Rugby Europe International Championships 2017–2018

Die Rugby Europe International Championships 2017–2018 (REIC) sind ein Rugby-Union-Wettbewerb für europäische Nationalmannschaften der zweiten und dritten Stärkeklasse, unterhalb der Six Nations. Sie sind die zweite Austragung des Wettbewerbs als Nachfolger des European Nations Cups.

Das Austragungsformat weicht von jenem des Vorgängerformats ab. Alle Divisionen werden in einem Einjahreszyklus anstatt des bisherigen Zweijahreszyklus durchgeführt. Beteiligt sind 35 Teams in fünf Divisionen. Zusätzlich dienen die Championships auch als Wettbewerb zur Ermittlung der europäischen Teilnehmer der Rugby-Weltmeisterschaft 2019, die nicht bereits qualifiziert sind (siehe dazu Qualifikation zur Rugby-WM 2019).

Reglement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das verwendete Punktesystem ist in allen Divisionen wie folgt:

  • 4 Punkte bei einem Sieg
  • 2 Punkte bei einem Unentschieden
  • 0 Punkte bei einer Niederlage
  • 1 Bonuspunkt wenn eine Mannschaft in einem Spiel mindestens drei Versuche mehr erzielt als der Gegner
  • 1 Bonuspunkt bei einer Niederlage mit sieben oder weniger Punkten Differenz

Rugby Europe Championship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Meister der Rugby Europe Championship
  • Barrage um den Verbleib in der Rugby Europe Championship
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Rumänien Rumänien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    2. Georgien Georgien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    3. Spanien Spanien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    4. Russland Russland 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    5. Deutschland Deutschland 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    6. Belgien Belgien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    10. Februar 2018
    15:00 GET
    Georgien Georgien v Belgien Belgien

    10. Februar 2018
    14:00 MSK
    Russland Russland v Spanien Spanien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    10. Februar 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Deutschland Deutschland Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    17. Februar 2018
    14:00 MSK
    Russland Russland v Belgien Belgien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    17. Februar 2018
    14:30 MEZ
    Deutschland Deutschland v Georgien Georgien

    18. Februar 2018
    12:30 MEZ
    Spanien Spanien v Rumänien Rumänien Estadio Nacional Universidad Complutense, Madrid

    3. März 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Russland Russland Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    3. März 2018
    15:00 GET
    Georgien Georgien v Spanien Spanien

    3. März 2018
    15:00 MEZ
    Belgien Belgien v Deutschland Deutschland König-Baudouin-Stadion, Brüssel

    10. März 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Belgien Belgien Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    10. März 2018
    12:30 MEZ
    Spanien Spanien v Deutschland Deutschland Estadio Nacional Universidad Complutense, Madrid

    10. März 2018
    15:00 MSK
    Russland Russland v Georgien Georgien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    18. März 2018
    13:00 GET
    Georgien Georgien v Rumänien Rumänien

    18. März 2018
    13:00 MEZ
    Deutschland Deutschland v Russland Russland Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach am Main

    18. März 2018
    13:00 MEZ
    Belgien Belgien v Spanien Spanien König-Baudouin-Stadion, Brüssel

    Rugby Europe Trophy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Championship
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 1 Nord / Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Niederlande Niederlande 2 2 0 0 89:34 + 55 1 9
    2. Portugal Portugal 1 1 0 0 45:12 + 33 1 5
    3. Polen Polen 2 1 0 1 27:19 + 8 1 5
    4. Schweiz Schweiz 2 1 0 1 49:50 − 1 1 5
    5. Tschechien Tschechien 2 1 0 1 31:59 − 28 0 4
    6. Republik Moldau Moldau 3 0 0 3 27:94 − 67 1 1
    28. Oktober 2018
    14:00 MESZ
    Tschechien Tschechien 19 : 14 Polen Polen Stadion Markéta, Prag
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Vlad Iordăchescu (Rumänien)
    (6:3)
    Bericht

    11. November 2017
    13:00 OEZ
    Republik Moldau Moldau 7 : 59 Niederlande Niederlande Complexul Sportiv Raional Orhei, Orhei
    Zuschauer: 400
    Schiedsrichter: Claudio Blessano (Italien)
    (7:26)
    Bericht

    18. November 2017
    15:00 MEZ
    Schweiz Schweiz 27 : 30 Niederlande Niederlande Stade Municipal, Yverdon-les-Bains
    Zuschauer: 2.000
    Schiedsrichter: Iñigo Atorrasagasti (Spanien)
    (8:24)
    Bericht

    18. November 2017
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal 45 : 12 Tschechien Tschechien Estádio Nacional, Oeiras
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Christophe Ridley (England)
    (24:5)
    Bericht

    18. November 2017
    17:40 MEZ
    Polen Polen 13 : 0 Republik Moldau Moldau Stadion Miejski, Danzig
    Zuschauer: 3.000
    Schiedsrichter: Paulo Duarte (Portugal)
    (10:0)
    Bericht

    25. November 2017
    13:15 OEZ
    Republik Moldau Moldau 20 : 22 Schweiz Schweiz Stadionul Dinamo, Chișinău
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Nigel Correll (Irland)
    (8:15)
    Bericht

    10. Februar 2018
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal v Niederlande Niederlande

    24. Februar 2018
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal v Schweiz Schweiz

    3. März 2018
    15:00 MEZ
    Niederlande Niederlande v Polen Polen

    10. März 2018
    15:00 OEZ
    Republik Moldau Moldau v Portugal Portugal

    10. März 2018
    15:00 MEZ
    Tschechien Tschechien v Schweiz Schweiz

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Schweiz Schweiz v Polen Polen

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Niederlande Niederlande v Tschechien Tschechien

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Polen Polen v Portugal Portugal

    21. April 2018
    14:00 MESZ
    Tschechien Tschechien v Republik Moldau Moldau

    Rugby Europe Conference[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Conference 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Trophy
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 2 Nord
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Litauen Litauen 2 2 0 0 55:31 + 24 1 9
    2. Ukraine Ukraine 2 1 0 1 41:30 + 11 1 5
    3. Lettland Lettland 2 1 0 1 31:39 − 8 0 4
    4. Schweden Schweden 2 1 0 1 20:39 − 19 0 4
    5. Ungarn Ungarn 2 0 0 2 16:24 − 8 2 2
    14. Oktober 2017
    15:00 MESZ
    Schweden Schweden 12 : 10 Ungarn Ungarn Bollspelaren, Norrköping
    Zuschauer: 650
    Schiedsrichter: Philippe Lenne (Belgien)
    (5:10)
    Bericht

    21. Oktober 2017
    15:00 MESZ
    Ungarn Ungarn 6 : 12 Lettland Lettland RCH Stadion, Esztergom
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Tomáš Tůma (Tschechien)
    (3:6)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 OESZ
    Ukraine Ukraine 29 : 8 Schweden Schweden Spartak-Stadion, Odessa
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Ionut Bodea (Rumänien)
    (15:5)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    15:00 OESZ
    Lettland Lettland 19 : 33 Litauen Litauen Zemgales olimpiskais centrs, Jelgava
    Zuschauer: 500
    Schiedsrichter: Dan Maughan (Deutschland)
    (16:14)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 OEZ
    Litauen Litauen 22 : 12 Ukraine Ukraine Savivaldybė Stadion, Šiauliai
    Zuschauer: 500
    Schiedsrichter: Killian O’Brien (Deutschland)
    (19:0)
    Bericht

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Litauen Litauen v Schweden Schweden

    28. April 2018
    15:00 OESZ
    Ukraine Ukraine v Ungarn Ungarn

    5. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Ungarn Ungarn v Litauen Litauen

    5. Mai 2018
    15:00 OESZ
    Lettland Lettland v Ukraine Ukraine

    12. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Schweden Schweden v Lettland Lettland

    Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Trophy
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 2 Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Malta Malta 2 2 0 0 108:28 + 80 2 10
    2. Israel Israel 3 2 0 1 88:62 + 26 1 9
    3. Kroatien Kroatien 2 1 0 1 40:73 – 33 0 4
    4. Andorra Andorra 1 0 0 1 22:27 − 5 1 1
    5. Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 2 0 0 2 28:96 − 68 0 0
    21. Oktober 2017
    16:00 MESZ
    Andorra Andorra 22 : 27 Israel Israel Estadi Nacional, Andorra la Vella
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Yann Benoît (Schweiz)
    (5:7)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Kroatien Kroatien 32 : 17 Israel Israel Stari Plac, Split
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Matteo Liperini (Italien)
    (17:5)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 20 : 52 Malta Malta Stadion Kamberovića polje, Zenica
    Schiedsrichter: Štěpán Čekal (Tschechien)
    (8:40)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 MEZ
    Malta Malta 56 : 8 Kroatien Kroatien Hibernians Football Ground, Paola
    Zuschauer: 3.000
    Schiedsrichter: François Bouzac (Frankreich)
    (30:8)
    Bericht

    11. November 2017
    14:00 IST
    Israel Israel 44 : 8 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina Wingate Institut, Netanja
    Zuschauer: 1.400
    Schiedsrichter: John Catteau (Belgien)
    (32:8)
    Bericht

    17. März 2018
    15:00 IST
    Israel Israel v Malta Malta

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina v Andorra Andorra

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Malta Malta v Andorra Andorra

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Kroatien Kroatien v Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

    5. Mai 2018
    18:00 MESZ
    Andorra Andorra v Kroatien Kroatien

    Conference 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 1 Nord
  • Abstieg in die Rugby Europe Development
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Luxemburg Luxemburg 2 2 0 0 82:3 + 79 1 9
    2. Finnland Finnland 1 1 0 0 15:8 + 13 0 4
    3. Danemark Dänemark 2 1 0 1 27:30 − 3 0 4
    4. Norwegen Norwegen 2 0 0 2 20:39 − 19 1 1
    5. Estland Estland 1 0 0 1 0:64 − 64 0 0
    14. Oktober 2017
    14:00 OESZ
    Finnland Finnland 15 : 8 Norwegen Norwegen Myllypuro sports park, Helsinki
    Zuschauer: 250
    Schiedsrichter: Alhambra Nievas (Irland)
    (12:8)
    Bericht

    14. Oktober 2017
    16:00 MESZ
    Danemark Dänemark 3 : 18 Luxemburg Luxemburg Odense Atletikstadion, Odense
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Rami Aro (Schweden)
    (3:8)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Norwegen Norwegen 12 : 24 Danemark Dänemark Bislett-Stadion, Oslo
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Joy Neville (Irland)
    (12:19)
    Bericht

    11. November 2017
    16:00 MEZ
    Luxemburg Luxemburg 64 : 0 Estland Estland Josy-Barthel-Stadion, Luxemburg
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Mike Hawkins (Dänemark)
    (38:0)
    Bericht

    14. April 2018
    16:00 MESZ
    Luxemburg Luxemburg v Finnland Finnland

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Danemark Dänemark v Estland Estland

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Norwegen Norwegen v Luxemburg Luxemburg

    12. Mai 2018
    15:00 OESZ
    Finnland Finnland v Danemark Dänemark

    12. Mai 2018
    14:00 OESZ
    Estland Estland v Norwegen Norwegen

    26. Mai 2018
    14:00 OESZ
    Estland Estland v Finnland Finnland Tartu Ülikooli staadion, Tartu
    Schiedsrichter: Artur Kaptjuch (Russland)

    Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 1 Süd
  • Abstieg in die Rugby Europe Development
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Zypern Republik Zypern 2 2 0 0 80:11 + 69 2 10
    2. Slowenien Slowenien 2 2 0 0 59:36 + 23 0 8
    3. Osterreich Österreich 2 1 0 1 32:67 − 35 0 4
    4. Serbien Serbien 2 0 0 2 46:57 − 11 1 1
    5. Slowakei Slowakei 2 0 0 2 21:67 – 46 0 0
    21. Oktober 2017
    18:00 MESZ
    Osterreich Österreich 27 : 25 Serbien Serbien Wiener Sportclub-Platz, Wien
    Schiedsrichter: Csaba Priskin (Ungarn)
    (17:15)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Serbien Serbien 21 : 30 Slowenien Slowenien Stadion Dinamo, Pančevo
    Zuschauer: 4.500
    Schiedsrichter: Łukasz Jasiński (Polen)
    (21:20)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 MEZ
    Slowenien Slowenien 29 : 15 Slowakei Slowakei Športni Park Šiška, Ljubljana
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Hrvoje Bartolić (Kroatien)
    (18:7)
    Bericht

    11. November 2017
    14:30 OEZ
    Zypern Republik Zypern 42 : 5 Osterreich Österreich Pafiako-Stadion, Paphos
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Ariel Cabral (Israel)
    (21:0)
    Bericht

    25. November 2017
    14:00 MEZ
    Slowakei Slowakei 6 : 38 Zypern Republik Zypern Štadión PFK Piešťany, Piešťany
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Nicolas Vandecauter (Belgien)
    (6:12)
    Bericht

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Osterreich Österreich v Slowakei Slowakei

    24. März 2018
    15:00 OEZ
    Zypern Republik Zypern v Slowenien Slowenien

    7. April 2018
    15:00 MESZ
    Slowenien Slowenien v Osterreich Österreich

    21. April 2018
    15:00 MESZ
    Slowakei Slowakei v Serbien Serbien

    28. April 2018
    15:00 MEZ
    Serbien Serbien v Zypern Republik Zypern

    Rugby Europe Development[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 2 Nord / Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Turkei Türkei 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    2. Montenegro Montenegro 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    3. Bulgarien Bulgarien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    14. April 2018
    15:00 MESZ
    Montenegro Montenegro v Bulgarien Bulgarien

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Turkei Türkei v Montenegro Montenegro

    5. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Bulgarien Bulgarien v Turkei Türkei

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Rugby Europe International Championships 2017–2018 (REIC) sind ein Rugby-Union-Wettbewerb für europäische Nationalmannschaften der zweiten und dritten Stärkeklasse, unterhalb der Six Nations. Sie sind die zweite Austragung des Wettbewerbs als Nachfolger des European Nations Cups.

    Das Austragungsformat weicht von jenem des Vorgängerformats ab. Alle Divisionen werden in einem Einjahreszyklus anstatt des bisherigen Zweijahreszyklus durchgeführt. Beteiligt sind 35 Teams in fünf Divisionen. Zusätzlich dienen die Championships auch als Wettbewerb zur Ermittlung der europäischen Teilnehmer der Rugby-Weltmeisterschaft 2019, die nicht bereits qualifiziert sind (siehe dazu Qualifikation zur Rugby-WM 2019).

    Reglement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Das verwendete Punktesystem ist in allen Divisionen wie folgt:

    • 4 Punkte bei einem Sieg
    • 2 Punkte bei einem Unentschieden
    • 0 Punkte bei einer Niederlage
    • 1 Bonuspunkt wenn eine Mannschaft in einem Spiel mindestens drei Versuche mehr erzielt als der Gegner
    • 1 Bonuspunkt bei einer Niederlage mit sieben oder weniger Punkten Differenz

    Rugby Europe Championship[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Meister der Rugby Europe Championship
  • Barrage um den Verbleib in der Rugby Europe Championship
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Rumänien Rumänien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    2. Georgien Georgien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    3. Spanien Spanien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    4. Russland Russland 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    5. Deutschland Deutschland 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    6. Belgien Belgien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    10. Februar 2018
    15:00 GET
    Georgien Georgien v Belgien Belgien

    10. Februar 2018
    14:00 MSK
    Russland Russland v Spanien Spanien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    10. Februar 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Deutschland Deutschland Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    17. Februar 2018
    14:00 MSK
    Russland Russland v Belgien Belgien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    17. Februar 2018
    14:30 MEZ
    Deutschland Deutschland v Georgien Georgien

    18. Februar 2018
    12:30 MEZ
    Spanien Spanien v Rumänien Rumänien Estadio Nacional Universidad Complutense, Madrid

    3. März 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Russland Russland Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    3. März 2018
    15:00 GET
    Georgien Georgien v Spanien Spanien

    3. März 2018
    15:00 MEZ
    Belgien Belgien v Deutschland Deutschland König-Baudouin-Stadion, Brüssel

    10. März 2018
    13:00 OEZ
    Rumänien Rumänien v Belgien Belgien Stadionul Arcul de Triumf, Bukarest

    10. März 2018
    12:30 MEZ
    Spanien Spanien v Deutschland Deutschland Estadio Nacional Universidad Complutense, Madrid

    10. März 2018
    15:00 MSK
    Russland Russland v Georgien Georgien Slawa-Metreweli-Zentralstadion, Sotschi

    18. März 2018
    13:00 GET
    Georgien Georgien v Rumänien Rumänien

    18. März 2018
    13:00 MEZ
    Deutschland Deutschland v Russland Russland Sparda-Bank-Hessen-Stadion, Offenbach am Main

    18. März 2018
    13:00 MEZ
    Belgien Belgien v Spanien Spanien König-Baudouin-Stadion, Brüssel

    Rugby Europe Trophy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Championship
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 1 Nord / Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Niederlande Niederlande 2 2 0 0 89:34 + 55 1 9
    2. Portugal Portugal 1 1 0 0 45:12 + 33 1 5
    3. Polen Polen 2 1 0 1 27:19 + 8 1 5
    4. Schweiz Schweiz 2 1 0 1 49:50 − 1 1 5
    5. Tschechien Tschechien 2 1 0 1 31:59 − 28 0 4
    6. Republik Moldau Moldau 3 0 0 3 27:94 − 67 1 1
    28. Oktober 2018
    14:00 MESZ
    Tschechien Tschechien 19 : 14 Polen Polen Stadion Markéta, Prag
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Vlad Iordăchescu (Rumänien)
    (6:3)
    Bericht

    11. November 2017
    13:00 OEZ
    Republik Moldau Moldau 7 : 59 Niederlande Niederlande Complexul Sportiv Raional Orhei, Orhei
    Zuschauer: 400
    Schiedsrichter: Claudio Blessano (Italien)
    (7:26)
    Bericht

    18. November 2017
    15:00 MEZ
    Schweiz Schweiz 27 : 30 Niederlande Niederlande Stade Municipal, Yverdon-les-Bains
    Zuschauer: 2.000
    Schiedsrichter: Iñigo Atorrasagasti (Spanien)
    (8:24)
    Bericht

    18. November 2017
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal 45 : 12 Tschechien Tschechien Estádio Nacional, Oeiras
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Christophe Ridley (England)
    (24:5)
    Bericht

    18. November 2017
    17:40 MEZ
    Polen Polen 13 : 0 Republik Moldau Moldau Stadion Miejski, Danzig
    Zuschauer: 3.000
    Schiedsrichter: Paulo Duarte (Portugal)
    (10:0)
    Bericht

    25. November 2017
    13:15 OEZ
    Republik Moldau Moldau 20 : 22 Schweiz Schweiz Stadionul Dinamo, Chișinău
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Nigel Correll (Irland)
    (8:15)
    Bericht

    10. Februar 2018
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal v Niederlande Niederlande

    24. Februar 2018
    15:00 WEZ
    Portugal Portugal v Schweiz Schweiz

    3. März 2018
    15:00 MEZ
    Niederlande Niederlande v Polen Polen

    10. März 2018
    15:00 OEZ
    Republik Moldau Moldau v Portugal Portugal

    10. März 2018
    15:00 MEZ
    Tschechien Tschechien v Schweiz Schweiz

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Schweiz Schweiz v Polen Polen

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Niederlande Niederlande v Tschechien Tschechien

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Polen Polen v Portugal Portugal

    21. April 2018
    14:00 MESZ
    Tschechien Tschechien v Republik Moldau Moldau

    Rugby Europe Conference[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Conference 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Trophy
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 2 Nord
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Litauen Litauen 2 2 0 0 55:31 + 24 1 9
    2. Ukraine Ukraine 2 1 0 1 41:30 + 11 1 5
    3. Lettland Lettland 2 1 0 1 31:39 − 8 0 4
    4. Schweden Schweden 2 1 0 1 20:39 − 19 0 4
    5. Ungarn Ungarn 2 0 0 2 16:24 − 8 2 2
    14. Oktober 2017
    15:00 MESZ
    Schweden Schweden 12 : 10 Ungarn Ungarn Bollspelaren, Norrköping
    Zuschauer: 650
    Schiedsrichter: Philippe Lenne (Belgien)
    (5:10)
    Bericht

    21. Oktober 2017
    15:00 MESZ
    Ungarn Ungarn 6 : 12 Lettland Lettland RCH Stadion, Esztergom
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Tomáš Tůma (Tschechien)
    (3:6)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 OESZ
    Ukraine Ukraine 29 : 8 Schweden Schweden Spartak-Stadion, Odessa
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Ionut Bodea (Rumänien)
    (15:5)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    15:00 OESZ
    Lettland Lettland 19 : 33 Litauen Litauen Zemgales olimpiskais centrs, Jelgava
    Zuschauer: 500
    Schiedsrichter: Dan Maughan (Deutschland)
    (16:14)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 OEZ
    Litauen Litauen 22 : 12 Ukraine Ukraine Savivaldybė Stadion, Šiauliai
    Zuschauer: 500
    Schiedsrichter: Killian O’Brien (Deutschland)
    (19:0)
    Bericht

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Litauen Litauen v Schweden Schweden

    28. April 2018
    15:00 OESZ
    Ukraine Ukraine v Ungarn Ungarn

    5. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Ungarn Ungarn v Litauen Litauen

    5. Mai 2018
    15:00 OESZ
    Lettland Lettland v Ukraine Ukraine

    12. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Schweden Schweden v Lettland Lettland

    Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barrage um den Aufstieg in die Rugby Europe Trophy
  • Abstieg in die Rugby Europe Conference 2 Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Malta Malta 2 2 0 0 108:28 + 80 2 10
    2. Israel Israel 3 2 0 1 88:62 + 26 1 9
    3. Kroatien Kroatien 2 1 0 1 40:73 – 33 0 4
    4. Andorra Andorra 1 0 0 1 22:27 − 5 1 1
    5. Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 2 0 0 2 28:96 − 68 0 0
    21. Oktober 2017
    16:00 MESZ
    Andorra Andorra 22 : 27 Israel Israel Estadi Nacional, Andorra la Vella
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Yann Benoît (Schweiz)
    (5:7)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Kroatien Kroatien 32 : 17 Israel Israel Stari Plac, Split
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Matteo Liperini (Italien)
    (17:5)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 20 : 52 Malta Malta Stadion Kamberovića polje, Zenica
    Schiedsrichter: Štěpán Čekal (Tschechien)
    (8:40)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 MEZ
    Malta Malta 56 : 8 Kroatien Kroatien Hibernians Football Ground, Paola
    Zuschauer: 3.000
    Schiedsrichter: François Bouzac (Frankreich)
    (30:8)
    Bericht

    11. November 2017
    14:00 IST
    Israel Israel 44 : 8 Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina Wingate Institut, Netanja
    Zuschauer: 1.400
    Schiedsrichter: John Catteau (Belgien)
    (32:8)
    Bericht

    17. März 2018
    15:00 IST
    Israel Israel v Malta Malta

    17. März 2018
    15:00 MEZ
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina v Andorra Andorra

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Malta Malta v Andorra Andorra

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Kroatien Kroatien v Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina

    5. Mai 2018
    18:00 MESZ
    Andorra Andorra v Kroatien Kroatien

    Conference 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 1 Nord
  • Abstieg in die Rugby Europe Development
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Luxemburg Luxemburg 2 2 0 0 82:3 + 79 1 9
    2. Finnland Finnland 1 1 0 0 15:8 + 13 0 4
    3. Danemark Dänemark 2 1 0 1 27:30 − 3 0 4
    4. Norwegen Norwegen 2 0 0 2 20:39 − 19 1 1
    5. Estland Estland 1 0 0 1 0:64 − 64 0 0
    14. Oktober 2017
    14:00 OESZ
    Finnland Finnland 15 : 8 Norwegen Norwegen Myllypuro sports park, Helsinki
    Zuschauer: 250
    Schiedsrichter: Alhambra Nievas (Irland)
    (12:8)
    Bericht

    14. Oktober 2017
    16:00 MESZ
    Danemark Dänemark 3 : 18 Luxemburg Luxemburg Odense Atletikstadion, Odense
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Rami Aro (Schweden)
    (3:8)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Norwegen Norwegen 12 : 24 Danemark Dänemark Bislett-Stadion, Oslo
    Zuschauer: 1.500
    Schiedsrichter: Joy Neville (Irland)
    (12:19)
    Bericht

    11. November 2017
    16:00 MEZ
    Luxemburg Luxemburg 64 : 0 Estland Estland Josy-Barthel-Stadion, Luxemburg
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Mike Hawkins (Dänemark)
    (38:0)
    Bericht

    14. April 2018
    16:00 MESZ
    Luxemburg Luxemburg v Finnland Finnland

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Danemark Dänemark v Estland Estland

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Norwegen Norwegen v Luxemburg Luxemburg

    12. Mai 2018
    15:00 OESZ
    Finnland Finnland v Danemark Dänemark

    12. Mai 2018
    14:00 OESZ
    Estland Estland v Norwegen Norwegen

    26. Mai 2018
    14:00 OESZ
    Estland Estland v Finnland Finnland Tartu Ülikooli staadion, Tartu
    Schiedsrichter: Artur Kaptjuch (Russland)

    Süd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 1 Süd
  • Abstieg in die Rugby Europe Development
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Zypern Republik Zypern 2 2 0 0 80:11 + 69 2 10
    2. Slowenien Slowenien 2 2 0 0 59:36 + 23 0 8
    3. Osterreich Österreich 2 1 0 1 32:67 − 35 0 4
    4. Serbien Serbien 2 0 0 2 46:57 − 11 1 1
    5. Slowakei Slowakei 2 0 0 2 21:67 – 46 0 0
    21. Oktober 2017
    18:00 MESZ
    Osterreich Österreich 27 : 25 Serbien Serbien Wiener Sportclub-Platz, Wien
    Schiedsrichter: Csaba Priskin (Ungarn)
    (17:15)
    Bericht

    28. Oktober 2017
    14:00 MESZ
    Serbien Serbien 21 : 30 Slowenien Slowenien Stadion Dinamo, Pančevo
    Zuschauer: 4.500
    Schiedsrichter: Łukasz Jasiński (Polen)
    (21:20)
    Bericht

    4. November 2017
    14:00 MEZ
    Slowenien Slowenien 29 : 15 Slowakei Slowakei Športni Park Šiška, Ljubljana
    Zuschauer: 600
    Schiedsrichter: Hrvoje Bartolić (Kroatien)
    (18:7)
    Bericht

    11. November 2017
    14:30 OEZ
    Zypern Republik Zypern 42 : 5 Osterreich Österreich Pafiako-Stadion, Paphos
    Zuschauer: 1.000
    Schiedsrichter: Ariel Cabral (Israel)
    (21:0)
    Bericht

    25. November 2017
    14:00 MEZ
    Slowakei Slowakei 6 : 38 Zypern Republik Zypern Štadión PFK Piešťany, Piešťany
    Zuschauer: 300
    Schiedsrichter: Nicolas Vandecauter (Belgien)
    (6:12)
    Bericht

    24. März 2018
    15:00 MEZ
    Osterreich Österreich v Slowakei Slowakei

    24. März 2018
    15:00 OEZ
    Zypern Republik Zypern v Slowenien Slowenien

    7. April 2018
    15:00 MESZ
    Slowenien Slowenien v Osterreich Österreich

    21. April 2018
    15:00 MESZ
    Slowakei Slowakei v Serbien Serbien

    28. April 2018
    15:00 MEZ
    Serbien Serbien v Zypern Republik Zypern

    Rugby Europe Development[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die Rugby Europe Conference 2 Nord / Süd
  • Land Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Bonus-
    punkte
    Tabellen-
    punkte
    1. Turkei Türkei 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    2. Montenegro Montenegro 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    3. Bulgarien Bulgarien 0 0 0 0 0:0 ± 0 0 0
    14. April 2018
    15:00 MESZ
    Montenegro Montenegro v Bulgarien Bulgarien

    28. April 2018
    15:00 MESZ
    Turkei Türkei v Montenegro Montenegro

    5. Mai 2018
    15:00 MESZ
    Bulgarien Bulgarien v Turkei Türkei

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rugby Europe International Championships 2017–2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.