Münchner Sommernachtstraum

Zusachauer beim Münchner Sommernachtstraum 2013

Der Münchner Sommernachtstraum ist eine seit 2004 jährlich im Juli stattfindende Show-Veranstaltung im Münchner Olympiapark.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sommernachtstraum besteht aus Live-Konzerten und einem 35-minütigen Musikfeuerwerk.Beim Sommernachtstraum spielten bisher Bands wie z.B. die Spider Murphy Gang, Münchener Freiheit, Scooter, Unheilig, Rainhard Fendrich, Haindling, Nena, Heino, DJ Antoine, Milk & Sugar, Billy Idol, Rea Garvey oder Cro.

Bereits 2006 zählte der Sommernachtstraum 60.000 Besucher.[1] 2009, im Jahr des 850. Münchner Stadtgeburtstags, erzielte der Münchner Sommernachtstraum mit 63.000 Besuchern seinen damaligen Besucherrekord.[2]

2017 wurde die Veranstaltung kompakter ausgerichtet, um große Laufwege für die Besucher zu vermeiden.[3] Dabei wurde wieder ein Zweibühnenkonzept mit einer Hauptbühne auf dem Coubertinplatz und einer „Inselbeat-Bühne“ am Ostufer des Olympiasees umgesetzt.[4] Die Veranstaltung wurde von 25.000 Menschen besucht.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sommernachtstraum, Munich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mit Top Live-Acts Münchner Sommernachtstraum. Olympiapark München GmbH, 2017.
  2. 63.000 genießen den Sommernachtstraum. tz, 7. März 2009.
  3. Sommernachtstraum 2017: Diese Bands und Künstler sind dabei. merkur.de, 2. Dezember 2016.
  4. Münchner Sommernachtstraum 2017 mit neuem Konzept. muenchen.de – Das offizielle Stadtportal, 1. Dezember 2016.
  5. Bei hervorragendem Wetter: Münchner Sommernachtstraum: 25.000 Menschen feiern im Olympiapark. tz, 30. Juli 2017.

Koordinaten: 48° 10′ 26,2″ N, 11° 32′ 55,7″ O

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Münchner Sommernachtstraum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.