Schachweltmeisterschaft der Frauen 2018

China Volksrepublik Tan Zhongyi China Volksrepublik Ju Wenjun
Schachweltmeisterin seit März 2017 Herausforderin
Gewinnerin der K.-o.-Weltmeisterschaft 2017 Gewinnerin des Grand Prix 2015–2016
Elo-Zahl: 2502 (März 2017) Elo-Zahl: 2604 (März 2017)

Die Schachweltmeisterschaft 2018 ist der zwischen dem 2. und dem 20. Mai 2018 geplante Zweikampf um den Titel der Weltmeisterin im Schach, für den die Chinesinnen Tan Zhongyi als amtierende Weltmeisterin und Ju Wenjun als Gewinnerin des FIDE Grand Prix der Frauen 2015–2016 qualifiziert sind. Als Austragungsorte für den ursprünglich für 2017 geplanten Zweikampf sind Shanghai (2. – 9. Mai 2018) und Chongqing (11. – 20. Mai) benannt.[1] Mangelndes Sponsoreninteresse bei den letzten Weltmeisterschaften und die in der Ausschreibung angebotene Verlängerung des Spieltermins bis Ende März 2018 führten zu einer Verschiebung in das Jahr 2018.

Weiter plant der Weltschachbund FIDE eine als KO-Turnier ausgetragene WM mit 64 Spielerinnen für das gleiche Jahr. Als Spielort ist dafür die russische Stadt Chanty-Mansijsk vorgesehen.[2]

Einzelnachweise und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Women's World Championship Match 2018. In: FIDE Calendar. FIDE, 4. April 2018, abgerufen am 4. April 2018 (englisch).
  2. Eintrag beim FIDE-Turnierkalender, abgerufen am 4. März 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schachweltmeisterschaft der Frauen 2018 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.