Portal:Biologie

 Portal Biologie     Redaktion Biologie     Qualitätssicherung     Validierte Artikel     Mitarbeiter   
Herzlich willkommen im Portal Biologie! Verwandte Portale

Dieses Portal soll den Einstieg in den Bereich Biologie in der Wikipedia erleichtern. Es ist bestrebt, einen Überblick zu bieten und zur Mitarbeit anzuregen. Für Fragen und Diskussionen bezüglich biologischen Themen seid ihr auf dieser Diskussionsseite am richtigen Ort. Wer sich für den Ausbau der Biologie-Artikel und Arbeit an diesem Portal interessiert, der sollte mal bei der Redaktion Biologie vorbeischauen.

Artikel des Monats

Autophagozytose oder Autophagie bezeichnet den Prozess in Zellen, mit dem sie eigene Bestandteile abbauen und verwerten. Das reicht von fehlgefalteten Proteinen bis zu ganzen Zellorganellen. Ein verwandter Prozess ist die Phagozytose, bei der Stoffe von außerhalb der Zelle aufgenommen und verwertet werden.Autophagozytose tritt bei vielen Eukaryoten, wie Pflanzen, vielzelligen Tieren, Schleimpilzen und Hefen auf. Der Prozess ist für ein Gleichgewicht zwischen der Produktion neuer und dem Abbau alter Zellbestandteile notwendig. Die Prozesse der Autophagozytose werden grob in drei Gruppen unterteilt: die Makroautophagozytose oder Makroautophagie, die Mikroautophagozytose oder Mikroautophagie sowie die Chaperon-vermittelte Autophagie.

Dem japanischen Wissenschaftler Yoshinori Ōsumi wurde für seine Entdeckungen auf dem Gebiet 2016 der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin zuerkannt.

Artikel lesen

Neue Artikel Validierte Artikel

Neue Artikel bitte hier eintragen.

Heute ist der 20. Januar (KW 03).

19.1. John Terborgh

18.1. Genetisches Material - Don’t

17.1. August Possecker

16.1. Kategorie:Individueller Baum oder Baumgruppe nach Gattung (mit diversen Unterkategorien)

15.1. Hilmar Lemke (lückenhaft) - Olry Terquem (Geologe)

12.1. Roy Kristiansen - Reginald Frederick Lawrence

10.1. James L. Patton - Janet Thornton - P. Quentin Tomich - Roland Kubiak

9.1. Gendichte - Genomgröße - Manuel Ruedi

8.1. Robert L. Rausch - Günter Haase (Geograph) - Helen Saibil

7.1. Fritz Runge (Botaniker) - Albert (Rhesusaffen als Astronauten) - Embrik Strand6.1. Kopuline - Bavarian Biomolecular Mass Spectrometry Center - Richard Nagel - John L. Cloudsley-Thompson4.1. Cereulid - Richard Wagner (Geologe)3.1. Kaurane - Bernhard Küster - Minor J. Coon - Jörg Wunderlich (Arachnologe) - Pio Fioroni - Mensch von Orce - John Roxborough Norman2.1. Autospore - Bouli Ali Diallo - Phyllis T. Johnson1.1. Organoid - Synergiden - Urs Wyss

30.12.2017 Oldwig Jancke29.12. Spezifische Blattfläche - DIDO 2 - Mary J. Rathbun (QSB) - Max Tobler - Salvador Moyà i Solà - Institut Català de Paleontologia Miquel Crusafont28.12. Euscorpius (Zeitschrift)26.12. Crespi-Effekt - Christo Deltschew25.12. Carl Hilgert - Pierre Vincent Xambeu

24.12. Nordeuropäische Nadelwaldregion22.12. Benjamin Daniel Greene - Eduard Ortgies - Biotechnologiezentrum Münster - Timothy J. Mitchison - Max Vachon21.12. Mona Nemer - Samuel I. Stupp - Michael Sendtner - Robert A. Cooley20.12. Ross Granville Harrison - Nattokinase - Eduard Otto19.12. Harry Hoogstraal - Fledermaus des Jahres - Porton Down - Lazarus-Projekt (Redundanz) - Jack E. Dixon - D-Luciferin18.12. Francis Boott

17.12. Heinz Wolff16.12. Vishva Dixit - Telson (Skorpione)15.12. Barbara Wharton Low - Cornelius Osten - Mart-Olav Niklus14.12. Douglas Hanahan - Joan Brugge13.12. Die Arachniden - Karl J. Niklas - Gerolf Annemüller - Jonathan A. Ellman - Scott D. Emr12.12. Karl Skalitzky11.12. Jonathan Losos - Janet Beccaloni

10.12. Giftstachel (Skorpione) - Glenn Lowell Jepsen - Carlo Ettore Arrigoni degli Oddi9.12. Henry Bryant8.12. Richard Finke - František Kovařík - Joachim Burser7.12. Deep Skull - Gerard Pierre Laurent Kalshoven Gude6.12. Sheldon Wolff (Genetiker) - Dietrich Mücke - United States National Tick Collection5.12. Ralf Hand - Alex Fain - Thomas Gregor - Johann Wilhelm Peter Hübener - Gisela Rack4.12. Don W. Cleveland

3.12. Hugo Fasold2.12. Walther Emeis - Gary A. Polis1.12. John Cairns (Ökologe) - Jatrophaöl

30.11. Königlicher Botanischer Garten Peradeniya - Wolfgang Blaschek29.11. Korianderöl28.11. Kochia (Zeitschrift) - ATF-4 - Vernoniaöl - Latitudinaler Biodiversitätsgradient27.11. Thomas R. D. Bell - Isanoöl

26.11. Ralph A. Bradshaw25.11. Deshbhushan B. Bastawade24.11. Mariano Barbacid - Robert Marc Lehmann23.11. Lija Lewonowna Osipjan - Kategorie:Katze als Namensgeber - Kategorie:Hund als Namensgeber - Muzeul Național de Istorie Naturală Grigore Antipa - John Robertson Henderson22.11. J. Richard McIntosh - Robert von Dombrowski - B. K. Tikader21.11. Fossilien der Fränkischen Alb (QS-Geo) - Stephen Elliott (Botaniker)20.11. Henry Trimen - Varavudh Suteethorn - Darrell Ubick

19.11. Lothar Wieler - Tom Fenchel - Peter Wernicke18.11. Kategorie:Sachbuchautor (Entomologie) - Kategorie:Sachbuchautor (Ornithologie) - Arten-Areal-Beziehung - Hans Martin Jahns - Stephan von Schönefeld17.11. Wolfram Schultz - Prokofi Akinfijewitsch Demidow - John Tyler Bonner16.11. Strukturmotiv - Staurosporin15.11. Tropischer Garten Monte Palace - Pinolensäure13.11. Einwellenlängenreflektometrie (QS∀)

12.11. Friedrich Petuely - Helmut Kinzel - Barbara Demeneix10.11. Peter Aaby - John Zachary Young7.11. Gabriella Gambino - Ludger Weß 6.11. Charentese-Bernstein - Erwin Voit - Charles Vancouver Piper - Autophagin 4A

5.11. Jelinit - Pumpf4.11. Psyllinsäure3.11. Hentriacontansäure2.11. Stille Mutation1.11. Pentacosansäure - Immungoldfärbung - Nonacosansäure - Heptacosansäure

31.10. Golden-Gate-Klonierung - Ernest André (Lepidopterologe) - Ernest André (Hymenopterologe) - Heneicosapentaensäure30.10. Hexadecatriensäure - Johannes August Christian Röper - Eicosatriensäure - Tetracosahexaensäure - Docosapentaensäure

29.10. Matthew P. Scott - Hermann Ploucquet27.10. Docosatetraensäure - Hermann Weigmann - Eicosadiensäure - Docosadiensäure26.10. Cetoleinsäure - Gondosäure - Myristoleinsäure - Benjamin Shreve25.10. Stearidonsäure - Norbert Meyer (QS∀) - Ximensäure - FokI24.10. Grigori Akinfijewitsch Demidow - Henry Philemon Attwater - Eleostearinsäure - Agnes Fay Morgan Research Award - Cpf123.10. Catalpinsäure - William Gilson Farlow - Kategorie:Tierethik

22.10. Juliane Bogner-Strauß - Leo Brauner - Calendulasäure - Mary-Dell Chilton20.10. Rainer Schubert-Soldern - Wallace Craig (QS∀) - Membranfusion - Anton Franz Besnard19.10. Protospacer adjacent Motif - Jochen Oehler18.10. Unterkiefer von Ternifine16.10. Günther Maul - Diplocraterion - Manfred Gahr (Biologe)

15.10. Paul Metzner (Botaniker) - Irwin C. Gunsalus14.10. Siegfried Strugger13.10. Friedl Weber - Karl Linsbauer - Faradays Kerze12.10. Elektrochemische Scan-Mikroskopie - Humboldteiche11.10. Kategorie:Botanischer Garten in England - ~ Schottland - Uwe Fritz10.10. Kambro-Ordovizisches Massenaussterben9.10. Biologische Bodenkruste

8.10. Robert Warner Chambers - Agaricon - Josef Spek - Lithophilie6.10. Karl Sadleder (Koleopterologe) - Stephen Kent (Chemiker) - Einzelmolekülexperiment5.10. Robert Glaeser - Culture Collection of Switzerland (QS∀) - Kaliotoxin 1 - ~ 2 - Toxin BoP14.10. Alexander Whyte - Kryo-Elektronenmikroskopie - Jacques Dubochet - Robert Charles Wroughton - Wilhelm Harder (Zoologe)3.10. Caldesmon - Helga Rübsamen-Schaeff - Limbatustoxin - Iberiotoxin - Agitoxin 3 - ~ 2 - ~ 1 - Taicatoxin - Martin Rikli (Botaniker) - Κ-Hefutoxin 2 - Chlorotoxin - Scyllatoxin2.10. Dolphin Watch Alliance (vom 2.4.) - Elizabeth C. Crosby - Kategorie:Individuelles Säugetier - MYH16-Gen (QS∀)

1.10. Maurotoxin - Kurt Bauer (Ornithologe) - Replikationszyklus

Sep. Wilhelm von Pochhammer (Generalleutnant) - Vincent Florens - Paul Salaman - Filipp Wassiljewitsch Owsjannikow - Juan Vilanova y Piera - Oise-Bernstein - Christoph Scholtissek - κ-Hefutoxin 1 - Tityustoxine - Margatoxin - Kakteen-Haage - Charles Duncan Michener - James Clements - Charybdotoxin b - Charybdotoxin a - Noxiustoxin - Slotoxin - Kurtoxin - Gene Likens - Dana Gardner - Robert J. Huebner - c-AMP-GMP (QS-Bio) - Günther Schaumberg - Mark Stoneking - Rebecca L. Cann - F. Gary Stiles - William K. Estes - Elly Tanaka - Eduard Steinheil - August Israel - Pei Gang - Skorpiontoxin - Butantoxin - Helmut Leich - Werner Pockrandt - Harold M. Weintraub - Bukatoxin - Bactridine - Frederik Marcus Knuth (Botaniker) - Jean-Charles Chenu (üa) - Bodenbedeckung - Arthur Rachow - Knud Oldendow - Adolf Brückner - Altitoxin - Bestoxin - Dortoxin - Birtoxin - David J. Slater - Spidroin 2 - Fibroin - Spidroin 1 - Hermann Meinken - George Latimer Bates - Rasmus Hansson - Johannes Gebbing - Sarcoglycan - Sarcoglycan Epsilon - Jürgen Kiefer (Biophysiker) - Nils Tippkötter - Eduardo Ladislao Holmberg - Friedrich Weber (Naturforscher) - Bufotoxine - Senckenberg-Buch - Dictyophorine - Gustav Niederlein - Fumonisin B1 - Guido Brause - Douglas R. Lowy - John T. Schiller - Abderrazak El Albani - Richard B. Setlow - Liane B. Russell - Frank Rattray Lillie - William L. Russell - Alexander Hollaender - Ernst Girschner - Ludwig Zukowsky - Siegfried Seifert (Zoologe) - Juliet Clutton-Brock - Ficain - Georges Vacher de Lapouge - Balanced Salt Solution - Earle-Salze - Société cuvierienne - Giardino botanico alpino Viote * - Hanks’ Salze - Patella (Kieferklauenträger) - Donald Symons (üa)

Aug. John Percival (Botaniker) - Agrin - Wilhelm Karl Petzold - Rob Knight - Norman R. Pace - Heinrich Wilhelm Reichardt - Ad Konings - John Kuriyan - Gert Wangermann - Robin Moritz - Nicole Reynaud Savioz (Löschantrag) - 2,5-Dimethoxy-p-cymol - Katzenmuseum - Fibrillin - Jørn Hurum - Wayne Lotter - Ádám Miklósi - Curtis Arboretum - Francisco Mojica - Suzanne Sadedin - William Pengelly - Rolf Geisler - Hugo Eisig - Hermann Ude (Zoologe) - Didier Stainier - François Duchesneau - Alicia V. Linzey - Biontech - Cocoamidopropyl-Betaine - Robert M. Timm - Angucycline - Mustafa Djamgoz - Harry S. Swarth - Crawford H. Greenewalt - Schutzverhalten - Jurgens A. J. Meester - Liste der Schlangenarten in Deutschland - Peter John Taylor - Alfred Fischel (Embryologe) - Amorfrutine - Unterkiefer von Mezzena - In-Vitro-Fertilisation bei Mäusen (QSB) - Tanaka Shigeho - Heinrich Ernst Ziegler - Jacques Delisse - Pertussis-Toxin - Purnell W. Choppin - Zelltechnik - Yizhi Jane Tao

Weitere Artikel befinden sich hier.--->


Die besten Artikel, die sich aus Lesenswerten und Exzellenten Artikeln zusammensetzen, können unter Validierte Artikel eingesehen werden.

Aktuelle Reviews
momentan keine
Aktuelle Kandidaturen
Portal:Zahnmedizin
Schon gewusst?
Winterlinde im Park von Schloss Bojnice. Foto von Martin Hlauka
  • Seit 1972 gilt die Faustregel, dass im Menschen die Anzahl von bakteriellen und menschlichen Zellen im Verhältnis 10:1 steht. Diese etablierte Annahme wurde nun von israelische Wissenschaftlern in ihrem Artikel "Revised estimates for the number of human and bacteria cells in the body" widerlegt. Als Modell diente dabei ein 20-30 Jahre alter Mann mit einer Größe von 1,70 Metern und einem Gewicht von 70 Kilogramm. Dieser bestehe aus ca. 39 Billionen körpereigenen Zellen und etwa gleich vielen bakteriellen Zellen. Damit betrüge das Verhältnis annährend 1:1.
  • Der Baum des Jahres 2016 ist die Winterlinde (Tilia cordata) aus der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Sie kann bis zu 40 Meter erreichen und maximal 1000 Jahre alt werden. Aufgrund des hohen Zuckergehaltes des Nektars ist die Winterlinde bei Imkern sehr beliebt.
  • Bei den Lurchen (Lissamphibia) wird die Lungenatmung als Schluckatmung bezeichnet, da die Ventilation aufgrund der speziellen Anatomie – unter anderem wegen des Fehlens eines Brustkorbs – anders abläuft als beispielsweise bei Säugetieren. Sie müssen die in die Mundhöhle eingeatmete Luft regelrecht verschlucken.


Gesprochene Biologieartikel

Folgende Biologieartikel liegen als Audiodatei vor:

Bergmannsche Regel?/i - Der dritte Schimpanse?/i - Frau?/i - Kulturapfel?/i - Polykormon?/i - Spitzer Haaransatz?/i - Telomerase?/i - Wald?/i
Artikelgruppen nach Thema

Mitarbeit Nachgeordnete Seiten
Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Portal:Biologie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.