Portal:Maschinenbau

Abkürzung: P:MB
Portal Maschinenbau
Herzlich Willkommen im Maschinenbau-Portal!
Diese Seite dient als Übersicht über die verschiedenen Themenbereiche des Maschinenbaus, seine Geschichte, seiner Vernetzung und seiner Entwicklung. Darüber hinaus bietet das Portal eine Möglichkeit zur Mitarbeit an maschinenbauverwandten Themen.

ÜbersichtBearbeiten

Der Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin. Die Arbeitsgebiete des Maschinenbaus erstrecken sich auf Forschung und Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen im weiteren Sinne. Der Industriezweig Maschinenbau entstand aus dem Handwerk der Metallbearbeitung durch Mühlenbauer, Schmiede und Schlosser. Die Ingenieurdisziplin Maschinenbau bildete sich durch systematischen wissenschaftlichen Bezug auf die klassische Physik, insbesondere auf die klassische Mechanik, heraus.

Bis zum 21. Jahrhundert hat der Maschinenbau erheblich an Komplexität gewonnen und lässt sich in viele Fachrichtungen, die durch eine hohe Vernetzung untereinander gekennzeichnet sind, unterteilen. Dazu gehören die Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungsmechanik und Werkstoffwissenschaft. Konstruktionslehre und Fertigungstechnik befassen sich mit Konstruktion bzw. Produktion. Weitere Gebiete sind die Mess- und Regelungstechnik sowie die Antriebstechnik und Fahrzeugtechnik.mehr

Geschichte des MaschinenbausBearbeiten

Der Maschinenbau als institutionalisierte Wissenschaft entstand im Laufe der Industrialisierung. Manche theoretischen und praktischen Erkenntnisse sind allerdings viel älter: Erste Vorläufer der Fertigungstechnik sind so alt wie die Menschheit. Wichtige Meilensteine waren dabei neben vielen weiteren die Kupferzeit, in der das Schmelzen, Schmieden und Gießen entdeckt wurden, die Mechanik der Antike mit ihren richtungsweisenden Erfindungen, die Entwicklung einfacher Maschinen in der Renaissance, der Bau der ersten Dampfmaschine durch Thomas Newcomen zu Beginn des 18. Jahrhunderts, die Entwicklung des Maschinenbaus als akademische Fach- und Forschungsrichtung an Polytechnischen Schulen und Technischen Universitäten, die Entwicklung von Verbrennungsmotoren bis hin zur Digitalisierung und der Industrie 4.0.mehr

GrundlagenBearbeiten

Die Grundlagen im Maschinenbau bilden folgende Gebiete:

Technische Mechanik:

Technische Thermodynamik

Strömungsmechanik: FluidstatikFluiddynamikÄhnlichkeitsmechanikStromfadentheoriePotentialströmung

Werkstofftechnik: KornDiffusionLegierungEisen-Kohlenstoff-DiagrammKorrosionVerschleißTribologieWerkstoffprüfung

Konstruktionslehre: Technisches ZeichnenToleranzenPassungMaschinenelemente

Regelungstechnik: RegelkreisRegelstreckeRegler

FertigungsverfahrenBearbeiten

In der Fertigungstechnik geht es um die Herstellung von Bauteilen mit geometrisch definierter Gestalt. Von besonderer Bedeutung sind die Fertigungsverfahren sowie folgende Gebiete:

Fertigungsplanung und -steuerungFertigungsmesstechnik • Fertigungsmittel (Werkzeuge, Werkzeugmaschinen, Messmittel, Prüfmittel,Vorrichtungen) • FertigungstypQualitätsmanagementComputerintegrierte Fertigung (CIM)

Die hier genannten Artikel bilden nur eine kleine Auswahl der im Maschinenbau genutzten Fertigungsverfahren ab. Alle Artikel zu Fertigungsverfahren finden sich in der Kategorie:Fertigungsverfahren.

Urformen: GießenFormgießenStranggießenDruckgießenSintern3D-Druckgenerative Fertigungsverfahren

Umformen: WalzenFreiformenGesenkformenTiefziehenKragenziehenInnenhochdruckumformenBiegen

Trennen: ZerteilenZerspanen (BohrenDrehenFräsenHobelnHonenLäppenRäumenReibenSägenSchleifenStoßenStrahlspanen) • FunkenerodierenElektrochemisches AbtragenThermisches TrennenLaserschneiden

Fügen: An- und EinpressenClinchenKlebenLötenNietenSchweißenTextiles FügenVerschrauben

Beschichten: AuftragschweißenEmaillierenFlammenbeschichtenGalvanisierenLackierenPhosphatierenSchmelztauchenSpritzenSputternVerzinken

Stoffeigenschaftsändern: AnlassenAuslagernGlühenHärtenVergütenmehr

FördertechnikBearbeiten

Die Fördertechnik befasst sich mit dem Bewegen von Gütern oder Personen über begrenzte Entfernungen, etwa innerhalb einer Fabrik.

Anlagentechnik:

Komponententechnik: AntriebGetriebeBremseHebezeug

Systemtechnik:

mehr

MaschinenelementeBearbeiten

Maschinenelemente sind Bauteile, die in gleicher oder zumindest ähnlicher Form in technischen Gebilden enthalten sind.

AchseWelleKupplungBremse

Verbindungselemente: NietSchraubeBolzenStiftSicherungselemente (Sicherungsring, Splint, Achshalter) • SchweißverbindungKlebverbindungLötverbindungPassfeder

Federn:

Wälzlager: Wälzlager KugellagerTonnenlagerNadellagerZylinderrollenlager

Getriebe: RiemengetriebeKettengetriebeZahnradgetriebe

Dichtungen:

Zahnräder: StirnradKegelradEvolventenverzahnung

mehr

Arbeits- und KraftmaschinenBearbeiten

Kraftmaschinen erzeugen aus elektrischer, thermischer oder sonstiger Energie, mechanische Antriebsenergie. Arbeitsmaschinen nutzen sie um mechanische Arbeit zu verrichten. Wichtige theoretische Grundlagen sind – je nach Maschine – die Thermodynamik, die Strömungsmechanik und die Elektrotechnik.

Kraftmaschinen:

Arbeitsmaschinen: Pumpen (Kolbenpumpen, Kreiselpumpen) • Verdichter (Kolbenverdichter, Kreiselverdichter) • Werkzeugmaschinen

mehr

FahrzeugtechnikBearbeiten

Die Fahrzeugtechnik befasst sich mit den verschiedenen Fahrzeugen.

Kraftfahrzeugtechnik: FahrzeugbauFahrdynamik

Schienenfahrzeugtechnik:

Schiffstechnik: SchiffbauElektrische EnergieversorgungSchiffsrumpf

Luftfahrttechnik: FlugphysikAvionikFlugzeugbau

Raumfahrttechnik: RaumfahrzeugbauRaumflugmechanik

mehr

Ein Hochofen ist eine großtechnische Anlage, mit der aus aufbereiteten Eisenerzen (meist Oxiden) in einem kontinuierlichen Reduktions- und Schmelzprozess flüssiges Roheisen erzeugt wird.

Die komplette Anlage wird auch als Eisenwerk oder Hüttenwerk bezeichnet und besitzt neben dem Hochofen als zentralem Bauteil weitere Einrichtungen, die den kontinuierlichen Betrieb gewährleisten. Dazu zählen der Bunker zur Lagerung der Einsatzstoffe (Möller: Eisenerz und Zuschlagstoffe) und der Heizstoffe (Koks) mit angeschlossenen Transport- und Leitungssystemen, um diese am Ofenkopf in den Hochofen einzubringen. Weitere Einrichtungen dienen zur Abführung des Gichtgases am Ofenkopf, zur Zuführung des von den Winderhitzern vorgewärmten Gebläsewindes im mittleren Teil des Hochofens sowie zur Abführung von Roheisen und Schlacke am Ofengrund.Artikel lesen

Neue Artikel

21.04. Herschell-Spillman - Commercial Automobile Company - H-C Motor Car Company - Healey & Company - Heine Motor Car Company - Heine-Velox Engineering Company - Henderson Motor Car Company - Hendrickson-Danielson Machine Shop - Henry Motor Car Company - Hercules Corporation - Herff-Brooks Corporation - Herreshoff Motor Company - Heseltine Motor Corporation - Hewitt-Lindstrom Motor Company - Heymann Motor Vehicle and Manufacturing Company - Hiawatha Manufacturing Company - Hicks Motocycle Company - Hidley Automobile Company - Hill Climbing Automobile Manufacturing Company - Hill Locomotor - Hill Motor Car Company - Hitchcock Motor Car Company - Hobbie Automobile Company - Hodgetts (Automobilhersteller) - Hoffman Automobile & Manufacturing Company - Hol-Tan Company - James A. Clark Company - James MacNaughton Company - Midwest Motor Company - Motor Sales & Service Corporation - National Screw & Tack Company - Oakman Motor Vehicle Company19.04. Martin Schnell18.04. Ampelassistent - Delma (Uhrenhersteller)16.04. Felix Heumann - Autonomer Bus (Bad Birnbach)15.04. Crichton-Vulcan - Hirth HM 6014.04. Einspurwagen - Cortland Cart & Carriage Company - H. Brothers - Harrison Motor Company - Harrolds Motor Car Company - Harroun Motors Corporation - Hart-Parr Company - Hartman (Automobilhersteller) - Harvard Motor Car Company - Hasbrouck Motor Works - Hassler Motor Company - Hatfield Motor Vehicle Company - Hathaway (Automobilhersteller) - Havana Automobile Company - Havers Motor Car Company - Hawley Automobile Company - Hay-Berg Motor Car Company - Hazard Motor Manufacturing Company - Henry C. Hart Manufacturing Company13.04. Friedrich Dreyer (Glockengießer) - Silberschmiede M.T. Wetzlar12.04. Marienglocke (Tallinn) - Salvatorglocke (Tallinn)11.04. Thomas Riedeweg - Hans-Dieter Harig - Pollmann International10.04. Dynapac08.04. Langmuir-Fackel07.04. EU-Schiffsrecycling-Verordnung - Chicago House Wrecking Company - Hagmann & Hammerly - Hal Motor Car Company - Hall Manufacturing Company - Hall Motor Car Company - Haller Brothers - Halsey Motor Vehicle Company - Hamilton Motors Company - Hamlin Motor Company - Hammer Motor Company - Hammer-Sommer Auto Carriage Company - Hampden Automobile & Launch Company - Hanauer Automobile Company - Hancock (Automobilhersteller) - Hansen Auto & Machine Works - Hanson Motor Company - Harding (Automobilhersteller) - Harper Buggy Company - Northwestern Furniture Company - Wisconsin Automobile Corporation06.04. Privinvest05.04. Aeroplani Caproni S.A. - Egon Müller (Ingenieur) - Iveco Czech Republic - Miniature Railway Company - Ölsockel04.04. Hammerbrief03.04. Schwan Kamal02.04. Szybowcowy Zakład Doświadczalny - Peter Thole31.03. Liste der Straßenbrunnen im Berliner Bezirk Lichtenberg30.03. Bombardier-Transportation-Werk Mannheim - Andermat Machine Company - Fredonia Iron Works - Front Drive Motor Company - General Vehicle Company - Grant Motor Car Company - Grant Motor Car Corporation - Gray Light Car Corporation - Gray Motor Corporation - Great Southern Automobile Company - Great Western Automobile Company - Greenleaf Cycle Company - Grinnell Electric Automobile Company - Griswold Motor Company - Grout Automobile Company - Grube Carriage Works - Gurley (Automobilhersteller) - Motorisierter Theodolit - United States Carriage Company28.03. ABViewer - Tiagra - Tabulatorstopp - Feldschwächbereich27.03. Pseudo-Filigran - Werft B. Tholen - Cornelius Netter26.03. Franco-British Aviation - IBG/Goeke Technology Group24.03. Lachenmeyer - Banjo Corporation - Charles Sefrin Motor Carriage Company - Foley & Williams Manufacturing Company - Gotham Motor Car Company - Graham Automobile & Launch Company - Graham Equipment Company - Jost Werke23.03. Glasfusingofen - Vakuumlackieren - J. Friedrich Fickenscher - Milwaukee Electric Tool Corporation

zu überarbeitende Artikel

Durch die nachfolgenden Links wird eine Suche nach maschinenbauverwandten Artikeln mit dem entsprechenden Mangel per CatScan ausgeführt. Ausführlichere Wartungslisten finden sich hier.

überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) •
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Portal:Maschinenbau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.