Roland M. Horn

Roland Michael Horn (* 1963 in Erbach) ist ein deutscher Sachbuchautor, Amateur-Astronom, UFO-Phänomen- und Atlantis-Forscher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Horn ist gelernter Krankenpflegehelfer und war Chefredakteur der Sparte Astronomie im Magazin für Grenzwissenschaften und Redakteur der Zeitschrift Amber. Er schreibt für diverse grenzwissenschaftliche Zeitschriften und ist Mitglied der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens und der Gesellschaft für Anomalistik.

Der Forscher veröffentlichte u. a. die Bücher Leben im Weltraum, Erinnerungen an Atlantis, UFO-Sekten (zusammen mit Lars A. Fischinger), Atlantis – Alter Mythos – Neue Beweise und Apokalyptische Endzeit.

Roland M. Horn ist stellvertretender Redaktionsleiter beim Internetportal Atlantisforschung.de.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Roland M. Horn aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.