Wacław Długoborski

Wacław Długoborski (* 1926 in Warschau) ist ein polnischer Historiker.

Długoborski war bis 1996 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Wirtschaftshochschule in Breslau und ist Kurator für Forschungsfragen am Museum Auschwitz-Birkenau. Er war selbst Auschwitzhäftling (Häftlingsnummer 138871).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wacław Długoborski aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.