Portal:Psychologie

Abkürzung: P:PSY

Herzlich willkommen im

Portal Psychologie.

Dieses Portal dient als Einstieg in Themen der Psychologie in der deutschsprachigen Wikipedia und gibt einen Überblick über wichtige Disziplinen, Themenbereiche und ausgezeichnete Artikel.

Das Wikipedia-Projekt Psychologie bietet Möglichkeiten zur inhaltlichen und redaktionellen Mitarbeit. Die Qualitätssicherung und die Verbesserung der Artikel im Bereich Psychologie werden dort koordiniert.

Psychologie

Die Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen. Sie beschreibt und erklärt, wie Menschen denken, fühlen und handeln und versucht darüber hinaus auf dieser Basis menschliches Verhalten vorherzusagen. Sie beschäftigt sich mit allen bedeutsamen inneren sowie äußeren Bedingungen, Ursachen und Prozessen des menschlichen Erlebens und seiner Entwicklung.

Grundlagendisziplinen
Die Grundlagenforschung nähert sich dem Erleben und Verhalten des Menschen aus unterschiedlichen Perspektiven. Ihre Erkenntnisse finden in den Anwendungsgebieten der Psychologie Verwendung. Die Zielsetzung einer Teildisziplin lässt sich grob mit einer allgemeinen Fragestellung skizzieren.
Biologische Psychologie

Welchen Einfluss haben biologische Strukturen und Vorgänge auf psychische Zustände und umgekehrt?

Psychoneuroimmunologie · Psychoneuroendokrinologie · Stress · Verhaltensgenetik · Wahrnehmung · Psychophysiologie

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Welche individuellen Unterschiede haben Menschen in ihren psychologischen Merkmalen und wie sind diese zu erklären?

Persönlichkeit · Intelligenz ·Temperament

Entwicklungspsychologie

Welchen Veränderungsprozessen ist das menschliche Erleben und Verhalten über die Lebensspanne hinweg unterworfen?

Kindheit · Kinderpsychologie ·Pubertät · Jugend · Alter · Gerontopsychologie

Sozialpsychologie

Welchen Einfluss hat der soziale Kontext auf das Erleben und Verhalten des Menschen?

Kommunikation · Interaktion · Gruppendynamik · Einstellung · Vorurteil · Selbstkonzept · Aggression · Interpersonale Wahrnehmung

Methoden der Psychologie

Welche Mittel und Wege gibt es, den Menschen zu untersuchen?

Quantitativ:Psychometrie · Psychologische Diagnostik · Psychologischer Test · Psychologisches Experiment · Hypothese · Statistik

Qualitativ:Psychogramm · Themenzentrierte Interaktion · Interview · Rorschachtest

Mitarbeit

Das WikiProjekt Psychologie ist stets auf der Suche nach neuen Autoren, die ihr psychologisches Wissen teilen möchten. Auf der Seite der Qualitätssicherung können Artikel mit Mängeln gefunden und eingetragen werden.

Bitte beachte beim Kategorisieren psychologischer Artikel die Systematik der Kategorien.

Wartungsbausteine in Artikeln suchen (Helferlein?):

Psychotherapie

Als Psychotherapie werden verschiedene Verfahren bezeichnet, die ohne Einsatz medikamentöser Mittel auf die Behandlung psychischer und psychosomatischer Störungen, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen abzielen. Es existiert eine Vielzahl therapeutischer Ansätze. Deren empirische Überprüfung erfolgt durch die Psychotherapieforschung. Die Durchführung wissenschaftlich anerkannter Psychotherapieformen erfolgt durch psychologische oder ärztliche Psychotherapeuten bzw. durch Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Neue Artikel

13.01. Clayton Alderfer, Sebastian Ruf11.01. Maria Konnikova10.01. Marina Gennadjewna Tschuchrowa07.01. Zwangspektrumstörung05.01. Martin Beckenkamp, Petermann-Training mit aggressiven Kindern26.12. Crespi-Effekt, Haim Omer25.12. Centre for Psychological Astrology19.12. Thomas Götz (Psychologe)18.12. Paradox of choice17.12. Marmeladen-Paradoxon15.12. Backfire-Effekt, Inertia-Effekt03.12. Sandra Konrad30.11. Christopher Chabris17.11. Moralischer Appell16.11. Viktor Sarris12.11. Federico Andahazi10.11. Schweizer Charta für Psychotherapie, Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten08.11. Testkuratorium07.11. Verfälschbarkeit (psychologische Testtheorie)05.11. Psychoanalyse und Ethik31.10. Puberale Amnesie30.10. Selbstzweifel, Identitätskrise29.10. Zoophobie29.10. Kenneth Clark (Psychologe)24.10. Andreas Beelmann23.10. Arbeitsgestaltung (Psychologie), Diethelm Wahl21.10. Ligyrophobie20.10. Past Tense-Debatte10.10. Rainer Rosenzweig06.10. Alois Ebner02.10. Dorothea Freudenberg29.09. Margret Pfäfflin27.09. Tina Keller Jenny, Assessor (Psychologie)28.09. Michael Posner (Psychologe)23.09. Gordon H. Bower, Anne Anastasi18.09. Heuristic Systematic Model16.09. Archaismus (Psychologie)07.09. Leo Gehrig04.09. Günther Mohr02.09. Doppelbotschaften29.08. Rainer Richter, Dietrich Munz28.08. Bundespsychotherapeutenkammer27.08. Doris Wolf, Elisabeth Lucker20.08. John Duncan (Psychologe), Dedre Gentner, Michael Tanenhaus, John Duncan (Psychologe)19.08. Richard M. Shiffrin, Linda Smith (Psychologin), Susan Carey, Lila Gleitman18.08. Georgina Rippon14.08. Das Zebra streifen13.08. Karl-Ludwig Holtz, Jordan Peterson30.07. Steven C. Hayes, Paranoides Syndrom28.07. Wilfried Nelles, Helga Breuninger20.07. James H. Leuba18.07. Dialogkompetenz17.07. Cultural Fit14.07. Hermann Weimer13.07. Young Mania Rating Scale, Margaret Boden07.07. Dietmar Heubrock02.07. Psychotherapeutische Behandlung23.06. Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin18.06. Paul Salkovskis16.06. Eveline Crone15.06. Dirk Blothner, Deese-Roediger-McDermott-Paradigma14.06. Retractor (Psychologie)11.06. Meinungen-zum-Schlaf-Fragebogen04.06. Steven K. Baum03.06. Hans Reinecker, Susanne Fricke02.06. Harriet Lerner01.06. Iwan Sikorskyj31.05. Karl Frielingsdorf25.05. C. George Boeree, Abriss der Psychoanalyse21.05. Alison Elliot19.05. Axel Schölmerich, Defizitmodell des Alters11.05. Katharina Scheiter09.05. Elisabeth Sander, Absorption (Psychologie)04.05. Dieter von Glahn01.05. Janet H. Beavin28.04. Aphantasie24.04. Robert Cialdini23.04. Fremdbeurteilung21.04. Reuven Feuerstein, Die Hohe Schule der Kriegskunst bei Geschäftsverhandlungen17.04. Harald Piron13.04. Paragrammatismus, Schwarmgeist09.04. Kongenerische Reliabilität, Scope Neglect08.04. Boris Alexandrowitsch Fingert06.04. Pauline Füg05.04. Neophilie04.04. Dirk Hellhammer30.03. Alexander Markowitsch Etkind29.03. Sabine Trepte28.03. Murmelphase27.03. Maria Ammon25.03. Jürgen Straub (Psychologe)23.03. Leon Windscheid 20.03. Annette Karmiloff-Smith16.03. Angelica Seithe10.03. Mini-Me09.03. Erhard Köllner08.03. Ulrike Borst, Familiendynamik (Zeitschrift)07.03. Prädisposition (Ethologie)06.03. Johannes Michalak03.03. Exzentriker: Über das Vergnügen, anders zu sein26.02. Nahtod-Studien12.02. Hans-Martin Zöllner, Barbara Smuts05.02. Hans Jellouschek04.02. Frauenbild

Überarbeitungsbedürftige Artikel

..Transaktionsanalyse siehe Disk.: MängelSchichtenpsychologie LückenVermögenspsychologie Lücken, QuellenInterpersonelle Stile Lücken, RedundanzMartin Krummenacher QuellenVolker Schurig LückenJulius Kuhl Lücken, QuellenAbhängigkeitssyndrom QuellenAffekthandlung QuellenAggregationsprinzip Quellen usw.Agoraphobie QuellenAlfred von Sybel QuellenAltersdepression QuellenAnaklitische Depression QuellenAnalytische Sozialpsychologie QuellenAngstlust QuellenAnimismus (Psychologie) Quellen (Abschnitt Entwicklungspsychologie)Anne Wilson Schaef QuellenAnorexia athletica Quellen (s. Disk.)Antisoziale Persönlichkeitsstörung QuellenAntónio Damásio QuellenArousal Quellen, s. Disk.Attraktivität QuellenAufwandsarm QuellenAutophobie QuellenAversion QuellenBegabung QuellenBerit Ås Quellen, StubBesessenheit Quellen usw., s. Disk.Bewusstseinserweiterung Quellen usw., s. Disk.Bewusstseinszustand Abschnitt Grundtypen von BewusstseinszuständenBeziehungsarbeit QuellenBindungsangst Quellen; Fachterminus oder Folklore? Borderline-Persönlichkeitsstörung QuellenCatharine Cox Miles QuellenDepression Lücken, QuellenDepressive Episode QuellenMax Deri LückenDezentrierung QuellenERG-Theorie QuellenEinzelförderung QuellenEltern-Kind-Entfremdung QS, Neutralität

Fehlende Artikel

AdipophilieAdoleszenzkriseAngstvermeidungAnnäherungschema- AussagepsychologieCritical Psychology in Südafrika (Web)- Dekompensation (Psychologie)Diversität (Psychologie)EntwicklungsdefizitErinnerungskonstruktionFamilienseeleFluktuation (Psychologie)Full-System-Synchronisation (FSS)– Genetischer StrukturalismusGesundheitstrainings OnlineGreat-Man-TheorieHandlungssteuerung- Hektik, HektikerIch (Psychoanalyse)Identifikation (Psychoanalyse)Internet basierte Gesundheitstrainings

Biografien:Richard Baerwald (en)– Bernard M. BassGerhard Benetka webSimon BiesheuvelRobert C. BollesWalter BungardKenneth and Mamie Clark (en)- Haydée FaimbergMartha Farah (en)Antonino Ferro (it en)– Edna B. Foa (en)– Edmund Gurney (en)

Schwesterprojekte

Wikibooks – Lehrbücher zur Psychologie

Wikiversity – Lernplattform Psychologie

Commons – Medien zu Psychologie

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Portal:Psychologie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.