Nekrolog 1568

Nekrolog

◄◄15641565156615671568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere)

Dies ist eine Liste im Jahr 1568 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Januar Clemente d’Olera italienischer Kardinal 66
15. Januar Miklós Oláh ungarischer Erzbischof, Schriftsteller, Politiker und Theologe 75
25. Januar Kilian Goldstein deutscher Jurist 68
26. Januar Catherine Grey Angehörige des englischen Hochadels 27

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
12. Februar Rembert von Kerssenbrock Bischof im Erzbistum Paderborn
15. Februar Heinrich von Brederode Vorkämpfer für die Befreiung der Niederländer von der spanischen Herrschaft 36
25. Februar Philipp Georg Schenk zu Schweinsberg Fürstabt von Fulda

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. März Alexandru Lăpușneanu Wojwode des Fürstentums Moldau
12. März Cyriacus Lindemann deutscher Pädagoge
20. März Albrecht Hochmeister des Deutschen Ordens, erster Herzog von Preußen 77
20. März Anna Maria von Braunschweig-Calenberg-Göttingen Herzogin von Preußen 35

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
16. April Guglielmo Gratorolo italienischer Alchemist 51
28. April Franz Kram deutscher Rechtswissenschaftler und kurfürstlich sächsischer Kanzler
30. April Ludovico Simonetta Kardinal der katholischen Kirche

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Mai Bernardo Salviati Kardinal der römisch-katholischen Kirche
13. Mai Sophia von Pommern Königin von Dänemark und Norwegen, sowie Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorf
23. Mai Johann von Ligne Graf, später Reichsgraf, von Arenberg (1547–1568)
23. Mai Adolf von Nassau Graf von Nassau 27

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Juni Andrés de Urdaneta spanischer Entdecker und Schriftsteller
5. Juni Lamoral von Egmond Ritter und Statthalter von Flandern und Artois 45
5. Juni Philippe de Montmorency, Graf von Hoorn niederländischer Admiral und Freiheitskämpfer
11. Juni Heinrich II. Herzog zu Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel 78
18. Juni Pierre Eyquem de Montaigne Bürgermeister von Bordeaux, Vater von Michel de Montaigne 72
23. Juni Argula von Grumbach deutsche Reformatorin
26. Juni Thomas Young englischer Erzbischof

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Juli Johannes Oporinus Schweizer Buchdrucker 61
7. Juli William Turner britischer Ornithologe und Botaniker
21. Juli Erasmus Flock deutscher Mathematiker, Astronom, Dichter und Mediziner 54
24. Juli Don Carlos Sohn von König Philipp II. von Spanien 23

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
15. August Stanislaus Kostka Heiliger der katholischen Kirche 17
21. August Jean de la Valette 49. Großmeister des Malteserordens
25. August Hans Rebmann Reformierter Theologe

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. September Paul Wibbeking Ratsherr und Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
20. September Christian Lotichius Stellvertretender Abt des Klosters Schlüchtern
26. September Leonor de Cisnere spanische evangelische Märtyrerin
29. September Wilhelm Gnapheus Humanist und Gelehrter

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Oktober Elisabeth von Valois Tochter von Heinrich II. von Frankreich und Catharina de’ Medici, Gattin von König Philipp II. von Spanien 23
4. Oktober Jakob Arcadelt niederländischer Komponist und Kapellmeister
10. Oktober Eitel Dietrich von Gemmingen Grundherr in Steinegg
18. Oktober Eberhard von Varendorff geistlicher Würdenträger des Erzbistums Bremen
19. Oktober Johannes Aurifaber lutherischer Theologe und Reformator 51
28. Oktober Ashikaga Yoshihide 14. Shogun des Ashikaga-Shogunates

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. November Nicholas Carr englischer Gräzist und Arzt
6. November Anna von Braunschweig-Lüneburg Herzogin von Pommern 65
12. November Georg Forster deutscher Arzt, Komponist und Herausgeber von Liedsammlungen
19. November Vitellozzo Vitelli italienischer Kardinal
27. November Erasmus Schenk von Limpurg Bischof von Straßburg 61

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Luigi Tansillo italienischer Dichter
4. Dezember Johann Schneidewein deutscher Jurist 48
11. Dezember Gianbernardino Scotti Kardinal der katholischen Kirche
23. Dezember Friedrich IV. von Wied Erzbischof des Erzbistums Köln
24. Dezember Heinrich V. von Plauen Burggraf von Meißen 35
28. Dezember Christoph Herzog von Württemberg 53
28. Dezember Johann Geletzki deutscher Kirchenlieddichter
30. Dezember Roger Ascham englischer Pädagoge

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Amato Lusitano portugiesisch-jüdischer Arzt und Botaniker
Nanni di Baccio Bigio italienischer Maler, Bildhauer und Architekt
Pierre Bontemps französischer Bildhauer
Ñuflo de Chávez spanischer Conquistador
Gilles Corrozet französischer Verleger, Historiker und Schriftsteller
Hans Dernschwam böhmischer Fugger-Kaufmann
Lodovico Dolce italienischer Humanist, Schriftsteller, Dichter, Übersetzer und Kunsttheoretiker
Johann Wilhelm von Fürstenberg Landmeister des Deutschen Ordens in Livland
Guaicaipuro Stammesführer des karibischen Teques-Stammes
Khedrub Gendün Tenpa Dargye 22. Ganden Thripa
Heinrich Lautensack deutscher Goldschmied und Maler
Hoyko Manninga ostfriesischer Häuptling
Garcia da Orta Pionier der Botanik und Pharmazie
Jakub Ostroróg polnischer Generalstarost von Großpolen, Reformator
Stanisław Ostroróg polnischer Kastellan, Generalstarost von Großpolen, Reformator
Onofrio Panvinio italienischer Theologe, Kirchenhistoriker und Antiquar
Dirk Philips niederländischer Theologe und Mitbegründer der Mennoniten
Obbe Philips Anführer der nach ihm benannten Gruppe von Täufern, den Obbeniten
Heinrich Vogtherr der Jüngere deutscher Maler, Zeichner, Holzschneider und Radierer
Thomas Wharton, 1. Baron Wharton englischer Peer und Politiker
Paul Widemann deutscher Steinmetz, Bildhauer, Werkmeister und Baumeister

Nekrolog

◄◄15641565156615671568 | 1569 | 1570 | 1571 | 1572 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere)

Dies ist eine Liste im Jahr 1568 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Januar Clemente d’Olera italienischer Kardinal 66
15. Januar Miklós Oláh ungarischer Erzbischof, Schriftsteller, Politiker und Theologe 75
25. Januar Kilian Goldstein deutscher Jurist 68
26. Januar Catherine Grey Angehörige des englischen Hochadels 27

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
12. Februar Rembert von Kerssenbrock Bischof im Erzbistum Paderborn
15. Februar Heinrich von Brederode Vorkämpfer für die Befreiung der Niederländer von der spanischen Herrschaft 36
25. Februar Philipp Georg Schenk zu Schweinsberg Fürstabt von Fulda

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. März Alexandru Lăpușneanu Wojwode des Fürstentums Moldau
12. März Cyriacus Lindemann deutscher Pädagoge
20. März Albrecht Hochmeister des Deutschen Ordens, erster Herzog von Preußen 77
20. März Anna Maria von Braunschweig-Calenberg-Göttingen Herzogin von Preußen 35

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
16. April Guglielmo Gratorolo italienischer Alchemist 51
28. April Franz Kram deutscher Rechtswissenschaftler und kurfürstlich sächsischer Kanzler
30. April Ludovico Simonetta Kardinal der katholischen Kirche

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Mai Bernardo Salviati Kardinal der römisch-katholischen Kirche
13. Mai Sophia von Pommern Königin von Dänemark und Norwegen, sowie Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorf
23. Mai Johann von Ligne Graf, später Reichsgraf, von Arenberg (1547–1568)
23. Mai Adolf von Nassau Graf von Nassau 27

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Juni Andrés de Urdaneta spanischer Entdecker und Schriftsteller
5. Juni Lamoral von Egmond Ritter und Statthalter von Flandern und Artois 45
5. Juni Philippe de Montmorency, Graf von Hoorn niederländischer Admiral und Freiheitskämpfer
11. Juni Heinrich II. Herzog zu Braunschweig-Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel 78
18. Juni Pierre Eyquem de Montaigne Bürgermeister von Bordeaux, Vater von Michel de Montaigne 72
23. Juni Argula von Grumbach deutsche Reformatorin
26. Juni Thomas Young englischer Erzbischof

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
6. Juli Johannes Oporinus Schweizer Buchdrucker 61
7. Juli William Turner britischer Ornithologe und Botaniker
21. Juli Erasmus Flock deutscher Mathematiker, Astronom, Dichter und Mediziner 54
24. Juli Don Carlos Sohn von König Philipp II. von Spanien 23

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
15. August Stanislaus Kostka Heiliger der katholischen Kirche 17
21. August Jean de la Valette 49. Großmeister des Malteserordens
25. August Hans Rebmann Reformierter Theologe

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
11. September Paul Wibbeking Ratsherr und Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
20. September Christian Lotichius Stellvertretender Abt des Klosters Schlüchtern
26. September Leonor de Cisnere spanische evangelische Märtyrerin
29. September Wilhelm Gnapheus Humanist und Gelehrter

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. Oktober Elisabeth von Valois Tochter von Heinrich II. von Frankreich und Catharina de’ Medici, Gattin von König Philipp II. von Spanien 23
4. Oktober Jakob Arcadelt niederländischer Komponist und Kapellmeister
10. Oktober Eitel Dietrich von Gemmingen Grundherr in Steinegg
18. Oktober Eberhard von Varendorff geistlicher Würdenträger des Erzbistums Bremen
19. Oktober Johannes Aurifaber lutherischer Theologe und Reformator 51
28. Oktober Ashikaga Yoshihide 14. Shogun des Ashikaga-Shogunates

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
3. November Nicholas Carr englischer Gräzist und Arzt
6. November Anna von Braunschweig-Lüneburg Herzogin von Pommern 65
12. November Georg Forster deutscher Arzt, Komponist und Herausgeber von Liedsammlungen
19. November Vitellozzo Vitelli italienischer Kardinal
27. November Erasmus Schenk von Limpurg Bischof von Straßburg 61

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Luigi Tansillo italienischer Dichter
4. Dezember Johann Schneidewein deutscher Jurist 48
11. Dezember Gianbernardino Scotti Kardinal der katholischen Kirche
23. Dezember Friedrich IV. von Wied Erzbischof des Erzbistums Köln
24. Dezember Heinrich V. von Plauen Burggraf von Meißen 35
28. Dezember Christoph Herzog von Württemberg 53
28. Dezember Johann Geletzki deutscher Kirchenlieddichter
30. Dezember Roger Ascham englischer Pädagoge

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Amato Lusitano portugiesisch-jüdischer Arzt und Botaniker
Nanni di Baccio Bigio italienischer Maler, Bildhauer und Architekt
Pierre Bontemps französischer Bildhauer
Ñuflo de Chávez spanischer Conquistador
Gilles Corrozet französischer Verleger, Historiker und Schriftsteller
Hans Dernschwam böhmischer Fugger-Kaufmann
Lodovico Dolce italienischer Humanist, Schriftsteller, Dichter, Übersetzer und Kunsttheoretiker
Johann Wilhelm von Fürstenberg Landmeister des Deutschen Ordens in Livland
Guaicaipuro Stammesführer des karibischen Teques-Stammes
Khedrub Gendün Tenpa Dargye 22. Ganden Thripa
Heinrich Lautensack deutscher Goldschmied und Maler
Hoyko Manninga ostfriesischer Häuptling
Garcia da Orta Pionier der Botanik und Pharmazie
Jakub Ostroróg polnischer Generalstarost von Großpolen, Reformator
Stanisław Ostroróg polnischer Kastellan, Generalstarost von Großpolen, Reformator
Onofrio Panvinio italienischer Theologe, Kirchenhistoriker und Antiquar
Dirk Philips niederländischer Theologe und Mitbegründer der Mennoniten
Obbe Philips Anführer der nach ihm benannten Gruppe von Täufern, den Obbeniten
Heinrich Vogtherr der Jüngere deutscher Maler, Zeichner, Holzschneider und Radierer
Thomas Wharton, 1. Baron Wharton englischer Peer und Politiker
Paul Widemann deutscher Steinmetz, Bildhauer, Werkmeister und Baumeister
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nekrolog 1568 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.