Stiftung für Romantikforschung

Die Stiftung für Romantikforschung (SfR) ist eine Einrichtung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Erforschung der Epoche der Romantik (1770–1820) zu fördern.[1] Gegenstand ist die Gesamtheit von Literatur, Kunst, Philosophie, Geschichts- und Naturwissenschaften. Sie beabsichtigt, das in dieser Epoche Geschriebene und Geschaffene in Tagungen, Kolloquien und anderen Veranstaltungsformen sowie durch Publikationen zugänglich zu machen. Darüber hinaus soll sie Bezüge zu zeitgenössisch-aktuellen und gesellschaftlichen Fragestellungen herstellen. Sitz der Stiftung ist Starnberg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag beim Deutschen Bildungsserver. Abgerufen am 21. August 2015.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stiftung für Romantikforschung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.