Sigrid Lagemann

Sigrid Anna Charlotte Lagemann (* 4. August 1924 in Bismark (Altmark); † 13. Juni 1992) war eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sigrid Lagemann spielte u. a. am Stadttheater Weißenfels in Romeo und Julia, am Renaissancetheater Berlin Frau Warrens Gewerbe oder auch am Schloßparktheater in Berlin Wie es Euch gefällt.

Gelegentlich wirkte Sigrid Lagemann auch in Kinofilmen mit, z. B. 1951 in Stips oder 1958 in Peter Beauvais´ Ist Mama nicht fabelhaft?.Im TV war sie u. a. in dem Wolfgang-Petersen-Film Hans im Glück oder in Frau von Bebenburg zu sehen.

40 Jahre lang war Sigrid Lagemann als Synchronschauspielerin tätig. Sie war viele Jahre die Standardsprecherin von Martha Hyer in dem Film Mein Mann Gottfried, die von Dolores Michaels in Junges Glück im April, Fräulein oder Warlock oder die von Mara Corday in Adlerschwinge, Drei Matrosen in Paris oder Asphalt-Hyänen.Zu ihren Besetzungen gehörten des Weiteren Barbara Bel Geddes u. a. in der ersten Vertigo-Synchronisation, Arlene Dahl, Mona Freeman, Danielle Darrieux in Vögel sterben in Peru, Glenda Jackson in Dreifaches Echo und Inga Swenson in der Serie Fackeln im Sturm.In der deutschen Version des Disney-Zeichentrickfilms Basil, der große Mäusedetektiv (The Great Mouse Detective, 1986) sprach sie die „Königin Maustoria“.

In der Serie Die Waltons war sie die zweite Stimme von Ellen Corby und löste damit Ursula Krieg ab, die aus persönlichen Gründen nicht mehr synchronisieren konnte. Außerdem hörte man sie mehrmals in Episodenrollen von Serien wie MacGyver, Mit Schirm, Charme und Melone oder Agentin mit Herz.

Auch in Hörspielen lieh sie verschiedenen Figuren ihre Stimme. So z. B. in Die Nibelungen, Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg.

1992 starb sie im Alter von 67 Jahren.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1950: Bürgermeister Anna
  • 1951: Pauker Stips und die verliebte Mädchenklasse
  • 1956: Der Mustergatte
  • 1956: Kann ein Mann sooo treu sein …
  • 1958: Ist Mama nicht fabelhaft?
  • 1974: Ermittlungen gegen Unbekannt (TV)
  • 1975: Frau von Bebenburg (TV)
  • 1976: Hans im Glück (TV)
  • 1977: Der Haupttreffer (TV)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sigrid Lagemann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.