ist nicht bekannt. Die Zählung von Brücken gilt schon allein deswegen als schwierig, weil es unterschiedliche Definitionen gibt, was überhaupt eine Brücke ist. Nach dem Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) gilt als Fahrzeugbrücke, was mindestens eine lichte Weite von zwei Metern, und als Fußgängerbrücke, was eine Stützweite von mindestens fünf Metern hat. Wenn eine Überführung allerdings mehr als 80 Meter Breite hat, so ist sie ein Tunnel. Die Deutsche Bahn hingegen definiert alles, was mehr als zwei Meter Spannweite hat, als Brücke, so dass auch größere Signalausleger über Gleisen dazu gehören.[1]

Nach einer offiziellen Statistik hatte die Stadt Hamburg im Jahr 2004 einen Bestand von 2496 Brücken, davon wurden 1256 von dem LSBG betreut, 354 standen als Hafenbrücken unter der Verwaltung der Hamburg Port Authority (HPA) einschließlich der Brücken der Hafenbahn, 477 Brücken gehören zur Deutschen Bahn, 396 zur Hamburger Hochbahn und 13 zur AKN Eisenbahn. Private Brücken, wie zum Beispiel in Hagenbecks Tierpark oder auf Fabrikgrundstücken wurden nicht einbezogen. Hingegen zählen Rohrbrücken, also die Überbauungen für Fernwärme und Wasserleitungen, oder auch größere Schilderträger über Autobahnen und die Blendschutzbauten über die Flughafenumgehung in Fuhlsbüttel dazu.

Von den etwa 2500 Brücken hatten im Jahr 2007 wiederum knapp 400 einen offiziellen Namen. Einige Bezeichnungen sind mit den Namen der Straßen aufgegangen, in deren Verlauf sie liegen, und insbesondere Hafenbrücken werden nach ihrer Funktion benannt, zum Beispiel den Anlegepontons, zu denen sie führen.

Alphabetische Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen, die fett geschrieben sind, bezeichnen Brücken im Straßenverzeichnis der Stadt Hamburg, kursiv sind Straßenbezeichnungen nach ehemaligen Brücken über mittlerweile zugeschüttete Kanäle und Fleete oder abgerissene Brücken, die ebenfalls im Straßenverzeichnis vorkommen, sowie fett kursiv für Brückennamen, die nicht im Straßenverzeichnis zu finden sind.

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Achterdiekbrücke (Hein-Wulff-Brücke)

überquert die Gose Elbe zwischen dem Neuengammer Hinterdeich und dem Kirchwerder Hausdeich bei der Ortschaft Achterdiek. Es handelt sich um eine Stahlfachwerkbrücke der Vierländer Eisenbahn, 1977 wurde sie für den Autoverkehr umgebaut und in Hein-Wulff-Brücke umbenannt.[2]

Straße 1911 Neuengamme,
Kirchwerder
(53° 25′ 42″ N, 10° 12′ 18″ O)
Achterweidenbrücke

führt über den Müggenburger Kanal (Hafenbrücke)

Straße Veddel
(53° 31′ 3″ N, 10° 2′ 25″ O)
Adolphsbrücke (A037)

führt über das Alsterfleet[3][4]

Straße 1843 Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 33′ 2″ N, 9° 59′ 23″ O)
Alfredstraßenbrücke

Steinbrücke; führt über die Lübecker Bahn und die S-Bahn zwischen den Stationen Landwehr und Berliner Tor.[5] Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1901 Borgfelde
(53° 33′ 31″ N, 10° 1′ 54″ O)
Allermöher Kirchenbrücke

führt zwischen Allermöher Deich und Reitbrooker Vorderdeich über die Dove Elbe.

Straße 1980 Reitbrook,
Allermöhe
(53° 28′ 54″ N, 10° 7′ 43″ O)
Alsterbrücke

führt im Verlauf der Straße Trillup über die Oberalster

Straße Lemsahl-Mellingstedt
(53° 41′ 0″ N, 10° 6′ 59″ O)
Alsterdorfer Brücke

führt im Verlauf des Alsterdorfer Damm über den Skagerrakkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1914 Alsterdorf
(53° 36′ 37″ N, 10° 0′ 12″ O)
Alsterparkbrücke

führt vom Alsterwanderweg über die Alster in den Alsterpark

Fußweg Ohlsdorf,
Fuhlsbüttel
(53° 37′ 43″ N, 10° 1′ 40″ O)
Alte Harburger Elbbrücke (A123)

älteste Süderelbbrücke[6] Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Fußweg 30. September 1899 Wilhelmsburg,
Harburg
(53° 28′ 24″ N, 9° 59′ 42″ O)
Alte Holstenstraße Eisenbahnbrücke

Eisenbahnbrücke auf der Strecke Hamburg-Berlin über der Alten Holstenstraße, Stahlbalkenbrücke[7]

Eisenbahn 1935 Bergedorf
(53° 29′ 26″ N, 10° 12′ 29″ O)
Altenwallbrücke (A141)

führt über das Mönkedammfleet zwischen Graskeller und Mönkedamm

Straße 1842/1844 Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 57″ N, 9° 59′ 16″ O)
Altenwerderbrücke

Autobahnbrücke der Ausfahrt Waltershof der Bundesautobahn 7 (Hafenbrücke)

Autobahn Waltershof,
Altenwerder
(53° 30′ 55″ N, 9° 55′ 13″ O)
Altmannbrücke (A163)

überbrückt die Gleisanlagen südlich des Hauptbahnhofs und verbindet die Steinstraße mit der Kurt-Schumacher-Allee.[3]

Straße St. Georg,
Hammerbrook
(53° 33′ 1″ N, 10° 0′ 28″ O)
Altonaer Anleger

Zugangsbrücke zur Pontonanlage; 1995 wurde der Anleger vom Altonaer Holzhafen zur Fischauktionshalle verlegt, die Brücke stammt vom ehemaligen Anleger Roßhöft.[8]

Zugang 1907 Altona-Altstadt
(53° 32′ 40″ N, 9° 57′ 7″ O)
An der Pollhofsbrücke (A411)

Diese Brücke führt über den Brookdeich und die Brookwetterung.

Straße Bergedorf
(53° 28′ 45″ N, 10° 13′ 47″ O)
Andreas-Meyer-Brücke

führt über den Moorfleeter Kanal

Straße 1963/1965 Billbrook
(53° 31′ 30″ N, 10° 4′ 8″ O)
Argentinienbrücke (A621)

führt im Verlauf des Reiherdamm über den Reiherstieg; zuvor stand hier ab 1907 die Zweite Reiherstieg-Drehbrücke.[9]

Straße Kleiner Grasbrook,
Steinwerder
(53° 31′ 41″ N, 9° 58′ 36″ O)
Arndtstraßenbrücke

führt im Verlauf der Arndtstraße über den Uhlenhorstkanal

Straße 1911 Uhlenhorst
(53° 34′ 25″ N, 10° 1′ 7″ O)
Aßmannkanalbrücke

führt am Ende des Vogelhüttendeich über den Aßmannkanal; Betonplattenbalken-Konstruktion.

Straße 1924 Wilhelmsburg
(53° 30′ 56″ N, 9° 59′ 52″ O)

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Baakenbrücke

seit 2011: Magdeburger Brücke; führt die Versmannstraße über den Magdeburger Hafen; (Hafenbrücke)

Straße HafenCity
(53° 32′ 28″ N, 10° 0′ 3″ O)
Baakenhafenbrücke

über den Baakenhafen

Straße HafenCity
(53° 32′ 22″ N, 10° 0′ 29″ O)
Baakenparkbrücke

verbindet die Versmannstraße über den Baakenhafen mit dem Baakenpark

Fußweg HafenCity
(53° 32′ 20″ N, 10° 0′ 49″ O)
Bachstraßenbrücke

führt im Zuge der Bachstraße/Herderstraße (Bundesstraße 5) über den Osterbekkanal

Straße Winterhude,
Uhlenhorst,
Barmbek-Süd
(53° 34′ 55″ N, 10° 1′ 10″ O)
Bäckerbrücke

führt im Zuge des Saseler Damm über die Alster

Straße Poppenbüttel
(53° 39′ 22″ N, 10° 5′ 14″ O)
Bahnhofstraßenbrücke

überbrückt mit der Rahlstedter Bahnhofstraße die Wandse, Stahlbetonkonstruktion

Straße 1977/1979 Rahlstedt
(53° 35′ 58″ N, 10° 9′ 10″ O)
Barmbeker-Ring-Brücke (B764)

führt in Verlängerung der Dennerstraße über die Fuhlsbüttler Straße und mündet in die Lauensteinstraße; Stahlbetonkonstruktion

Straße 1970/1971 Barmbek-Nord
(53° 35′ 55″ N, 10° 2′ 29″ O)
Barmbeker Straßenbrücke

verläuft im Zuge der Barmbeker Straße; Stahlbetonkonstruktion.

Straße Winterhude
(53° 35′ 16″ N, 10° 1′ 0″ O)
Beesenlandbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Eisenbahnbrücke der Hafenbahnüber über den Peutekanal, mit Radweg im Zuge des Packerstiegs

Eisenbahn / Radweg Veddel
(53° 31′ 21″ N, 10° 1′ 38″ O)
Bei der Grünen Brücke (B170)

führt im Zuge des Billwerder Steindamms über die Bille. (siehe auch Grüne Brücke in Hammerbrook/Rothenburgsort)

Straße Rothenburgsort
(53° 32′ 36″ N, 10° 2′ 29″ O)
Bekassinenaubrücke

führt im Zuge der Straße Bekassinenau über die U-Bahn-Linie 1

Straße Farmsen-Berne
(53° 37′ 19″ N, 10° 8′ 3″ O)
Bellevuebrücke

überquert im Zuge der Straße Bellevue den Goldbekkanal

Straße Winterhude
(53° 34′ 57″ N, 10° 0′ 10″ O)
Berner Brücke (B846)

überquert die U-Bahn-Linie 1 in Verlängerung des Fasanenwegs

Straße Rahlstedt,
Farmsen-Berne
(53° 37′ 43″ N, 10° 8′ 31″ O)
Billbrookkanalbrücke

führt über den Billbrookkanal im Zuge der Moorfleeter Straße

Straße Billbrook
(53° 31′ 51″ N, 10° 5′ 42″ O)
Billhorner Brücke

überquert in Verlängerung der Neuen Elbbrücke mit der B75 den Billhafenkanal und den Entenwerder Haken

Straße Rothenburgsort
(53° 32′ 4″ N, 10° 1′ 42″ O)
Billwerder Kirchenstegbrücke

führt vom Billwerder Billdeich mit dem Billwerder Kirchensteg über die Bille in die Boberger Niederung

Fußweg, Billwerder
(53° 30′ 55″ N, 10° 7′ 42″ O)
Binnenhafenbrücke (B852)

verbindet den Baumwall mit dem Rödingsmarkt und überquert den Binnenhafen bei der Alstermündung

Straße Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 32′ 41″ N, 9° 59′ 0″ O)
Blaue Brücke
führt mit der Horner Rampe über die Bille. Eine von ursprünglich drei (Rote, Blaue und Grüne), heute sechs Billebrücken (Braune, Gelbe und Schwarze Brücke), die zur Orientierung in verschiedenen Farben gestrichen sind. Es ist strittig, ob die Farbwahl den Flussschiffern[10] oder den Arbeitern[11] die Orientierung erleichtern sollte.
Straße Horn,
Billbrook
(53° 32′ 23″ N, 10° 5′ 1″ O)
Bleichenbrücke (B395)

führt zwischen dem Neuen Wall und den Großen Bleichen über das Bleichenfleet; bereits 1718 als Holzbrücke errichtet; Architekt Johann Hermann Maack.[3] Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1844/1845 Neustadt
(53° 33′ 6″ N, 9° 59′ 19″ O)
Blumenstraßenbrücke

führt über den Leinpfadkanal

Straßen 1919 Winterhude
(53° 35′ 4″ N, 9° 59′ 59″ O)
Boberger Furtwegbrücke

führt mit dem Boberger Furtweg über die Bille.

Straße Lohbrügge,
Billwerder
(53° 30′ 26″ N, 10° 9′ 44″ O)
Bojendammbrücke

überquert die Bille zwischen dem Billwerder Billdeich und der Bojewiese.

Straße Lohbrügge,
Billwerder
(53° 30′ 9″ N, 10° 10′ 16″ O)
Bojewiesenbrücke

überquert die Bille im Zuge der Straße Auf der Bojewiese

Straße Lohbrügge,
Bergedorf,
Billwerder
(53° 29′ 48″ N, 10° 10′ 40″ O)
Bombaybrücke

überquert den nördlichen New-York-Ring

Fußweg Winterhude
(53° 36′ 14″ N, 10° 1′ 5″ O)
Börsenbrücke (B448)

ehemalige Brücke, überspannte das Reichenstraßenfleet, das 1877 zugeschüttet wurde; heute nur noch Straßenname[3]

Straße 1844 Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 55″ N, 9° 59′ 33″ O)
Borsigbrücke
führt im Verlauf der Borsigstraße über den Tiefstackkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Billbrook,
Rothenburgsort
(53° 32′ 2″ N, 10° 4′ 19″ O)
Borsteler Brücke

überquert mit der Eppendorfer Landstraße die Tarpenbek. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Eppendorf
(53° 35′ 50″ N, 9° 59′ 20″ O)
Brabandbrücke

führt im Verlauf der Brabandstraße über den Brabandkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Alsterdorf
(53° 36′ 47″ N, 10° 0′ 38″ O)
Bramfelder Brücke

führt mit der Bramfelder Straße über den Osterbekkanal

Straße Barmbek-Süd,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 1″ N, 10° 2′ 49″ O)
Brandenburger Brücke (B783)

führt vom Niederfelder Ufer über den Veddelkanal

Straße Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 27″ N, 9° 59′ 27″ O)
Braune Brücke (B563)

führt mit der Straße Ausschläger Billdeich über die Bille. Die Brückengeländer von ursprünglich drei, heute sechs Billebrücken (Rote, Braune, Blaue, Grüne, Gelbe und Schwarze Brücke) sind zur Orientierung in verschiedenen Farben gestrichen. Es ist strittig, ob die Farbwahl den Flussschiffern[10] oder den Arbeitern[11] die Orientierung erleichtern sollte.

Straße Hamm,
Rothenburgsort
(53° 32′ 45″ N, 10° 3′ 39″ O)
Bredowbrücke (B581)

führt mit der Bredowstraße über den Tidekanal

Straße Billbrook
(53° 31′ 41″ N, 10° 4′ 40″ O)
Brennerhofbrücke (B834)

führt mit der Straße Brennerhof über die Bundesautobahn A 1

Straße Moorfleet
(53° 30′ 26″ N, 10° 4′ 57″ O)
Brooksbrücke (B853)

führt über den Zollkanal zwischen den Straßen Bei den Mühren und Brook. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Hamburg-Altstadt,
HafenCity
(53° 32′ 40″ N, 9° 59′ 23″ O)
Brooktorkaibrücke

führt mit der Straße Brooktorkai über den Verbindungskanal zwischen Brooktorhafen und Brooksfleet. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße HafenCity
(53° 32′ 40″ N, 9° 59′ 56″ O)
Brücke des 17. Juni (B998)

verbindet Wilhelmsburg und Harburg über die Süderelbe und liegt zwischen der Alten Harburger Elbbrücke und der Europabrücke; sie wurde unter dem Namen Süderelbbrücke errichtet und erhielt ihren Namen nach dem Aufstand des 17. Juni 1953

Straße 1935–1937 Wilhelmsburg,
Harburg
(53° 28′ 25″ N, 9° 59′ 44″ O)
Bullerdeichbrücke

führt mit der Straße Bullerdeich über das Hochwasserbassin

Straße Hammerbrook
(53° 32′ 37″ N, 10° 2′ 0″ O)
Busanbrücke (B897)
führt über den Magdeburger Hafen vom Osakakai / Störtebekerufer zur Elbtorpromenade; ursprünglich Magdeburger Brücke, von 1871 bis 1931 Meyerstraßenbrücke, im Zuge der Neugestaltung und Anbindung des Elbtorquartiers im Jahr 2011 saniert und umbenannt.[12]
Fußweg 1931 HafenCity
(53° 32′ 35″ N, 9° 59′ 58″ O)
Busbrookbrücke

führt südlich des U-Bahnhofs Berne über die Gleise der U 1, zwischen Berner Heerweg und Kriegkamp

Straße Farmsen-Berne
(53° 37′ 35″ N, 10° 8′ 20″ O)
Buxtehuder Brücke

führt mit der Buxtehuder Straße über den Seevekanal

Straße Harburg
(53° 27′ 30″ N, 9° 59′ 18″ O)

C D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Cremonbrücke
Eine Fußgängerbrücke, die zwischen dem Kleinen Burstah und der Cremonstraße über die Willy-Brandt-Straße führt
Fußweg Altstadt (53° 32′ 50″ N, 9° 59′ 20″ O)
Curslacker Kirchenbrücke (C077)

führt zwischen Curslacker Deich und Neuengammer Hausdeich über die Dove Elbe

Straße Curslack,
Neuengamme
(53° 26′ 51″ N, 10° 13′ 39″ O)
Dänenbrücke

Führt im Verlauf der Kieler Straße über die Mühlenau. Die 1805 erbaute Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straßenbrücke 1805 Eidelstedt
(53° 36′ 20″ N, 9° 54′ 33″ O)
Dag-Hammarskjöld-Brücke

Führt vom Dag-Hammarskjöld-Platz am Dammtorbahnhof über die Marseiller Straße und die Dammtorstraße und mündet in den Hans-Grahl-Weg im Gustav-Mahler-Park

Fußweg Neustadt,
St. Pauli
(53° 33′ 36″ N, 9° 59′ 23″ O)
Dakarbrücke
Diese Fußgängerbrücke überquert mit dem Dakarweg den Überseering. Viele der Fußgängerbrücken in der City-Süd sind nach überseeischen Handelszentren benannt.
Fußweg Winterhude
(53° 36′ 10″ N, 10° 1′ 30″ O)
Dammbrücke
Diese Brücke führt mit dem Alsterdorfer Damm über die Alster.
Straße Alsterdorf
(53° 36′ 42″ N, 10° 0′ 4″ O)
Deelbögebrücke

führt zwischen Alsterkrugchaussee und Bebelallee über die Alster

Straße Alsterdorf
(53° 36′ 8″ N, 9° 59′ 34″ O)
Diebsteichbrücke

führt östlich des S-Bahnhofs Diebsteich über ein Gewässer

Fußweg Altona-Nord
(53° 34′ 8″ N, 9° 56′ 5″ O)
Dorotheenstraßenbrücke

führt mit der Dorotheenstraße über den Goldbekkanal

Straße Winterhude
(53° 35′ 2″ N, 10° 0′ 27″ O)
Dradenaubrücke (D259)

führt mit der Dradenaustraße über die Gleisanlagen der Waltershofer Hafenbahn

Straße Waltershof
(53° 30′ 54″ N, 9° 54′ 43″ O)
Dritte Heidenkampsbrücke

führt mit dem Heidenkampsweg über den Südkanal

Straße Hammerbrook
(53° 32′ 46″ N, 10° 1′ 47″ O)
Dritte Hovebrücke

führt an dessen östlichen Ende über den Hovekanal

Eisenbahn Veddel
(53° 30′ 56″ N, 10° 3′ 10″ O)

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Eggers-Mindt-Brücke

führt im Verlauf des Heinrich-Stubbe-Weg über die Dove Elbe

Straße Curslack,
Neuengamme
(53° 26′ 49″ N, 10° 13′ 48″ O)
Eichbaumbrücke

führt mit der Hans-Duncker-Straße über die Bundesautobahn 25

Straße Allermöhe
(53° 29′ 12″ N, 10° 6′ 56″ O)
Eilbeker Brücke

führt mit der Straße Eilbektal über die Eilbek

Straße Barmbek-Süd
(53° 34′ 29″ N, 10° 3′ 20″ O)
Eilbekwiesenbrücke

führt südlich des ehemaligen Pförtnerhauses des Krankenhaus Eilbek über die Eilbek

Fußweg Barmbek-Süd
(53° 34′ 27″ N, 10° 3′ 10″ O)
Eimsbütteler Brücke

führt zwischen Bundesstraße und Osterstraße über den Isebekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Eimsbüttel
(53° 34′ 24″ N, 9° 57′ 50″ O)
Eisenbahnbrücken Norderelbe

Norderelbbrücke[13]

Eisenbahn (1872)/1927 Hamburg-Altstadt, HafenCity, Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 59″ N, 10° 1′ 22″ O)
Elbbergbrücke

führt über die Gleise der Altonaer Hafenbahn. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Altona-Altstadt
(53° 32′ 43″ N, 9° 55′ 55″ O)
Ellerholzbrücke (E297)

führt zwischen Reiherstiegbrücke und Argentinienbrücke über den Reiherstieg

Straße Kleiner Grasbrook,
Steinwerder,
Wilhelmsburg
(53° 31′ 39″ N, 9° 58′ 36″ O)
Ellerholzschleusenbrücke
überquert im Zuge der Straße Ellerholzbrücke die Ellerholzschleuse; zwei Einzelbrücken für die zwei Schleusenkammern
Straße Steinwerder
(53° 31′ 35″ N, 9° 58′ 24″ O)
Ellerntorsbrücke (E161)

überquert zwischen Düsterstraße und Admiralitätstraße das Herrengrabenfleet. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1530 Neustadt
(53° 33′ 0″ N, 9° 59′ 6″ O)
Eppendorfer Brücke

führt im Zuge des Eppendorfer Baum über den Isebekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1927 Harvestehude
(53° 35′ 1″ N, 9° 59′ 3″ O)
Ericusbrücke

führt über den Ericusgraben/Brooktorhafen. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Fußweg HafenCity
(53° 32′ 40″ N, 10° 0′ 11″ O)
Ernst-Mantius-Brücke
führt mit der Ernst-Mantius-Straße über die Bille
Straße Bergedorf
(53° 29′ 27″ N, 10° 12′ 41″ O)
Ernst-Merck-Brücke
führt mit der Ernst-Merck-Straße über die Gleisanlagen des Hauptbahnhofs
Straße 1988 Hamburg-Altstadt,
St. Georg
(53° 33′ 17″ N, 10° 0′ 20″ O)
Erste Ausschläger Brücke

führt im Zuge des Ausschläger Weg über den Mittelkanal (siehe auch Zweite Ausschläger Brücke über den Südkanal)

Straße Hammerbrook,
Borgfelde
(53° 33′ 3″ N, 10° 2′ 9″ O)
Erste Banksbrücke

führt mit der Banksstraße über den Mittelkanal

Straße Hammerbrook
(53° 32′ 40″ N, 10° 0′ 48″ O)
Erste Borstelmannbrücke

überquert zwischen Eiffestraße und Wendenstraße den Mittelkanal

Straße Hamm
(53° 33′ 3″ N, 10° 3′ 12″ O)
Erste Diagonalbrücke

überquert den Mittelkanal

Straße Hamm
(53° 33′ 0″ N, 10° 3′ 33″ O)
Erste Grevenbrücke

überquert im Laufe des Grevenwegs den Mittelkanal

Straße Hammerbrook,
Borgfelde,
Hamm
(53° 33′ 6″ N, 10° 2′ 28″ O)
Erste Luisenbrücke

führt im Verlauf des Luisenweg über den Mittelkanal

Straße Hamm
(53° 33′ 5″ N, 10° 2′ 54″ O)
Erste Peuter Brücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

führt mit der Peutestraße über den Peutekanal

Straße Veddel
(53° 31′ 34″ N, 10° 1′ 49″ O)
Erste Querkanalbrücke

führt im Zuge des Worthdamm über den Querkanal

Straße, Eisenbahn Kleiner Grasbrook,
Steinwerder
(53° 31′ 57″ N, 9° 58′ 43″ O)
Erste Rugenberger Schleusenbrücke
führt im Verlauf des Rugenberger Damms über die nördliche Kammer der Rugenberger Schleuse
Straße Waltershof
(53° 31′ 24″ N, 9° 56′ 4″ O)
Erste Stadtdeichbrücke

führt im Zug der Straße Stadtdeich über den Schleusenkanal

Straße Hammerbrook
(53° 32′ 38″ N, 10° 0′ 38″ O)
Eschenhofbrücke (E300)

führt im Zuge der Straße Pollhof über die Bundesautobahn 25

Straße Bergedorf
(53° 28′ 36″ N, 10° 13′ 53″ O)
Europabrücke (E308)

überquert die Süderelbe im Verlauf der Wilhelmsburger Reichstraße und liegt zwischen der Brücke des 17. Juni und der Harburger Eisenbahnbrücke

Straße/Elbbrücke Wilhelmsburg,
Harburg
(53° 28′ 25″ N, 9° 59′ 45″ O)
Europastraßenbrücke
steht im Straßenverzeichnis von Hamburg, ist aber nicht existent
Wilhelmsburg

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Fährbrücke

Über diese 21 m lange Bogenbrücke quert die Fährhausstraße in Uhlenhorst den Hofwegkanal.

Straße Uhlenhorst
(53° 34′ 33″ N, 10° 0′ 52″ O)
Fährhausbrücke
verbindet für Fußgänger die Straßen Tewessteg und Winterhuder Quai über der Alster
Fußgängerbrücke Eppendorf,
Winterhude
(53° 35′ 37″ N, 9° 59′ 35″ O)
Fährstraßenbrücke
führt im Zuge der Fährstraße über den Kleinen Kanal, der den Veringkanal mit dem Ernst-August-Kanal verbindet
Straße Wilhelmsburg
(53° 31′ 1″ N, 9° 58′ 55″ O)
Feenteichbrücke

Von Franz Andreas Meyer erbaute Bogenbrücke in Steinkonstruktion mit kunstvoll gestalteten Brüstungen und spitzbogenartigen Ausnehmungen. Die Feenteichbrücke überspannt die Verbindung zwischen Feenteich und Außenalster. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1884 Uhlenhorst
(53° 34′ 19″ N, 10° 0′ 32″ O)
Fernsichtbrücke

Eine Bogenbrücke aus Ziegelstein, die von Fritz Schumacher errichtet wurde und den Rondeelkanal am nördlichen Ufer der Außenalster überspannt, der diese mit dem Rondeelteich verbindet.

Straße 1927/28 Winterhude
(53° 34′ 51″ N, 10° 0′ 10″ O)
Feuerbergstraßenbrücke

Eine Straßenbrücke, die im Stadtteil Ohlsdorf über die Schienen der S1 bzw. S11 führt.

Straße Alsterdorf,
Ohlsdorf
(53° 36′ 48″ N, 10° 1′ 51″ O)
Finkenwerder Brücke (F312)
Brücke im Zuge der Finkenwerder Straße, im System der Autobahnausfahrt Waltershof
Straße Waltershof
(53° 30′ 50″ N, 9° 54′ 37″ O)
Finkenwerder Ringbrücke-Ost (F348)
führt im Zuge des Finkenwerder Ring über Bahngleise und läuft im Kreuzungsbereich Finkenwerder Straße und Dradenaustraße, im System der Autobahnausfahrt Waltershof
Straße Waltershof,
Altenwerder
(53° 30′ 49″ N, 9° 54′ 44″ O)
Finkenwerder Ringbrücke-Süd (F347)
führt im Zuge des Finkenwerder Ring über Bahngleise, im System der Autobahnausfahrt Waltershof
Straße Waltershof,
Altenwerder
(53° 30′ 44″ N, 9° 54′ 35″ O)
Finkenwerder Ringbrücke-West (F346)
führt im Zuge des Finkenwerder Ring über Bahngleise und mündet in der Finkenwerder Straße, im System der Autobahnausfahrt Waltershof
Straße Waltershof,
Altenwerder
(53° 30′ 47″ N, 9° 54′ 26″ O)
Freihafenelbbrücke

Norderelbbrücke im ehemaligen Freihafenbereich; zweigeschossige Stahlkonstruktion. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1926 HafenCity,
Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 59″ N, 10° 1′ 20″ O)
Friedrichsberger Brücke

Über diese Brücke quert die Friedrichsberger Straße die Wandse im Stadtteil Barmbek-Süd. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Barmbek-Süd
(53° 34′ 24″ N, 10° 3′ 0″ O)

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Gaswerkbrücke

Eine Balkenbrücke, über die ein verkehrsberuhigter Abschnitt der Osterbekstraße einen kleinen Seitenlauf des Osterbekkanals quert.

Straße Barmbek-Süd
(53° 35′ 2″ N, 10° 1′ 42″ O)
Gelbe Brücke
Diese Balkenbrücke führt über die Bille im Gewerbe- und Industriegebiet bei Rotenburgsort. Eine von ursprünglich drei, heute sechs Billebrücken (Rote, Braune, Blaue, Grüne, Gelbe und Schwarze Brücke), deren Geländer in verschiedenen Farben gestrichen sind. Es ist unklar, ob die Farbwahl den Flussschiffern[10] oder den Arbeitern[11] die Orientierung erleichtern sollte.
Straße Billbrook
(53° 32′ 16″ N, 10° 5′ 56″ O)
Gepidenbrücke
führte im Zuge des Gepidenwegs zwischen Bayernweg und der Flughafen-Start- und Landebahn über die Tarpenbek, wurde im Zuge der Renaturierung der Tarpenbek abgerissen
nicht mehr existent Niendorf
Glockenhausbrücke (G426)
führt im Zuge des Billwerder Billdeich über die Bundesautobahn 1
Straße Billwerder
(53° 31′ 10″ N, 10° 7′ 19″ O)
Goebenbrücke
führt im Laufe der Goebenstraße über den Isebekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Doppelbrücke

Radweg Eimsbüttel
(53° 34′ 29″ N, 9° 58′ 2″ O)
Goebenbrücke
führt im Laufe der Goebenstraße über den Isebekkanal

Doppelbrücke

Fußweg Eimsbüttel
(53° 34′ 29″ N, 9° 58′ 2″ O)
Goernebrücke

Über diese Bogenbrücke quert die Goernestraße in Winterhude die Alster. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Eppendorf,
Winterhude
(53° 35′ 18″ N, 9° 59′ 50″ O)
Graskellerbrücke
führt zwischen dem Alten Wall und dem Neuen Wall über das Alsterfleet; historische Brücke, vor 1838 stand in etwa an diesem Ort bereits eine Holzbrücke
Straße 1838 Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 32′ 58″ N, 9° 59′ 12″ O)
Grevenhofbrücke
führt im Zuge des Reiherdamms über den Grevenhofkanal
Straße Steinwerder
(53° 31′ 58″ N, 9° 58′ 9″ O)
Grevenhofkanalbrücke
führt im Zuge des Ellerholzdamms über den Grevenhofkanal
Straße Steinwerder
(53° 31′ 59″ N, 9° 58′ 22″ O)
Grillparzerbrücke
überquert zwischen den Straßen Am Langenzug und Grillparzerstraße über den Hofwegkanal, Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße 1893 Uhlenhorst
(53° 34′ 41″ N, 10° 0′ 50″ O)
Großheidesteg
führt im Zuge der Großheidestraße über den Osterbekkanal
Fußweg Winterhude,
Barmbek-Süd
(53° 35′ 4″ N, 10° 1′ 41″ O)
Grüne Brücke

verbindet den Billwerder Steindamm in Hammerbrook über die Bille hinweg mit der Großmannstraße in Rothenburgsort. Eine von ursprünglich drei, heute sechs Billebrücken (Rote, Braune, Blaue, Grüne, Gelbe und Schwarze Brücke), deren Geländer in verschiedenen Farben gestrichen sind. Es ist unklar, ob die Farbwahl den Flussschiffern[10] oder den Arbeitern[11] die Orientierung erleichtern sollte.

Straße Hammerbrook,
Rothenburgsort
(53° 32′ 36″ N, 10° 2′ 30″ O)
Gustav-Freytag-Brücke
führt mit der Gustav-Freytag-Straße über den Hofwegkanal auf den Hofweg
Straße Uhlenhorst
(53° 34′ 25″ N, 10° 0′ 54″ O)

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Hachmannbrücke

führt im Zuge der Hachmannstraße über den Roßkanal. Die Hachmannstraße ist nach dem ehemaligen Bürgermeister Gerhard Hachmann benannt. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Steinwerder
(53° 31′ 14″ N, 9° 57′ 10″ O)
Halskebrücke

Die Halskestraße quert über die Halskebrücke den Tidekanal. Sie ist nach dem Erfinder und Unternehmer Johann Georg Halske benannt.

Straße Billbrook
(53° 31′ 34″ N, 10° 4′ 25″ O)
Hammer Steindammbrücke

Die Brücke ist nach der Straße Hammer Steindamm benannt, die am Hammer Park entlangführt.

Straße 1856 Eilbek
(53° 33′ 54″ N, 10° 3′ 27″ O)
Hannoversche Brücke

Die Hannoversche Straße ist die Verbindung zwischen dem Harburger Bahnhof und der Süderelbe. Sie gab der Hannoverschen Brücke ihren Namen.

Straße Harburg
(53° 27′ 30″ N, 9° 59′ 23″ O)
Hansabrücke

Die Dessauer Straße führt über die Hansabrücke über einen Stichkanal zwischen dem Hansahafen – nach dem die Brücke benannt ist – und dem Saalehafen.

Straße Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 28″ N, 10° 0′ 33″ O)
Hasenbergbrücke

Durch den Hamburger Oberbaudirektor Fritz Schumann errichtete Brücke, über die die Straße „Am Hasenberge“ den Alsterlauf quert. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1913 Ohlsdorf
(53° 37′ 22″ N, 10° 1′ 42″ O)
Hayns Parkbrücke

Diese Brücke führt die Eppendorfer Landstraße im Hamburger Stadtteil Eppendorf über einen kleinen Kanal der den Mühlenteich mit der Alster verbindet.

Fußweg Eppendorf
(53° 35′ 48″ N, 9° 59′ 22″ O)
Hebebrandbrücke (H730)

Diese Brücke führt die Hebebrandtraße über S-Bahngleise im Stadtteil Barmbek-Nord.

Straße 1973/74 Winterhude,
Barmbek-Nord
(53° 36′ 27″ N, 10° 1′ 57″ O)
Heerwegbrücke (H772)

Diese Brücke quert die A25 zwischen Holtenklinke und der Siedlung Eschenhof.

Straße Bergedorf,
Curslack
(53° 28′ 33″ N, 10° 14′ 24″ O)
Heiligengeistbrücke (H266)

Diese Brücke wurde entworfen und erbaut von Franz Andreas Meyer und steht unter Denkmalschutz.

Straße 1883/1885 Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 32′ 56″ N, 9° 59′ 10″ O)
Heilwigbrücke

Durch den Hamburger Oberbaudirektor Fritz Schumacher errichtete Bogenbrücke, über die die Heilwigstraße den Isebekkanal quert.

Straße 1925–1926 Harvestehude
(53° 35′ 5″ N, 9° 59′ 38″ O)
Heinrich-Stubbe-Brücke

Eine Stahlbetonbrücke, die den Heinrich-Stubbe-Weg über den Neuengammer Sammelgraben führt.

Straße 1966 Neuengamme,
Kirchwerder
(53° 25′ 10″ N, 10° 12′ 8″ O)
Heinz-Gärtner-Brücke (H860)

Fußgängerbrücke, die beim Johannes-Prassek-Park über den Osterbekkanal führt. Die Brücke ist nach dem Sozialdemokraten und Widerstandskämpfer Heinz Gärtner benannt.

Fußweg 2013 Hamburg-Winterhude,
Barmbek-Süd
(53° 35′ 0″ N, 10° 1′ 30″ O)
Hellbrookstraßenbrücke

Diese Brücke führt die Hellbrookstraße im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord über die S-Bahngleise. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1913 Winterhude,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 27″ N, 10° 2′ 2″ O)
Herbert-Weichmann-Brücke

Die Brücke ist, wie die über sie führende Straße, nach dem Hamburger Bürgermeister Herbert Weichmann benannt. Sie führt über den Uhlenhorster Kanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Uhlenhorst
(53° 34′ 22″ N, 10° 0′ 48″ O)
Hermann-Keesenberg-Brücke (H827)

Mit dieser Brücke quert die Neuenfelder Straße die Bahngleise südlich des S-Bahnhofes Wilhelmsburg. Sie ist nach einem Wilhelmsburger Heimatkundler benannt.

Straße Wilhelmsburg
(53° 29′ 49″ N, 10° 0′ 21″ O)
Herrengrabenbrücke

Diese Brücke ist nach der Straße Herrengraben benannt, deren Benennung auf einen Graben zurückgeht, in dem im 16. Jhdt. Bürgermeister und Ratsherren Fischereirechte hatten. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Neustadt
(53° 32′ 54″ N, 9° 59′ 2″ O)
Hindenburgbrücke
Über die Hindenburgbrücke quert die Hindenburgstraße die Alster zwischen Skagerakkanalk und Brabandkanal.
Straße Alsterdorf
(53° 36′ 43″ N, 10° 0′ 35″ O)
Hochstraßenbrücke

Diese Brücke führt die Hamburger Hochstraße über die Pepermölenbek.

Straße Altona-Altstadt
(53° 32′ 51″ N, 9° 57′ 14″ O)
Hofwegbrücke
Die als Kulturdenkmal eingestufte Brücke ist nach dem über sie führenden Hofweg benannt. Unter der Hofwegbrücke trifft der Uhlenhorster Kanal auf den Hofwegkanal.
Straße Uhlenhorst
(53° 34′ 23″ N, 10° 0′ 55″ O)
Hogrevestiegbrücke

Eine Fußgängerbrücke, über den der Hogrevestieg die Wandse kurz hinter dem Holzmühlenteich quert.

Fußweg Wandsbek
(53° 34′ 40″ N, 10° 4′ 38″ O)
Hohe Brücke (H539)

Die Hohe Brücke überbrückt das Nikolaifleet zwischen Kajen und Bei dem Neuen Krahn. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße seit dem 13. Jahrhundert Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 42″ N, 9° 59′ 15″ O)
Hoheluftbrücke

Die Hoheluftbrücke verbindet die Ortsteile Grindel und Hoheluft.

Straße erstmals 1884, heutige Brücke 1962/63 Harvestehude
(53° 34′ 43″ N, 9° 58′ 34″ O)
Hohenfelder Brücke

Diese Brücke führt die Straßen An der Alster und Mundsburger Damm über einen kleinen Stichkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Hohenfelde
(53° 33′ 47″ N, 10° 0′ 58″ O)
Holländischbrookfleetbrücke

Die Brücke ist nach der Straße Holländischer Brook benannt. Sie führt über den Holländischbrookfleet. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße HafenCity
(53° 32′ 43″ N, 9° 59′ 59″ O)
Holstenhofwegbrücke

Mit dieser Brücke quert der Holstenhofweg Bahngleise in Jenfeld.

Straße Jenfeld,
Tonndorf
(53° 34′ 33″ N, 10° 6′ 13″ O)
Holstenkampbrücke

Die Brücke ist nach dem Holstenkamp benannt und überquert Bahngleise nördlich der Station Diebsteich.

Straße Stellingen
(53° 34′ 25″ N, 9° 55′ 54″ O)
Holtenklinker Brücke

In der Nähe der Siedlung Holtenklinke führt diese Brücke den Curslacker Heerweg über die Brookwetterung.

Straße Bergedorf,
Curslack
(53° 28′ 38″ N, 10° 14′ 27″ O)
Holzbrücke (H606)

Eine steinerne Dreibogenbrücke, die nach dem großen Brand von Johann Hermann Maack errichtet wurde. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1846/47 Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 48″ N, 9° 59′ 21″ O)
Holzhafen-Klappbrücke

Diese Brücke verbindet die Konsul-Ritter-Straße und den Lotsekai. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1930 Heimfeld
(53° 28′ 8″ N, 9° 58′ 51″ O)
Holzmühlenstraßenbrücke

Diese Brücke führt zwischen der Walddörferstraße und der Wandsbeker Zollstraße über die Wandse.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 43″ N, 10° 4′ 54″ O)
Hopfenkarrenbrücke

Mit dieser Brücke quert die Straße Bei der Hopfenkarre die Wandse.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 50″ N, 10° 5′ 42″ O)
Horner Wegbrücke

Eine Stahlbetonbrücke über Bahngleisen in Hamburg-Horn.

Straße Hamm,
Horn
(53° 33′ 20″ N, 10° 4′ 3″ O)
Hufnerstraßenbrücke

Diese Brücke ist nach der Hufnerstraße benannt, die mit dieser Brücke den Osterbekkanal quert.

Straße Barmbek-Süd,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 6″ N, 10° 2′ 32″ O)
Humboldtbrücke

führt über die Oberaltenallee zum Einkaufszentrum Hamburger Meile.

Fußweg Uhlenhorst
(53° 34′ 16″ N, 10° 1′ 45″ O)

I / J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Illiesbrücke

Mit dieser Brücke überquert der Alsterwanderweg die Alster zwischen der Alten Landstraße und der Wellingsbütteler Landstraße.

Fußweg Ohlsdorf
(53° 38′ 8″ N, 10° 3′ 0″ O)
Inselbrücke

Eine Stahlbetonbrücke über einen Nebenarm der Alster. Sie ist nach der Alsterdorfer Inselstraße benannt.

Straße Alsterdorf
(53° 36′ 10″ N, 9° 59′ 32″ O)
Isebrücke

Diese Brücke ist nach dem Isebekkanal benannt, die Brücke quert diesen und verbindet die Oderfelder Straße in Harvestehude mit dem Iseplatz in Eppendorf.

Straße Harvestehude
(53° 35′ 6″ N, 9° 59′ 18″ O)
Jaffe-Davids-Kanal-Brücke

Mit dieser Brücke quert die Straße Vogelhüttendeich den Jaffe-Davids-Kanal in Wilhelmsburg.

Straße Wilhelmsburg
(53° 30′ 50″ N, 10° 0′ 15″ O)
Jahnbrücke (J118)

Die Jahnbrücke ist eine Straßenbrücke bei der City Nord, die über einen tiefergelegenen Teil des Stadtparks führt.

Straße Winterhude,
Barmbek-Nord
(53° 36′ 2″ N, 10° 1′ 54″ O)
Johan-van-Valckenburgh-Brücke

Die nach dem Festungsbau-Ingenieur Johan van Valckenburgh benannte Fußgängerbrücke führt über den Wallgraben im Hamburger Park Planten un Blomen. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Fußweg 1962 Neustadt
(53° 33′ 33″ N, 9° 59′ 10″ O)
Jokohamabrücke

Eine Fußgängerbrücke in der City Nord, die über den Überseering führt.

Fußweg Winterhude
(53° 36′ 9″ N, 10° 1′ 2″ O)
Jungfernbrücke

Eine unter Denkmalschutz stehende Fußgängerbrücke, die den Zollkanal im Hamburger Hafen überquert.

Fußweg 1887–1888 Hamburg-Altstadt,
HafenCity
(53° 32′ 43″ N, 9° 59′ 42″ O)

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Kalkuttabrücke

Diese Fußgängerbrücke über den Überseering ist – wie viele der Fußgängerbrücken in der City Nord – in Anlehnung an Hamburgs überseeische Handelsbeziehungen nach der indischen Hafenstadt benannt.

Fußweg Winterhude
(53° 36′ 15″ N, 10° 1′ 3″ O)
Kannengießerbrücke

Mit dieser Brücke quert die Straße Am Wandrahm ein kleines Fleet zwischen dem Zollkanal und dem Wandrahmsfleet. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1885 HafenCity
(53° 32′ 41″ N, 9° 59′ 41″ O)
Kannengießerortbrücke

Diese Brücke quert den Wandrahmsfleet zwischen dem Neuen Wandrahm und dem St. Annenufer.

Straße HafenCity
(53° 32′ 41″ N, 9° 59′ 44″ O)
Karlstraßenbrücke

Eine der Brücken, die den Hofwegkanal vom Hofweg aus überqueren.

Straße Uhlenhorst
(53° 34′ 29″ N, 10° 0′ 53″ O)
Karl-von-Thielen-Brücke (K627)

Eine Gleisquerung in Nähe des S-Bahnhof Wilhelmsburg, die nach dem Eisenbahnminister Karl von Thielen (1832–1906) benannt ist.

Straße Wilhelmsburg
(53° 30′ 8″ N, 10° 0′ 25″ O)
Katharinenbrücke (K099)

Eine Brücke über dem Katharinenfleet in Nähe des Nikolaifleet.

Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 46″ N, 9° 59′ 36″ O)
Käthnerortbrücke

Fußgängerbrücke, die über den Osterbekkanal führt.

Fußweg Barmbek-Süd,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 7″ N, 10° 2′ 19″ O)
Kattrepelsbrücke (K108)

ehemalige Brücke, überspannte das Reichenstraßenfleet, das 1877 zugeschüttet wurde; heute nur noch Straßenname[3]

Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 55″ N, 9° 59′ 58″ O)
Kattwykbrücke (K546)

Diese stählerne Fachwerkbrücke ist die größte Hubbrücke der Welt, sowohl für Schienen- als auch für Straßenverkehr konzipiert und verbindet die Stadtteile Wilhelmsburg und Moorburg.

Straße, Eisenbahn 1973 Wilhelmsburg,
Moorburg
(53° 29′ 40″ N, 9° 57′ 6″ O)
Kedenburgstraßenbrücke

Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Wandse. Die Straße ist nach einem Wandsbeker Pastor benannt.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 42″ N, 10° 5′ 12″ O)
Kehrwiedersteg

Eine Brücke, die im Hamburger Binnenhafen das Kehrwiedersfleet quert.

HafenCity
(53° 32′ 36″ N, 9° 59′ 13″ O)
Kennedybrücke (K133)

Zunächst unter der Bezeichnung „Neue Lombardsbrücke“ erbaut wurde diese von Bernhard Hermkes entworfene Balkenbrücke im Jahr 1963 in „Kennedybrücke“ umbenannt. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1953 St. Georg,
Rotherbaum
(53° 33′ 28″ N, 9° 59′ 53″ O)
Kersten-Miles-Brücke

Diese Brücke ist nach einem Hamburger Bürgermeister des 15. Jahrhunderts benannt. Sie führt die Seewartenstraße über die Helgoländer Allee. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Neustadt,
St. Pauli
(53° 32′ 51″ N, 9° 58′ 16″ O)
Kibbelstegbrücken
Diese Brücken führen über den Kehrwiederbrooksfleet und sind nicht im Straßenverzeichnis aufgeführt.
Fußweg Hamburg-Altstadt, HafenCity
(53° 32′ 38″ N, 9° 59′ 35″ O)
Kirchenheerwegbrücke

Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über den Südlichen Kirchwerder Sammelgraben.

Straße Kirchwerder
(53° 24′ 42″ N, 10° 11′ 29″ O)
Kirchwerder Landwegbrücke

Der Kirchenwerder Landweg quert mit dieser Brücke die Gose-Elbe.

Straße Neuengamme,
Kirchwerder
(53° 26′ 43″ N, 10° 10′ 30″ O)
Klärchenbrücke

Die Klärchenbrücke führt die gleichnamige Straße im Stadtteil Winterhude über den Leinpfadkanal.

Straße Winterhude
(53° 35′ 17″ N, 9° 59′ 56″ O)
Kleekampbrücke

Mit dieser Brücke quert der Kleekamp die Gleise in Nähe des U-Bahnhofs Fuhlsbüttel.

Straße Fuhlsbüttel
(53° 37′ 58″ N, 10° 1′ 33″ O)
Kleine Wandrahmsbrücke

Eine Brücke über einen kleinen Kanal zwischen Wandrahmfleet und Zollkanal.

Straße HafenCity
(53° 32′ 45″ N, 9° 59′ 55″ O)
Klosteralleebrücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über den Isebekkanal zum Lehmweg. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Harvestehude
(53° 34′ 51″ N, 9° 58′ 47″ O)
Köhlbrandbrücke (K545)

Die von Egon Jux entworfene, auf 75 Pfeilern stehende Brücke hängt zusätzlich an zwei 135 m hohen Pylonen, ist 3,94 km lang, 54 m hoch und verbindet die Stadtteile Waltershof und Steinwerder. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1974 Steinwerder,
Waltershof,
Wilhelmsburg
(53° 31′ 18″ N, 9° 56′ 20″ O)
Körnerstraßenbrücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße beim Mühlenkamp über den Hofwegkanal.
Straße Winterhude
(53° 34′ 46″ N, 10° 0′ 44″ O)
Kornhausbrücke (K595)
Diese Brücke quert am Ende der Brandstwiete den Zollkanal. Das Kornhaus war ein Großlager für Getreide, um für Engpässe, z.B. bei Belagerungen vorbereitet zu sein. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Hamburg-Altstadt,
HafenCity
(53° 32′ 46″ N, 9° 59′ 50″ O)
Kornweidenbrücke
Mit dieser Straße quert die Kornweide die Wilhelmsburger Reichsstraße.
Straße Wilhelmsburg
(53° 28′ 54″ N, 9° 59′ 50″ O)
Krapphofschleusenbrücke
Diese Brücke führt den Schleusendamm über die Krapphofschleuse.
Straße Allermöhe
(53° 28′ 6″ N, 10° 11′ 20″ O)
Krausestraßenbrücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über den Osterbekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Dulsberg,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 1″ N, 10° 3′ 16″ O)
Krugkoppelbrücke

Durch den Architekten Gustav Leo entworfene, unter Oberbaudirektor Fritz Schumacher erbaute Eisenbetonkonstruktion mit drei eingespannten Bögen, verziert mit farbigen Reliefen und Klinkerkeramik. Die Brücke überspannt den Mündungslauf der Außenalster und verbindet die Stadtteile Winterhude und Harvesterhude. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1927/28 Harvestehude
(53° 34′ 48″ N, 9° 59′ 57″ O)
Kuhmühlenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Mundsburger Kanal. Die Kuhmühle war eine Wassermühle, die 1874 abgerissen wurde. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Uhlenhorst,
Hohenfelde
(53° 33′ 57″ N, 10° 1′ 29″ O)
Kuhmühlenteichbrücke
Eine Eisenbahnbrücke über dem Kuhmühlenteich.
U-Bahn 1911/12 Uhlenhorst,
Hohenfelde
(53° 33′ 57″ N, 10° 1′ 34″ O)
Kühnbrücke
Die Kühnbrücke ist eine Fußgängerbrücke, die über die Alster führt und die Stadtteile Hummelsbüttel und Wellingsbüttel verbindet.
Straße Ohlsdorf
(53° 38′ 0″ N, 10° 2′ 30″ O)
Kulenstückbrücke
Zwischen den Straßen Twisselwsch und Grellkamp führt diese Brücke über den Bornbach.
Straße Langenhorn
(53° 39′ 20″ N, 9° 59′ 52″ O)
Kupferdammbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Wandse.
Straße Farmsen-Berne
(53° 35′ 42″ N, 10° 7′ 9″ O)
Kurfürstenbrücke
Die Brücke quert den Alten Schleusengraben, der hier in die Dove Elbe mündet. Der Name leitet sich wahrscheinlich von der ehemaligen Bebauung ab. Dort standen sieben Hütten, die als "Kurfürsten" bezeichnet wurden.
Straße Curslack,
Allermöhe
(53° 28′ 2″ N, 10° 11′ 44″ O)

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Ladenbeker-Furtweg-Brücke (L330)

Diese Brücke führt die gleichnamige Straße östlich der Boberger Niederung über die B5, die an dieser Stelle Bergedorfer Straße heißt.

Straße Lohbrügge
(53° 29′ 51″ N, 10° 10′ 53″ O)
Landscheidewegbrücke
Der Ochsenwerder Landscheideweg überquert mit der Landscheidewegbrücke den Ochsenwerder Schöpfwerksgraben in den Vierlanden südöstlich von Hamburg. Die Brücke hat die Brückennummer 146.
Straße Ochsenwerder
(53° 28′ 2″ N, 10° 5′ 3″ O)
Langenhorner-Markt-Brücke

Mit dieser Brücke quert die Tangstedter Landstraße die U-Bahngleise bei der Haltestelle Langenhorn-Markt. Die Brücke wurde im Sommer 2015 instandgesetzt und erhielt einen neuen Fahrbahnbelag, der dem Entstehen von Spurrinnen vorbeugt.[14]

Straße Instandsetzung 2015 Langenhorn
(53° 38′ 58″ N, 10° 1′ 2″ O)
Langenzugbrücke

Bogenbrücke zwischen dem Langen Zug und der Außenalster. Über den Säulen befinden sich Balkone mit z. T. verziertem Brückengeländer. Unterhalb des jeweils – je nach Blickrichtung – rechten Balkons befinden sich gekachelte, leere Nischen. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1864 Winterhude,
Uhlenhorst
(53° 34′ 39″ N, 10° 0′ 36″ O)
Langwischbrücke

Eine Alsterbrücke für Fußgänger und Fahrradfahrer.

Fußweg 1914 Wellingsbüttel,
Poppenbüttel
(53° 38′ 30″ N, 10° 4′ 1″ O)
Legienbrücke

Mit der Legienbrücke quert die Legienstraße die Gleise süd-östlich der gleichnamigen U-Bahnstation.

Straße Horn,
Billstedt
(53° 32′ 47″ N, 10° 5′ 53″ O)
Leichterkanalbrücke

Eine ehemalige Brücke, im Zuge der Verfüllung des Leichterkanals 2001–2004 abgerissen und durch einen einfachen Straßen- bzw. Bahnstreckenabschnitt ersetzt worden.

Steinwerder
(53° 31′ 37″ N, 9° 58′ 4″ O)
Leinpfadbrücke

Die Leinpfadbrücke führt die gleichnamige Straße über den Leinpfadkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Winterhude
(53° 35′ 34″ N, 9° 59′ 41″ O)
Leon-Brücke (L397)

Die Leon-Brücke quert den Brooktorhafen zwischen dem Dar-es-Salaam-Platz und dem Maritimen Museum.

Fußweg HafenCity
(53° 32′ 37″ N, 9° 59′ 58″ O)
Liebigbrücke

Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Tiefstackkanal südlich der Bille. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Billbrook,
Rothenburgsort
(53° 32′ 10″ N, 10° 4′ 24″ O)
Litzowstraßenbrücke

Über diese Straßenbrücke quert die Litzowstraße in der Nähe des Hamburger Staatsarchivs die Wandse.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 34″ N, 10° 4′ 5″ O)
Lokstedter Brücke

über die Tarpenbek

Straße Groß Borstel
(53° 36′ 19″ N, 9° 58′ 0″ O)
Lombardsbrücke (L243)

Diese Eisenbahn- und Straßenbrücke führt über die Alster.

Straße Hamburg-Altstadt,
Neustadt,
St. Georg,
Rotherbaum
(53° 33′ 25″ N, 9° 59′ 50″ O)
Lotsebrücke

führt im Verlauf der Konsul-Ritter-Straße über den Ziegelwiesenkanal

Straße Harburg,
Heimfeld
(53° 28′ 5″ N, 9° 58′ 55″ O)

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Magdeburger Brücke
führt die Versmannstraße über den Magdeburger Hafen; (Hafenbrücke)
Straße HafenCity
(53° 32′ 28″ N, 10° 0′ 3″ O)
Mahatma-Gandhi-Brücke (M447)

Diese nach dem indischen Politiker benannte Brücke verbindet zwischen Kaiserkai und Sandtorkai und überquert den Sandtorhafen.

Straße HafenCity
(53° 32′ 31″ N, 9° 59′ 7″ O)
Manilabrücke

Fußgängerbrücke über den Überseering. Die Brücken der City Nord sind nach überseeischen Handelszentren benannt.

Fußweg Winterhude
(53° 36′ 25″ N, 10° 1′ 22″ O)
Mansteinbrücke

Mit der Mansteinbrücke quert die gleichnamige Straße den Isebekkanal.

Straße Eimsbüttel,
Harvestehude
(53° 34′ 34″ N, 9° 58′ 13″ O)
Maria-Louisen-Brücke

Die Maria-Louisen-Brücke führt die gleichnamige Straße über den Leinpfadkanal in Hamburg-Winterhude.

Straße Winterhude
(53° 35′ 5″ N, 9° 59′ 53″ O)
Marktkanalbrücke

verfüllt, nur noch ein Rohrdurchlass vorhanden; führte die Peutestraße über den Marktkanal

Straße Veddel
(53° 31′ 39″ N, 10° 1′ 31″ O)
Maxstraßenbrücke

Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Eilbekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Barmbek-Süd,
Eilbek
(53° 34′ 22″ N, 10° 2′ 50″ O)
Meenkbrücke

Über die Meenkbrücke quert die Straße Meenkwiese die Alster. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Eppendorf,
Winterhude
(53° 35′ 56″ N, 9° 59′ 29″ O)
Mellingbekbrücke (M389)

Die Straße Poppenbüttler Berg quert mit dieser Brücke die Mellingbek westlich der Alsterschleife in Poppenbüttel.

Straße 1977 Poppenbüttel,
Lemsahl-Mellingstedt
(53° 40′ 16″ N, 10° 5′ 16″ O)
Metzgerbrücke

Mit dieser Brücke quert die Wilhelm-Metzger-Straße die Alster zwischen Inselkanal und Skagerakkanal in Alsterdorf.

Straße Alsterdorf
(53° 36′ 22″ N, 9° 59′ 42″ O)
Michaelisbrücke (M182)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Neustadt
(53° 32′ 58″ N, 9° 59′ 4″ O)
Mittelkanalbrücke
Hammerbrook
(53° 32′ 45″ N, 10° 1′ 1″ O)
Mittlerer-Landweg-Brücke
Diese Brücke quert den Südlichen Bahngraben nahe der S-Bahnstation Mittlerer Landweg.
Straße Allermöhe,
Billwerder
(53° 29′ 39″ N, 10° 7′ 39″ O)
Moorfleeter Autobahnbrücke

Norderelbbrücke im Zuge der A 1

Autobahn 1962 Moorfleet, Wilhelmsburg
Moorfleeter Brücke
Die Brücke ist nach der Moorfleeter Straße benannt. Sie quert mit dieser die Bille.
Straße 1969 Billstedt
(53° 32′ 20″ N, 10° 5′ 59″ O)
Moorfurthbrücke
Die Brücke überquert den Goldbekkanal und verbindet den Poßmoorweg mit dem Goldbekufer.
Straße Winterhude
(53° 35′ 5″ N, 10° 0′ 35″ O)
Moorkanalbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Veddel
(53° 31′ 7″ N, 10° 2′ 36″ O)
Moorreyenbrücke
über den Raakmoorgraben
Straße Langenhorn
(53° 38′ 41″ N, 10° 1′ 30″ O)
Moorstraßenbrücke
Eine Brücke über dem Bahnhofskanal. Sie ist nach dem Moorweg benannt, der östlich vom Seevekanal durchs Moor führt.
Straße Harburg
(53° 27′ 26″ N, 9° 59′ 18″ O)
Moorwerder Autobahnbrücke

Süderelbbrücke im Zuge der A 1

Autobahn Wilhelmsburg, Harburg
(53° 28′ 27″ N, 10° 1′ 23″ O)
Moses-Mendelsohn-Brücke (M433)

Eine Fußgängerbrücke über die Straße Seehafenbrücke.

Harburg
(53° 27′ 47″ N, 9° 58′ 38″ O)
Müggenburger Hafenbahnbrücke
Die Brücke quert die Müggenburger Durchfahrt in der Nähe der S-Bahnstation Veddel-Ballinstadt.
Eisenbahn Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 19″ N, 10° 0′ 39″ O)
Müggenburger Zollhafenbrücke
Der gleichnamige Zollhafen, über den die Brücke führt, verbindet den Spreehafen und den Müggenburger Kanal.
Straße Veddel
(53° 31′ 19″ N, 10° 1′ 29″ O)
Muharrem-Acar-Brücke
Die Brücke wurde nach einem türkischen Einwanderer benannt, um durch ihn stellvertretend eine Einwanderergeneration zu ehren.[15]
Fußweg Wilhelmsburg
(53° 29′ 52″ N, 10° 0′ 22″ O)
Mühlenbachbrücke
Die Mühlenbachbrücke quert die Glinder Au im Stadtteil Billstedt.
Billstedt
(53° 31′ 48″ N, 10° 7′ 47″ O)
Mühlenbrücke
Die Mühlenbrücke quert das Mönkedammfleet zwischen Mönkedamm und dem Großen Burstah.
Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 56″ N, 9° 59′ 28″ O)
Mühlenkampbrücke

Bogenbrücke, die Uhlenhorst und Winterhude verbindet. Sie ist nach dem Mühlenkamp benannt.

Straße 1900 Winterhude,
Uhlenhorst
(53° 34′ 46″ N, 10° 0′ 48″ O)
Mühlenstraßenbrücke

Das Wehr unterhalb der Mühlenstraßenbrücke begrenzt den Mühlenteich und markiert das Ende der Wandse, dahinter beginnt die Eilbek.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 30″ N, 10° 3′ 32″ O)
Mundsburger Brücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Uhlenhorst,
Hohenfelde
(53° 33′ 56″ N, 10° 1′ 11″ O)

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Nettelnburger Brücke (N216)
Die Nettelnburger Brücke führt den Nettelnburger Landweg über die Autobahn in Allermöhe.
Straße Bergedorf,
Allermöhe,
Neuallermöhe
(53° 28′ 40″ N, 10° 11′ 5″ O)
Neue Elbbrücke

Norderelbbrücke im Zuge der B 4 / B 75; Stahlbetonkonstruktion; nicht im Straßenverzeichnis aufgeführt. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1884/1887 Rothenburgsort, Veddel
(53° 31′ 55″ N, 10° 1′ 34″ O)
Neuenfelder Straßenbrücke
Diese Brücke wurde nach der Neuenfelder Straße benannt und überquert beim Bahnhof Wilhelmsburg die S- und Fernbahngleise.
Straße Wilhelmsburg
Neuengammer Blaue Brücke
Zwischen dem Neuengammer Hausdeich und dem Curslacker Deich führt diese Brücke über die Dove Elbe.
Straße Curslack,
Neuengamme
(53° 26′ 15″ N, 10° 14′ 13″ O)
Neuengammer Durchstichbrücke
Eine im Jahr 1934 errichtete Stahlbetonbrücke über den sogenannten Durchstich, einen Kanal zwischen der Dove-Elbe und der Gose-Elbe.
Straße 1934 Neuengamme
(53° 27′ 50″ N, 10° 11′ 42″ O)
Neuengammer Hausdeichbrücke
Diese Brücke ist nach dem Neuengammer Hausdeich benannt. Als "Hausdeich" bezeichnet man einen Deich, an dem die Häuser stehen.
Straße Neuengamme
(53° 26′ 7″ N, 10° 14′ 15″ O)
Neuengammer Hinterdeichbrücke
Diese Brücke ist nach dem Hinterdeich in Neuengamme benannt. Sie führt bei Achterdeich über den Neuengammer Durchstich.
Straße Neuengamme
(53° 26′ 56″ N, 10° 10′ 27″ O)
Neuerwallbrücke
Eine unscheinbare Brücke in der Hamburger Innenstadt. Mit ihr quert die beliebte Einkaufsstraße Neuer Wall einen kleinen Verbindungskanal zwischen Alsterfleet und Bleichenfleet.
Straße Neustadt
(53° 33′ 5″ N, 9° 59′ 24″ O)
Neuerwegsbrücke (N223)
Zwischen den Straßen Am Sandtorkai und St. Annenfleet führt diese Brücke über das St. Annenfleet. in der Hamburger Innenstadt.
Straße HafenCity
(53° 32′ 39″ N, 9° 59′ 47″ O)
Neue Veringkanaldrehbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Wilhelmsburg
(53° 30′ 38″ N, 9° 59′ 2″ O)
New-York-Brücke
Eine der vielen Fußgängerbrücken in der City Nord, deren Namen an die großen Überseeischen Handelszentren erinnern.
Fußweg Winterhude
(53° 36′ 10″ N, 10° 1′ 10″ O)
Niederbaumbrücke (N233)
Eine Brücke zwischen dem Baumwall und dem Freihafen.
Straße HafenCity,
Neustadt
(53° 32′ 37″ N, 9° 58′ 57″ O)
Niedernfelder Brücke
Eine Brücke in Nähe der S-Bahnstation Veddel-Ballinstadt, die den Saalehafen vom Spreehafen trennt.
Straße Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 23″ N, 10° 0′ 34″ O)
Niendorfer Brücke
Die Niendorfer Brücke wurde im Jahr 1878 errichtet und im Jahr 1953 verstärkt. Sie überquert die Tarpenbek
Straße 1878 Groß Borstel
(53° 36′ 36″ N, 9° 57′ 54″ O)
Nikolaibrücke
Mit dieser Brücke quert die Willy-Brandt-Straße das Nikolaifleet.
Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 50″ N, 9° 59′ 35″ O)
Norderlochbrücke
Diese Brücke ist nach dem Gewässer Norderloch - das Steinwärder mit dem Fährkanal verbindet - benannt.
Straße, Eisenbahn Steinwerder
(53° 32′ 16″ N, 9° 58′ 6″ O)
Nordkanalbrücke (N195)
Eine Brücke zwischen der Amsinckstraße und der Nordkanalstraße. Sie ist nach dem Nordkanal benannt, der inzwischen zugeschüttet wurde.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 52″ N, 10° 0′ 45″ O)
Nordmarkstraßenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Wandse.
Straße Tonndorf
(53° 35′ 9″ N, 10° 6′ 34″ O)

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Oberbaumbrücke (O202)
Diese Brücke quert den Oberhafen und verbindet die Straßen Poggenmühle und Deichtorplatz. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Hamburg-Altstadt,
HafenCity
(53° 32′ 47″ N, 10° 0′ 14″ O)
Oberhafenbrücke
Diese Brücke überquert den Oberhafen zwischen Stockmeyerstraße und Stadtdeich.
Straße, Eisenbahn HafenCity,
Hammerbrook
(53° 32′ 43″ N, 10° 0′ 25″ O)
Ochsenwerder Landstraßenbrücke
Über diese Brücke quert die Ochsenwerder Landstraße in den Vierlanden den Tatenberger Hauptgraben. Die brücke hat die Brückennummer 143.
Straße Tatenberg
(53° 29′ 7″ N, 10° 4′ 20″ O)
Odemannbrücke
Die Brücke ist nach der Straße Odermanns Heck benannt und führt diese über die Dove-Elbe.
Straße Curslack,
Neuengamme
(53° 26′ 49″ N, 10° 13′ 15″ O)
Öjendorfer Brücke
Die Brücke führt beim Bahnhof Billstedt über die U-Bahngleise.
Straße Billstedt
(53° 32′ 31″ N, 10° 6′ 34″ O)
Ölmühlenwegbrücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über die Wandse.
Straße Wandsbek,
Tonndorf
(53° 34′ 58″ N, 10° 6′ 7″ O)
Oortkatenwegbrücke
Mit dieser Brücke führt die gleichnamige Straße den Nördlichen Ochsenwerder Sammelgraben. Das Wort "Oort" bedeutet "Ecke", denn an dieser Stelle befand sich eine Krümmung im Deich.
Straße Ochsenwerder
(53° 27′ 34″ N, 10° 6′ 37″ O)
Osakabrücke
Eine Fußgängerbrücke, die in der City-Nord über den New-York-Ring führt.
Fußweg Winterhude
(53° 36′ 8″ N, 10° 1′ 5″ O)
Östliche Bahnhofskanal-Klappbrücke

Klappbrücke üver den östliche Bahnhofskanal. Verbindet Veritaskai und Neuländer Straße.

Straße Harburg
(53° 27′ 57″ N, 9° 59′ 24″ O)
Otto-Sill-Brücke (O206)
Otto Sill war Hamburger Oberbaudirektor von 1964 bis 1971. Die nach ihm benannte Brücke führt über das Alsterfleet nahe der U-Bahnstation Baumwall.
Straße Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 32′ 40″ N, 9° 59′ 1″ O)

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Pappelalleebrücke
In der Nähe des S-Bahnhof Hasselbrook führt diese Brücke über die S-Bahngleise.
Straße Eilbek,
Marienthal
(53° 34′ 6″ N, 10° 3′ 39″ O)
Parkseebrücke
Über die Parkseebrücke quert der Südring beim Goldbekkanal den Zufluss des Stadtparksees im Hamburger Stadtpark.
Straße Winterhude
(53° 35′ 28″ N, 10° 1′ 30″ O)
Paul-Bäumer-Brücke (P257)
Über die Zeppelinstraße (B 433)
Fuß- und Radweg Fuhlsbüttel
(53° 38′ 0″ N, 10° 0′ 35″ O)
Paul-Stritter-Brücke
Diese Brücke ist nach einem Pastor benannt. Paul Stritter (1863–1946) war zudem Direktor der Alsterdorfer Anstalten.
Fußweg Alsterdorf
(53° 36′ 48″ N, 10° 1′ 42″ O)
Pickhubenbrücke
Die Pickhubenbrücke führt über das „Kleine Fleet“ in der Speicherstadt.
Straße HafenCity
(53° 32′ 40″ N, 9° 59′ 44″ O)
Pinkertbrücke
Mit dieser Brücke quert der Pinkertweg den Industriekanal.
Straße Billbrook
(53° 31′ 39″ N, 10° 5′ 2″ O)
Poelchaukampbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Mühlenkampkanal.
Straße Winterhude
(53° 34′ 54″ N, 10° 0′ 37″ O)
Poggenmühlenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Wandrahmsfleet in der Hamburger Speicherstadt. Hier stand zwischen 1555 und 1865 eine Wassermühle, die als Walk- und Pochmühle genutzt wurde. Aus der Bezeichnung entwickelte sich der Straßenname.
Straße HafenCity
(53° 32′ 46″ N, 10° 0′ 8″ O)
Pollhofsbrücke
Eine Brücke, die im gleichnamigen Gebiet die Autobahn quert.
Straße Bergedorf
(53° 28′ 44″ N, 10° 13′ 57″ O)
Postbrücke
Eine Brücke, die das Bleichenfleet quert. Sie ist nach dem nahen Postgebäude benannt, das im Jahr 1846 erbaut wurde und heute als Bürogebäude dient.
Straße Neustadt
(53° 33′ 9″ N, 9° 59′ 27″ O)
Pulverturmsbrücke (P216)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Neustadt
(53° 32′ 52″ N, 9° 59′ 0″ O)

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Randersweidebrücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über die Kampbille. Der Name Randersweide bezeichnet eine "Weide, die an einer Grenze liegt".
Straße Bergedorf
(53° 28′ 48″ N, 10° 11′ 54″ O)
Rathenaubrücke
Diese Brücke hieß ursprünglich "Westliche Skagerrakbrücke" und führt über den Skagerrakkanal im Stadtteil Alsterdorf. Die Brücke wurde im Jahr 1958 nach dem Schriftsteller und Politiker Walther Rathenau benannt.
Straße Alsterdorf
(53° 36′ 25″ N, 9° 59′ 49″ O)
Ratsmühlendammbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Alster.
Straße Ohlsdorf,
Fuhlsbüttel
(53° 37′ 34″ N, 10° 1′ 44″ O)
Reesendammbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße. Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 33′ 8″ N, 9° 59′ 38″ O)
Reginenortbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Eisenbahn Veddel
(53° 31′ 17″ N, 10° 1′ 41″ O)
Reichstagsbrücke
Diese Brücke überquert den Inselkanal und verbindet die Straßen Kugelfang und Inselstraße. Sie wurde in Erinnerung an den Hamburger Reichstagsabgeordneten Wilhelm Metzger (SPD) benannt. Ursprünglich stand hier - ab 1914 - eine Holzbrücke, die 1954 durch eine Stahlbetonbrücke ersetzt wurde.
Straße Alsterdorf
(53° 36′ 24″ N, 9° 59′ 36″ O)
Reiherstiegbrücke
Diese Brücker quert den Reiherstieg nahe der Ellerholzbrücke.
Eisenbahn Kleiner Grasbrook,
Steinwerder
(53° 31′ 38″ N, 9° 58′ 36″ O)
Reiherstieg-Klappbrücke
Mit dieser Brücke quert die Neuhöfer Straße den Reiherstieg.
Straße Wilhelmsburg
(53° 30′ 45″ N, 9° 58′ 17″ O)
Reimersbrücke (R124)
Mit dieser Brücke quert die Reimerstwiete das Nikolaifleet. Angeblich handelt es sich um die älteste, mit Sicherheit jedoch um eine der ältesten Brücken Hamburgs.
Fußweg Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 47″ N, 9° 59′ 29″ O)
Reitbrooker Mühlenbrücke (R141)
Diese Brücke wurde 1976 errichtet und verbindet den Reitbrooker Deich mit dem Allermöher Deich. Sie führt über die Dove Elbe.
Straße Reitbrook,
Allermöhe
(53° 28′ 3″ N, 10° 10′ 23″ O)
Reiterbrücke
Diese Fußgängerbrücke führt dne Alsterwanderweg über die Alster. Sie wurde früher im Wesentlichen von Sportreitern benutzt. Dabei handelte es sich um wohlhabende Hamburger, die ihre Pferde in den Reitställen der Bauern von Klein-Borstel untergestellt haben.
Straße Fuhlsbüttel
(53° 37′ 58″ N, 10° 2′ 7″ O)
Reitschleusenbrücke
Die Brücke führt von Ochsenwerder in das Naturschutzgebiet "Die Reit". Daran lehnt sich auch die Benennung an.
Straße Ochsenwerder,
Reitbrook
(53° 28′ 35″ N, 10° 6′ 14″ O)
Rentzelstraßenbrücke
Die Brücke ist nach der Rentzelstraße benannt. Sie überquert die Gleise der Fernbahn und der S-Bahn in Nähe des Hamburger Fernsehturms.
Straße Rotherbaum
(53° 33′ 50″ N, 9° 58′ 37″ O)
Rethebrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Wilhelmsburg
(53° 30′ 14″ N, 9° 58′ 0″ O)
Richardstraßenbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Uhlenhorst,
Barmbek-Süd
(53° 34′ 11″ N, 10° 2′ 16″ O)
Robert-Schuman-Brücke (R435)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Wandsbek,
Marienthal
(53° 34′ 8″ N, 10° 4′ 23″ O)
Rolandsbrücke (R265)

ehemalige Brücke, überspannte das Reichenstraßenfleet, das 1877 zugeschüttet wurde; heute nur noch Straßenname[3]

Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 55″ N, 9° 59′ 40″ O)
Rönnhaidbrücke
Die Rönnhaidbrücke wurde zwischen 1969 und 1970 errichtet. Es ist eine Fußgängerbrücke, die das Einkaufszentrum Hamburger Meile mit der U-Bahnstation Hamburger Straße verbindet.
Fußweg Barmbek-Süd
(53° 34′ 32″ N, 10° 2′ 8″ O)
Roosenbrücke
Diese Brücke ist nach der Familie Roosen benannt, die zwischen 1832 und 1920 das umliegende Gelände - unter anderem einen Park - besaß.
Straße Neustadt
(53° 32′ 40″ N, 9° 58′ 51″ O)
Rosenbrookbrücke
Doppelbrücke über die Tarpenbek, Teil des Rings 2
Straße Groß Borstel
(53° 36′ 9″ N, 9° 59′ 10″ O)
Roßbrücke
Mit dieser Straße überquert der Roßweg den Roßkanal. Sie verbindet Neuhof mit Steinwerder.
Straße Steinwerder
(53° 31′ 22″ N, 9° 56′ 32″ O)
Rote Brücke (R305)

Eine von ursprünglich drei, heute sechs Billebrücken (Rote, Braune, Blaue, Grüne, Gelbe und Schwarze Brücke), die seit altersher in verschiedenen Farben gestrichen sind, um den leseunkundigen Bauern die Orientierung zu erleichtern.

Straße Billstedt,
Billbrook
(53° 31′ 53″ N, 10° 6′ 43″ O)
Rückersbrücke
Diese Brücke ist nach dem Rückersweg benannt. Sie überquert den Mittelkanal.
Straße Hamm
(53° 32′ 58″ N, 10° 3′ 51″ O)

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Saarlandbrücke
Die Benennung dieser Brücke erinnerte an die Angliederung des Saarlands an das Deutsche Reich im Jahre 1935.
Straße 1916 Winterhude
(53° 35′ 5″ N, 10° 2′ 1″ O)
Sachsenbrücke (S006)
Die Brücke quert den Saalehafen zwischen der Dessauer Straße und der Straße Am Seehafen.
Straße Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 41″ N, 10° 0′ 53″ O)
Sandbrücke
Die Sandbrücke wurde von Franz Andreas Meyer entworfen.
Straße 1887 HafenCity
(53° 32′ 37″ N, 9° 59′ 24″ O)
Saseler Straßenbrücke
Eine Brücke über die U-Bahn zwischen der Ringstraße und dem Berner Heerweg.
Straße Farmsen-Berne,
Rahlstedt
(53° 37′ 53″ N, 10° 8′ 44″ O)
Schaarsteinwegsbrücke (S087)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Neustadt
(53° 32′ 45″ N, 9° 58′ 55″ O)
Schaartorbrücke (S089)
Die Brücke führt die gleichnamige Straße über das Alsterfleet.
Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 44″ N, 9° 59′ 0″ O)
Schäferhofbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die U-Bahn zwischen Fuhlsbüttel-Nord und Langenhorner Markt.
Straße Langenhorn
(53° 38′ 35″ N, 10° 1′ 1″ O)
Schiefe Brücke
Eine Brücke die die Dove-Elbe in einem schiefen Winkel quert - daher der Name.
Straße Curslack,
Neuengamme
(53° 27′ 51″ N, 10° 12′ 5″ O)
Schiffbeker Brücke
Mit dieser Brücke quert der Schiffbeker Weg die U-Bahn. Schiffbek war ein Dorf, das mit zwei weiteren in den Ortsteil Hamburg-Billstedt überging.
Straße Billstedt
(53° 32′ 38″ N, 10° 6′ 14″ O)
Schlachthofbrücke (S918)
Als der Harburger Bahnhof gebaut wurde, wurde diese Brücke miterrichtet. Sie wurde nach einem Schlachthof benannt, der nordöstlich des Bahnhofs stand.
Straße Harburg,
Wilstorf
(53° 27′ 17″ N, 9° 59′ 32″ O)
Schleemer Brücke
Mit dieser Brücke quert der Schleemer Weg die U-Bahn. Dieser ist nach dem inzwischen aufgegebenen Dorf Oberschleemt benannt, das zwischen Schiffbek und Steinbek aufgeteilt wurde.
Straße Billstedt
(53° 32′ 25″ N, 10° 6′ 50″ O)
Schleidenbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Winterhude,
Barmbek-Süd,
Barmbek-Nord
(53° 35′ 5″ N, 10° 2′ 1″ O)
Schleusenbrücke (S203)
Die Schleusenbrücke führt in Verlängerung der Poststraße über das Alsterfleet zum Rathausmarkt.
Neustadt,
Hamburg-Altstadt
(53° 33′ 5″ N, 9° 59′ 31″ O)
Schleusendammbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Dove-Elbe. De rName bezieht sich auf die nahegelegene Krapphofschleuse.
Straße Neuengamme,
Allermöhe
(53° 28′ 0″ N, 10° 11′ 24″ O)
Schleusengrabenbrücke
Mit dieser Brücke quert die Bergedorfer Straße den Schleusengraben, nach dem die Brücke benannt ist.
Straße Bergedorf
(53° 29′ 17″ N, 10° 12′ 30″ O)
Schmuggelbrücke
Mit dieser Brücke quert der Schmuggelstieg die Tarpenbek.
Fußweg Langenhorn
(53° 40′ 53″ N, 9° 59′ 58″ O)
Schurzalleebrücke
Eine Brücke über den Billekanal. Sie ist nach der Schurzallee benannt, die ihrerseits nach dem US-amerikanischen Publizisten Carl Schurz benannt
Straße Rothenburgsort
(53° 32′ 11″ N, 10° 4′ 2″ O)
Schwanenwikbrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Uhlenhorst,
Hohenfelde
(53° 33′ 56″ N, 10° 1′ 1″ O)
Schwarze Brücke

führt den Heidenkampsweg über die Bille. Die Brückengeländer von ursprünglich drei, heute sechs Billebrücken (Rote, Braune, Blaue, Grüne, Gelbe und Schwarze Brücke) sind in verschiedenen Farben gestrichen. Es ist unklar, ob die Farbwahl den Flussschiffern[10] oder den Arbeitern[11] die Orientierung erleichtern sollte.

Straße Hammerbrook,
Rothenburgsort
(53° 32′ 33″ N, 10° 1′ 58″ O)
Seehafenbrücke (S892)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Harburg,
Heimfeld
(53° 27′ 53″ N, 9° 58′ 42″ O)
Sengelmannbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Alster.
Straße Alsterdorf,
Ohlsdorf
(53° 36′ 55″ N, 10° 1′ 5″ O)
Serrahnbrücke
Diese Brücke führt die Alte Holstenstraße über die Bille oberhalb des Serrahn (Bergedorfer Hafen).
Straße Bergedorf
(53° 29′ 22″ N, 10° 12′ 35″ O)
S(c)hanghaibrücke (S945)
Mit dieser Brücke quert die Shanghaialle den Brooktorhafen in der Hamburg-Hafencity.
Straße HafenCity
(53° 32′ 39″ N, 10° 0′ 6″ O)
Sierichstraßenbrücke

Diese Balkenbrücke führt die Sierichstraße über den Goldbekkanal.

Straße Winterhude
(53° 35′ 0″ N, 10° 0′ 20″ O)
Singapurbrücke

Fußgängerbrücke, die über den Überseering in der City Nord führt.

Fußweg Winterhude
(53° 36′ 18″ N, 10° 1′ 30″ O)
Skagerrakbrücke

Die Skagerrakbrücke führt die Rathenaustraße über den Skagerrak-Kanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße Alsterdorf
(53° 36′ 41″ N, 10° 0′ 32″ O)
Slamatjenbrücke
Mit dieser Brücke quert die Ludwig-Erhardt-Straße das Alsterfleet. Der Name der erstmals im 17. Jahrhundert erwähnten Brücke deutet auf Prostitution hin, denn Slam steht für Dreck oder Schlamm und Matje steht für Mädchen.
Straße Hamburg-Altstadt,
Neustadt
(53° 32′ 53″ N, 9° 59′ 6″ O)
Sonnenwegbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Wandse.
Straße Tonndorf
(53° 35′ 34″ N, 10° 7′ 20″ O)
Speckenwegbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Bundesautobahn.
Straße Bergedorf
(53° 28′ 10″ N, 10° 15′ 36″ O)
Spreehafenbrücke
Durch diese Brücke sind die Klutjenfelder Straße und der Klütjenfelder Hauptdeich verbunden.
Straße Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 26″ N, 9° 58′ 59″ O)
St. Annenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße das Wandrahmfleet.
Straße 1885 HafenCity
(53° 32′ 41″ N, 9° 59′ 51″ O)
St. Pauli-Landungsbrücken
Die Brücken stehen unter Denkmalschutz.
Anleger St. Pauli
(53° 32′ 43″ N, 9° 58′ 5″ O)
Stadthallenbrücke (S912)
Die Stadthallenbrücke wurde zwischen 1914 und 1916 unter dem Hamburger Oberbaudirektor Fritz Schumacher errichtet und nach der Stadthalle benannt, die 1952 abgerissen wurde.
Straße Winterhude
(53° 35′ 30″ N, 10° 1′ 53″ O)
Stadthausbrücke
Diese Brücke, in deren Nähe es auch eine gleichnamige S-Bahnstation gibt, verbindet die Hamburger Altstadt mit der Hamburger Neustadt.
Straße Neustadt
(53° 33′ 2″ N, 9° 59′ 9″ O)
Steintorbrücke
Die Brücke ist nach einem Stadttor benannt, das in der Nähe stand. Sie führt beim Hauptbahnhof über die Gleise der Fern- und S-Bahn.
Straße St. Georg
(53° 33′ 7″ N, 10° 0′ 26″ O)
Sternbrücke
führt diagonal über die Straßenkreuzung Max-Brauer-Allee/Stresemannstraße; als Eisenbahnbrücke nicht im Straßenverzeichnis aufgeführt.
Eisenbahn 1873 Altona-Altstadt,
Sternschanze
(53° 33′ 41″ N, 9° 57′ 18″ O)
Stichkanalbrücke
Die Brücke quert zwischen dem U-Bahnhof Saarlandstraße und dem U- und S-Bahnhof Barmbek den Stichkanal.
Straße Barmbek-Nord
(53° 35′ 16″ N, 10° 2′ 7″ O)
Stoltenbrücke (S711)
Die Brücke ist nach der Stoltenstraße benannt. Sie quert mit dieser Straße die Bundesautobahn.
Straße Marienthal
(53° 33′ 49″ N, 10° 5′ 41″ O)
Streekbrücke
Ein Streek steht im Plattdeutschen für einen Strich, eine Linie, eine Reihe oder - wie in diesem Fall - einen Abschnitt.
Straße Harvestehude,
Winterhude
(53° 35′ 1″ N, 9° 59′ 43″ O)
Süderstraßenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße das Hochwasserbassin in Hammerbrook.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 44″ N, 10° 1′ 54″ O)

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Tannenwegbrücke
Der Name dieser Brücke erinnert an einen Tannenwald, der sich an dieser Stelle befand. Die Brücke überquert die U-Bahngleise.
Straße Langenhorn
(53° 38′ 50″ N, 10° 1′ 2″ O)
Tarpenbrücke
zur Hälfte in Norderstedt
Straße Langenhorn
(53° 39′ 58″ N, 9° 59′ 28″ O)
Tatenberger Brücke
Die Tatenberger Brücke verbindet Moorflet mit Tatenberg. Hier quert der Tatenberger Weg die Dove Elbe.
Straße Moorfleet,
Tatenberg
(53° 29′ 57″ N, 10° 4′ 42″ O)
Tidekanalbrücke
Diese Brücke ist nach dem Tidekanal benannt, über den sie die Moorfleeter Straße führt.
Straße Billbrook
(53° 31′ 42″ N, 10° 5′ 38″ O)
Tiefstacker Brücke
Diese Brücke ist nach dem Tiefstackkanal benannt, über den sie die Ausschläger Alle führt.
Straße Billbrook,
Rothenburgsort
(53° 31′ 44″ N, 10° 4′ 5″ O)
Timmerlohbrücke
Diese Brück ist nach Eigenheiten der Umgebung benannt. "Timme" bedeutet "spitz" und das Wort "Loh" bezeichnet einen Wald.
Fußweg Langenhorn
(53° 39′ 28″ N, 10° 0′ 59″ O)
Timmermannbrücke
Mit dieser Brücke quert der Schleusenredder die Alster. Sie ist nach einer Familie benannt, deren Angehörige zwischen 1882 bis 1932 den Vorsitz in der Gemeinde Wohldorf-Ohlstedt innehatten.
Straße Duvenstedt,
Wohldorf-Ohlstedt
(53° 42′ 17″ N, 10° 7′ 5″ O)
Torontobrücke
Mit dieser Brücke überquert der Manilaweg den Jahnring. Die Brücken in der City-Nord sind nach überseeischen Handelszentren benannt.
Fußweg Winterhude
(53° 36′ 2″ N, 10° 1′ 20″ O)
Travehafenbrücke
Die über die Brücke führende Straße ist nach dem Hafen benannt, der seinerseits nach dem schleswig-holsteinischebn Fluss Trave benannt wurde.
Straße Steinwerder
(53° 31′ 11″ N, 9° 57′ 51″ O)
Triftwegbrücke
Dei Brücke ist nach dem Duvenstedter Triftweg benannt. Sie quert mit dieser Straße die Alster.
Straße Duvenstedt,
Wohldorf-Ohlstedt
(53° 42′ 25″ N, 10° 7′ 6″ O)
Trostbrücke (T175)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 53″ N, 9° 59′ 32″ O)
Twietenkoppelbrücke
Die Brücke quert mit der gleichnamigen Straße die Alster. Die hier ursprünglich stehende Brücke wurde 1967 abgerissen und gegen eine moderne Stahlbeton-Fußgängerbrücke ersetzt.
Straße Lemsahl-Mellingstedt,
Bergstedt
(53° 40′ 31″ N, 10° 6′ 24″ O)

U / V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Überseebrücke

Bei der Überseebrücke handelt es sich um eine Hafenanlage mit überdachter Fußgängerbrücke, die im Hamburger Hafen vom Vorsetzen zu einem Ponton im Niederhafen führt.

Anleger 1927 Neustadt
(53° 32′ 36″ N, 9° 58′ 40″ O)
Veddelkanalbrücke

Eine Stahlbogenbrücke, die den Veddelkanal beim Klütjenfelder Hafen überquert. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1933 Kleiner Grasbrook
(53° 31′ 31″ N, 9° 58′ 56″ O)
Vierländer Brücke (V136)

Mit der Vierländer Brücke überquert die Straße Curslacker Neuer Deich die A 25 südlich von Bergedorf.

Straße Bergedorf,
Curslack
(53° 28′ 31″ N, 10° 12′ 20″ O)
Vogelhüttendeichbrücke

Mit der Vogelhüttendeichbrücke quert die gleichnamige Straße in Wilhelmsburg den Reiherstieger Wettern.

Straße Wilhelmsburg
(53° 31′ 8″ N, 9° 58′ 55″ O)
Von-Essen-Straßenbrücke

Mit der Von-Essen-Straßenbrücke quert die gleichnamige Von-Essen-Straße im Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd den Eilbekkanal. Die Brücke steht unter Denkmalschutz.

Straße 1927 Barmbek-Süd
(53° 34′ 19″ N, 10° 2′ 39″ O)

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Wagnerstraßenbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Eilbekkanal.
Straße Barmbek-Süd
(53° 34′ 15″ N, 10° 2′ 24″ O)
Wallstraßenbrücke
Die Brücke wurde 1958 errichtet und nach der Wallstraße benannt. Beide erinnern an die ehemalige Stadtbefestigung, die einst den Stadtteil St. Georg schützte.
Straße Hamburg-Borgfelde,
Hohenfelde
(53° 33′ 23″ N, 10° 1′ 36″ O)
Walter-Dudek-Brücke (W481)
Walter Dudek war zwischen 1925 bis 1933 Bürgermeister von Harbung und nach dem Krieg Hamburger Senator. Die nach ihm benannte Brücke führt in Nähe der Bahnstation Harburg über die Gleise von Fern- und S-Bahn.
Straße Harburg
(53° 27′ 27″ N, 9° 59′ 29″ O)
Waltershofer Brücke
Die Brücke trennt den Waltershofer Hafen vom Rugenberger Hafen. Die Gegend, die auch dem Hafen und der Brücke den Namen gab, ist nach dem Hamburger Senator Walter Beckhof (1693–1768) benannt.
Straße Waltershof
(53° 31′ 29″ N, 9° 55′ 41″ O)
Wandbereiterbrücke
Eine Brücke auf der Kehrwiederhalbinsel. Hier befanden sich textilherstellende Gerwerke, die 1560-67 aufgrund des Platzbedarfs auf dem Grasbrook angesiedelt wurden. Auch die nahe Wandrahmsfleetbrücke nimmt darauf Bezug, denn Wand leitet sich von Gewandung ab.
Straße HafenCity
(53° 32′ 43″ N, 9° 59′ 50″ O)
Wandrahmsfleetbrücke
Eine Brücke auf der Kehrwiederhalbinsel. Hier befanden sich textilherstellende Gerwerke, die 1560-67 aufgrund des Platzbedarfs auf dem Grasbrook angesiedelt wurden. Auch die nahe Wandbereiterbrücke nimmt darauf Bezug, denn Wand leitet sich von Gewandung ab.
Straße HafenCity
(53° 32′ 44″ N, 9° 59′ 58″ O)
Wandrahmsteg
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Fußweg Hamburg-Altstadt,
HafenCity
(53° 32′ 49″ N, 10° 0′ 8″ O)
Wandsbeker Alleebrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße die Wandse.
Straße Wandsbek
(53° 34′ 33″ N, 10° 4′ 12″ O)
Wandsbeker Chausseebrücke
Die Straße führt die gleichnamige Straße über die Gleise der S-Bahn in unmittelbarer Näher der gleichnamigen S-Bahnstation.
Straße Eilbek,
Marienthal
(53° 34′ 13″ N, 10° 3′ 35″ O)
Wartenaubrücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Uhlenhorst,
Hohenfelde
(53° 34′ 0″ N, 10° 1′ 54″ O)
Wendemuthstraßenbrücke

Straßenbrücke über die die Wendenmuthstraße im Hamburger Stadtteil Wandsbek die Wandse quert.

Straße Wandsbek
(53° 34′ 35″ N, 10° 4′ 23″ O)
Wendenbrücke
Die Wendenbrücke führt die gleichnamige Straße über das Hochwasserbassin im Stadtteil Hammerbrook.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 53″ N, 10° 1′ 47″ O)
Werftbrücke

Die im Jahre 1899 errichtete Werftbrücke wurde im Jahr 1999 erneuert. Sie führt den Leinpfad unmittelbar an der Alster über den Leinpfadkanal.

Straße Winterhude
(53° 35′ 7″ N, 9° 59′ 47″ O)
Wiesenbrücke
Ursprünglich gab es in dieser Gegend nur Wiesen, daher die Benennung. Die Brücke führt die Brabandstraße über den Brabandkanal.
Straße Alsterdorf
(53° 36′ 56″ N, 10° 0′ 59″ O)
Wiesendammbrücke
Mit dieser Brücke quert die gleichnamige Straße den Goldbekkanal.
Straße Winterhude
(53° 35′ 22″ N, 10° 1′ 13″ O)
Wilhelm-Grimm-Straßenbrücke
Wilhelm Grimm (um 1890) war ein Großgrundbesitzer in Rahlstedt. In Anlehnubng an die nach ihm benannte Straße erhielt diese Brücke ihren Namen.
Straße Rahlstedt
(53° 36′ 3″ N, 10° 9′ 19″ O)
Wilhelminenbrücke
Die Brücke ist nach dem früheren "Wilhelminenplatz" benannt. Sie quert das Kehrwiederfleet nahe der Kehrwiederspitze.
Straße HafenCity
(53° 32′ 35″ N, 9° 59′ 1″ O)
Wilhelmsburger Brücke (W483)
Beim S-Bahnhof Veddel-Ballinstadt quert diese Brücke den Müggenburger Zollhafen.
Straße Veddel
(53° 31′ 19″ N, 10° 0′ 54″ O)
Winsener Brücke
Eine Brücke über der Umgehung Harburg. Sie ist nach der Winsener Straße benannt, die von Harburg nach Winsen führt.
Straße Harburg
(53° 27′ 13″ N, 9° 59′ 30″ O)
Winterhuder Brücke
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße Eppendorf,
Winterhude
(53° 35′ 35″ N, 9° 59′ 37″ O)
Wöhlerbrücke
Die Brücke ist nach der Wöhlerstraße benannt, die mit ihr den Billbrookkanal überquert.
Straße Billbrook
(53° 32′ 1″ N, 10° 4′ 54″ O)
Wolffsonbrücke
Die Straße ist nach dem Wolffsonweg benannt. Mit dieser überquert sie den Skagerrakkanal.
Fußweg Alsterdorf
(53° 36′ 32″ N, 10° 0′ 2″ O)
Wördenmoorbrücke
Zwischen den S-Bahnstationen Langenhorner Markt und Langenhorn-Nord quert diese Brücke die U-Bahngleise.
Straße Langenhorn
(53° 39′ 17″ N, 10° 1′ 0″ O)
Wulffsbrücke (W410)
Die Wulffsbrücke quert die Gose-Elbe zwischen der Heinrich-Osterath-Straße und dem Reitbrooker Hinterdeich.
Straße Kirchwerder,
Reitbrook
(53° 27′ 38″ N, 10° 8′ 18″ O)

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Foto Name, Kurzbeschreibung Nutzung (Erst)Bau Stadtteil, Lage
Die Zitadellenbrücke ist eine Drehbrücke, die über den Lotsenkanal im Harburger Hafen führt. Fußgänger und Radfahrer 2016 Hamburg-Harburg
(53° 28′ 2″ N, 9° 59′ 7″ O)
Zollenbrücke (Z044)
Die Brücke steht unter Denkmalschutz.
Straße 1355 Hamburg-Altstadt
(53° 32′ 52″ N, 9° 59′ 37″ O)
Zweite Amsinckbrücke
Die Brücke führt die gleichnamige Straße über den Mittallandkanal. Die Amsinckstraße ist nach dem Rechtsberater (Syndikus) des Hamburger Senats Wilhelm Amsinck benannt.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 43″ N, 10° 1′ 0″ O)
Zweite Ausschläger Brücke
Diese Brücke führt die gleichnamige Straße über den Südkanal und steht unter Denkmalschutz.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 54″ N, 10° 2′ 16″ O)
Zweite Borstelmannbrücke
Mit dieser Brücke quert die Borstelmannstraße, benannt nach einem lokalen Grundeigentümer, den Südkanal.
Straße Hamm
(53° 32′ 55″ N, 10° 3′ 5″ O)
Zweite Diagonalbrücke
Die Zweite Diagonalbrücke führt die Diagonalstraße über den Rückerskanal in Hamm-Süd.
Straße Hamm
(53° 32′ 53″ N, 10° 3′ 39″ O)
Zweite Grevenbrücke
Der Name der Brücke geht auf den Straßennamen Grevenweg zurück. Dei Bezeichnung "Greven" deutet auf die ehemaligen Eigentümer, die Grafen von Holstein zurück.
Straße Hammerbrook,
Hamm
(53° 32′ 57″ N, 10° 2′ 35″ O)
Zweite Hammerbrookbrücke
Die Brücke führt in Nähe der S-Bahnstation Hammerbrook über den Mittelkanal.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 50″ N, 10° 1′ 24″ O)
Zweite Heidenkampbrücke
Mit dieser Brücke quert der Heidenkampsweg den Mittelkanal zwischen Süderstraße und Wendenstraße.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 55″ N, 10° 1′ 41″ O)
Zweite Luisenbrücke
Eine Brücke zwischen Sorbenstraße und Süderstraße, die im Stadtteil Hamm über den Südkanal führt. Dei Brücke ist nach dem Luisenweg benannt.
Straße Hamm
(53° 32′ 56″ N, 10° 2′ 47″ O)
Zweite Nagelsbrücke
Die Brücke ist nach dem Nagelsweg benannt, mit dem sie den Mittelkanal überquert.
Straße Hammerbrook
(53° 32′ 47″ N, 10° 1′ 12″ O)
Zweite Peuter Brücke
Die Brücke ist nach dem Peutekanal benannt, den sie mit der Hovestraße überquert.
Straße Veddel
(53° 31′ 25″ N, 10° 1′ 41″ O)
Zweite Querkanalbrücke
Die Brücke quert den gleichnamigen Kanal mit dem Stillhorner Damm.
Straße Kleiner Grasbrook,
Steinwerder
(53° 31′ 57″ N, 9° 58′ 54″ O)
Zweite Rugenberger Schleusenbrücke
führte über die mittlerweile zugeschüttete südliche Schleusenkammer
Straße, Eisenbahn Waltershof
(53° 31′ 23″ N, 9° 56′ 4″ O)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2009, ISBN 978-3-937904-88-7.
  • Horst Beckershaus: Die Hamburger Brücken. Ihre Namen – woher sie kommen und was sie bedeuten. Convent Verlag, Hamburg 2007, ISBN 978-3-86633-007-8.
  • Friedhelm Grundmann, Michael Zapf: Hamburg. Stadt der Brücken. Medien-Verlag Schubert, Hamburg 2003, ISBN 3-929229-89-7.
  • Johann Hermann Maack: Brücken für Hamburg. Dingwort-Verlag, Hamburg 1983, ISBN 3-87166-028-0.
  • Eigel Wiese: Die Brücken von Hamburg. Bildband, Europäische Verlagsanstalt, 2008

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brücken in Hamburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 15.
  2. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 156.
  3. abcdef Horst Beckershaus: Die Hamburger Brücken. Ihre Namen – woher sie kommen und was sie bedeuten. Convent Verlag, Hamburg 2007, ISBN 978-3-86633-007-8.
  4. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 6, 31, 52 f.
  5. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 40, 64.
  6. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 101 ff.
  7. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 159.
  8. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 119.
  9. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 175.
  10. abcde Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg Baukunst Technik Geschichte bis 1945. Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2009, ISBN 978-3-937904-88-7, S. 154.
  11. abcde Horst Beckershaus: Die Hamburger Brücken Ihre Namen – woher sie kommen und was sei bedeuten. Convent Verlag, Hamburg 2007, ISBN 978-3-86633-007-8, S. 18.
  12. HafenCity: Einweihung der Busanbrücke, abgerufen am 22. Oktob3er 2016.
  13. Sven Bardua: Brückenmetropole Hamburg. Baukunst-Technik-Geschichte bis 1945. Hamburg 2009, S. 101 f.
  14. Pressemitteilung des LSBG v. 2. Juli 2015
  15. Kurzmeldung im Hamburger Abendblatt vom 26. Februar 2013
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Liste von Brücken in Hamburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.