Portal:Trinidad und Tobago

< Nachschlagen < Themenportale < Geographie < Amerika < Mittelamerika < Trinidad und Tobago

Willkommen im Portal Trinidad und Tobago![Quelltext bearbeiten]


Trinidad und Tobago, auch als die Twin Islands bekannt, ist ein kleiner Inselstaat im äußersten Süden des Karibischen Meeres, nur wenige Kilometer vor der Küste Venezuelas gelegen.


Die deutschsprachige Wikipedia hält derzeit 515 Artikel zum Thema Trinidad und Tobago bereit.

Basisdaten

Region: Karibik, Mittelamerika
Einwohner: 1.350.000 (2015)
Hauptstadt: Port of Spain
- Einwohner: 550.000 (Metropolregion)
Amtssprache: Englisch
Währung: Trinidad-und-Tobago-Dollar (TTD)
Zeitzone: UTC-4
Regierungschef: Keith Rowley

Geographie

Regionen und Städte:
Städte ohne Regionszuordnung: Port of Spain, San Fernando, Arima, Chaguanas, Point Fortin
Couva-Tabaquite-Talparo: Couva
Diego Martin: Diego Martin - Cocorite
Mayaro-Rio Claro
Penal-Debe
Princes Town: Princes Town
San Juan-Laventille: San Juan - Barataria, Champs Fleurs, Laventille, Morvant, St. Augustine, St. Joseph
Sangre Grande: Caigual
Siparia: Siparia - Fyzabad, La Brea
Tunapuna-Piarco: Tunapuna - Arouca, Blanchisseuse, Tacarigua, Valsayn
Western Tobago: Scarborough - Bacolet, Black Rock, Canaan, Crown Point
Eastern Tobago

Inseln:
Chacachacare, Gaspar Grande, Huevos, Little Gasparee, Monos, Bocas Islands, Cronstadt Island

Berge und Gewässer:
Cerro del Aripo, El Tucuche, Tamana, Northern Range, Caroni River, Ortoire River, Golf von Paria

Flora und Fauna:
Asa Wright Nature Centre, Emperor Valley Zoo, Buccoo Reef Trust, Caroni Swamp, Fettschwalm, Scharlachsichler, Trinidadguan

Kultur

Essen und Trinken:
Trinidadische Küche, Aloo Pie, Angosturabitter, Bake and Shark, Breadfruit Oil-Down, Buljol, Callaloo, Cassareep, Doubles, Geera Pork, Mauby, Pastelles, Pepperpot, Pholourie, Pig foot souse, Roti, Sancoche, Trinidad Moruga Scorpion

Musik:
Calypso: Black Stalin, Lord Invader, Lord Kitchener, Mighty Sparrow, Scrunter, Rum and Coca-Cola
Soca: Bunji Garlin, Destra Garcia, Fay-Ann Lyons, Kerwin Du Bois, Machel Montano, Superblue
Steel Pan: Bertie Marshall, Jit Samaroo, Winston Simon, TASPO
Andere Interpreten und Stile aus Trinidad: Anti-Everything, Chutney, Lauderic Caton, Nicki Minaj, Parang, Rapso

Literatur und Kunst:
Literaten: Michael Anthony (Green Days by the River), Gérard Besson, Neil Bissoondath, Dionne Brand, C. L. R. James, V. S. Naipaul, Samuel Selvon, Anthony de Verteuil
Maler: Michel-Jean Cazabon
Museen: National Museum and Art Gallery

Sonstige Personen und Institutionen des öffentlichen Lebens:
Doh Say Dat, Wendy Fitzwilliam, Geoffrey Holder, Hummingbird Medal, Peter Minshall, Sprangalang

In den Nachrichten

4. Januar 2018: Der diesjährige Musikwettbewerb Chutney Soca Monarch fällt aus. Die ausführende Organisation Southex gab als Grund ausbleibende Sponsorengelder seitens der Regierung an.

3. Januar 2018: Unerwartete Entwicklung in einem momentan in den Medien omnipräsenten Ermittlungsverfahren: Dillian Johnson, ein Freund des Präsidenten des Obersten Gerichtshofs Ivor Archie und Mittelpunkt der Korruptionsermittlungen gegen diesen, hat sich nach Großbritannien abgesetzt und dort Asyl beantragt. In einem telefonischen Interview mit dem zum Caribbean Communications Network gehörenden, größten privaten Fernsehsender CCN TV6 gab er an, in Trinidad bedroht worden zu sein und um sein Leben zu fürchten.

30. Dezember 2017: In den Schlagzeilen zum Jahresende stehen nicht die fast 500 Opfer von Gewaltverbrechen des Jahres oder die anhaltenden Regenfälle, die die gesamte Nordküste von Maracas bis Blanchisseuse zeitweilig vom Straßen- und Mobilfunknetz abschnitten, sondern ein Chutney-Song: Das Lied Rowlee Mudda Count des Sängers Nermal "Massive" Gosein beschimpft Premierminister Keith Rowley auf derart vulgäre Weise, dass die trinidadische Telekommunikationsbehörde TATT Fernseh- und Radiosender vor der Ausstrahlung warnt und die National Chutney Foundation dem Song die Teilnahme am jährlichen Wettbewerb Chutney Soca Monarch verweigert.

20. Dezember 2017: Gefahr für Trinidads Exportwirtschaft: Im Rahmen einer Tagung des Forum Gas exportierender Länder bekundete Argentinien, das bisher 90 % seines Flüssigerdgas (LEG) aus Trinidad bezieht, Interesse an einer Pipeline zum benachbarten LEG-Produzenten Bolivien. Auch Brasilien, Chile und Spanien, die bisher primär von Trinidad beliefert werden, bekundeten Interesse an bolivianischem Flüssigerdgas.

24. November 2017: Einwohner des Problemviertels Beetham Gardens in Port of Spain haben aus Protest gegen die Verhaftung zweier Bandenführer die zentralen Verkehrsadern Beetham Highway und Priority Bus Route mit Schutt und Stahlträgern blockiert und Autofahrer mit Steinen beworfen. Port of Spain war so zeitweise nur noch durch die Eastern Main Road an den Rest des Landes angebunden. Premierminister Keith Rowley kündigte "harte Maßnahmen" gegen die "gesetzlosen Zustände" an.

8. Oktober 2017: Die ehemalige Ministerpräsidentin und heutige Oppositionsführerin Kamla Persad-Bissessar behauptet in einer Rede vor dem Parlament, dass die Regierung den Verkauf von 40 % der Anteile am Kraftwerk Trinidad Generation Unit (TGU) in La Brea an die deutsche Ferrostaal beschlossen habe. Die TGU-Geschäftsführerin dementiert.

17. September 2017: Caribbean Airlines hat 82 Menschen aus CARICOM-Ländern aus dem von Hurrikan Irma gebeutelten Sint Maarten ausgeflogen. Die Nichttrinidadier werden vom Piarco International Airportaus weiter in ihre Heimatländer geflogen. Trinidad liegt südlich des Hurrikangürtels und ist darum in aller Regel nicht von der Atlantischen Hurrikansaison betroffen.

13. August 2017: Nach Schätzungen der Interamerikanischen Entwicklungsbank beträgt der Anteil der illegalen Schattenwirtschaft am trinidadischen Bruttoinlandsprodukt etwa 30 %.

20. Juni 2017: Der Tropische Wirbelsturm "Bret" hat in der Nacht zum 20. Juni die Inseln überquert. Über Todesopfer ist bis dato nichts bekannt, aber es gab im ganzen Land regionale Stromausfälle, Überflutungen und durch umgestürzte Bäume versperrte Straßen.

11. Mai 2017: Das Ministry of Community Development, Culture and the Arts gibt bekannt, dass die First Peoples, die Nachfahren der Trinidad ursprünglich besiedelnden Arawak und Kariben, dieses Jahr am 13. Oktober einen eigenen Feiertag erhalten, um auf die kulturelle Eigenständigkeit dieser Bevölkerungsgruppe hinzuweisen.

Neue Artikel

Diese Liste wird von einem Bot erzeugt.

Exzellent:

Bisher gibt es keine exzellenten Artikel im Themenbereich Trinidad & Tobago.

Lesenswert:

Bisher gibt es keine lesenswerten Artikel im Themenbereich Trinidad & Tobago.

Bild des Tages:

Machel Montano

Werkstatt

 Lückenhaft (1)

Sommer-Paralympics 2016/Teilnehmer (Trinidad und Tobago)


Fehlende Artikel: Liste bearbeiten
Black Power Uprising (Black Power Revolution) (en)- British West Indian Regiment/British West Indies Regiment (en)- Butler Riots (en) - Caroni Arena Dam/Caroni-Arena Dam (en)- Caroni Plains/Caroni Plain (en)- Carrera Island (en)- Chaconia Medal (en)- Claxton Bay (en)- Couva River- Defence Force/Defence Force FC- Diego Islands- Eastern Tobago- Frederick Street- House of Angostura (en)- Independence Square (en)- Jamaat al Muslimeen (en)- Marianne River- Moko jumbie (en)- Moruga- Nariva Swamp (en)- National Infrastructure Development Company (NIDCO) (en)- National Joint Action Committee (en)- North Coast Road- Order of the Republic of Trinidad and Tobago (en)- Parang Soca- Penal (en)- People’s National Movement (People's National Movement) (en)- People’s Partnership (en)- Point Lisas (en)- Pointe-à-Pierre (en)- Public Services Association (en)- Rio Claro (en)- Sangre Grande (en)- Toco (Trinidad) (en)- Trinidad and Tobago Film Festival (en)- Trinidadian Creole (en)- United National Congress (en)- United Petrotrin (en)- University of the Southern Caribbean (en)- University of Trinidad and Tobago (en)- Wasseraufstände (en)- Western Tobago

Biografien:Lloyd Best/Lloyd Algernon Best (en) - Angelo Bissessarsingh (en)- Chalkdust (Hollis Urban Lester Liverpool) (en)- George Harris, 3. Baron Harris (en)- Alfred Claud Hollis (en)- Hubert Jerningham (en)- Calypso Rose (en)- Philippe Rose Roume de Saint-Laurent- John Valentine Wistar Shaw (en)- Louis Lee Sing- Sarran Teelucksingh- Samuel Herbert Wilson (en)- Ralph Woodford/Ralph James Woodford (en)- Hubert Winthrop Young (en)- mehr



Beteilige dich gerne am Portal! Wenn du Fragen oder Anregungen hast, nutze bitte die Diskussionsseite.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Portal:Trinidad und Tobago aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.