Produktionsmonitoring

Produktionsmonitoring ist eine Erweiterung der Funktion der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP). Während die ZfP lediglich die Qualität eines Werkstücks testet, hat das Produktionsmonitoring zusätzlich das Ziel regelnd auf den Produktionsprozess einzugreifen, wenn bestimmte Schwellwerte nicht eingehalten werden (siehe auch Monitoring).[1]

Produktionsmonitoring-Systeme erweitern die Möglichkeiten klassischer zerstörungsfreier Prüfsysteme, die dem Anwender ausschließlich Informationen darüber geben, ob der Prüfling „gut“ oder „schlecht“ im Sinne der Anforderungen ist. Sie sind in der Lage, frühzeitig Auffälligkeiten im Produktionsprozess festzustellen. Ziel ist es Fehlentwicklungen aufgrund von Merkmalen, die unkritisch im Sinne der Qualitätsspezifikation des Prüfobjekts sind zu erkennen. Wird eine Veränderung in Richtung einer kritischen Größe erkannt, wird der Prozess so geregelt, dass er möglichst im optimalen Bereich bleibt.[2] Das Ergebnis ist im Idealfall eine völlig ausschussfreie Produktion.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • GIESSEREI 12/2014: Industrie 4.0 – Röntgenprüfung der Zukunft. ISSN 0016-9765
  • QZ – Qualität und Zuverlässigkeit 9/2014: Gussfehler genau orten – Inline-Computertomographie-Anlage inspiziert Aluminium-Kolben. ISSN 0720-1214
  • GIESSEREI ERFAHRUNGSAUSTAUSCH 11+12/2016: Nahezu ausschussfrei gießen – Intelligente Röntgentechnik macht’s möglich. ISSN 0016-9773
  • Sensor Magazin 3/2017: Prüfen war gestern – der Trend ist das kontinuierliche Monitoring. ISSN 0945-6899

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Produktionsmonitoring. Abgerufen am 18. Januar 2018.
  2. Thomas Heller, Christian Prasse: Produktionsmonitoring: Sehen, wie die Welle rollt. In: Total Productive Management - ganzheitlich. Springer Vieweg, Berlin, Heidelberg, 2018, ISBN 978-3-662-53256-0, S. 231–243, doi:10.1007/978-3-662-53257-7_12 (springer.com [abgerufen am 18. Januar 2018]).
  3. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA: Produktionsmonitoring - Auf dem Weg zur ausschussfreien Produktion | inspect-online - Bildverarbeitung und optische Messtechnik. Abgerufen am 18. Januar 2018.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Produktionsmonitoring aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.